Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Boss Anniversary Edition Metal Zone MT-2-3A SD-1-4A

 ·  Quelle: Boss

Bei Boss scheiden sich die Geister der Gitarristen: Man liebt sie oder nicht. Ohne Frage sind es aber sehr solide gebaute, eher günstige Effektpedale mit langer Haltbarkeit. Und das schon seit etlichen Jahren in fast identischer Optik. Nun gibt es von zwei der wohl bekanntesten Verzerrer eine Anniversary-Sonderedition. In Schwarz. Und sonst so?

ANZEIGE
ANZEIGE

Boss SD-1-4A und Boss MT-2-3A

Ich bin großer Fan des SD-1 Super Overdrive. Für mich eines der besten Lower-Gain-Overdrive-Pedale, die es überhaupt am Markt gibt, ich würde es zu den beliebtesten und bekanntesten Effektpedalen der Welt zählen. Es feiert nun seinen 40. Geburtstag und Boss schickt das SD-1-4A ins Rennen. Es ist farblich invertiert, also gelbe Schrift und schwarzes Gehäuse und die Regler bekommen eine „goldene“ Kappe.

Boss Metal Zone SD-1-4A

Auch das Metal Zone hat seine Fans – ich gehöre nicht dazu, muss aber gestehen, dass es ein gutes Pedal ist. Und das schon seit 30 Jahren. Als MT-2-3A wird es komplett in Schwarz lackiert , bekommt zur Abwechslung hell-schwarze bzw. graue Schrift. Es ist also gerade so lesbar.

Limited Editions

Beide Effektpedale wird es nur dieses Jahr als Limited Edition geben. Warum Boss das MT-2 statt dem (IMHO) weit bekannteren DS-1 genommen hat, bleibt offen.

Boss Metal Zone MT-2-3A

Beide Effektpedale ändern sich nur optisch und haben im Vergleich zur Waza Editionen keine klanglichen Optionen im Vergleich zum Original. Siehe Videos unten von Brett Kingman. Damit richtet sich der japanische Hersteller also eher an Sammler und Gitarristen, die sich etwas besonders Gutes gönnen wollen.

Dafür wird kräftig an der Preisschraube gedreht: Das SD-1-4A kostet 82 Euro*, im Original als SD-1 lediglich 59 Euro*. Das MT-2-3A kommt auf 134 Euro* statt die 96 Euro vom MT-2*. Saftig für ein bisschen andere Farbe. Aber das sind eben Sammler Editionen.

Mehr Infos

* Affiliate Link

Videos

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE
ANZEIGE

2 Antworten zu “Boss feiert Geburtstag(e) – mit besonderen SD-1 und MT-2 Versionen”

  1. Stefan sagt:

    Also ich habe in 25 Jahren schon so viele Zerrer gehabt, aber bin immer wieder zum SD-1 zurück gekommen. Ein Sound, der nicht sonderlich speziell ist, aber irgendwie immer passt.

  2. Tobi sagt:

    Bezüglich der Frage, warum Metal Zone und nicht DS-1. Ganz einfach: Ein Boss DS1 Distortion 40th Anniversary Limited Edition gibt (besser gab) es schon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.