Geschätzte Lesezeit: 53 Sekunden
Radial Engineering Tonebone CabLink Front

Boxen seriell und parallel anschließen  ·  Quelle: Radial Engineering

CabLink von Radial ist kein Effektpedal, sondern ein kleiner Helfer für alle, die mit Boxen zu tun haben. Also vor allem Gitarristen und Bassisten. Damit lassend sich Boxen seriell und parallel an den Amp anschließen. Keine neue Idee, aber dem Anschein nach sinnvoll aufgebaut und Radial-typisch im gepanzerten Gehäuse untergebracht.

Das ist auch schon der ganze Zauber des CabLink: Es verteilt einen Eingang entweder seriell oder parallel auf zwei Ausgänge. Dazu kommt noch ein durchaus praktischer Line Out und das war es auch schon.

Diese Art von Box braucht man, wenn man beispielsweise nur einen Amp mit einem 4 Ohm Ausgang hat, aber gern zwei 8 Ohm Boxen anschließen möchte. CabLink parallel geschaltet dazwischen und fertig. Braucht man nicht immer, aber man ist doch froh, wenn man es im Fall der Fälle dabei hat. Bei mir ist das immer im Giggepäck dabei, wenn ich ohne Box starte.

Kostenpunkt für das „Made in Kanada“ CabLink sind laut Radial 79 USD. Vermutlich sind da noch keine Steuern berücksichtigt.

Mehr Infos

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: