Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Bitwig Studio 2.5 ab sofort als Public Beta!

Bitwig Studio 2.5 ab sofort als Public Beta!  ·  Quelle: Bitwig

Bitwig schickt die hauseigene DAW Studio 2.5 in die offene Public-Beta-Phase. Somit darf jeder Besitzer einer Vollversion die neuen Funktionen und Verbesserungen im heimischen Studio auf Herz und Nieren testen. Aber Vorsicht! Es wird wie immer keine Gewährleistung für eine korrekte Funktionstüchtigkeit einer Beta-Version übernommen.

Bitwig Studio 2.5 erhält neue Funktionen!

Die Software-Firma Bitwig veröffentlicht vorab, wie sie es schon mit den vorherigen Versionen praktiziert hatten, Studio 2.5 in einer öffentlichen Beta-Version. Somit könnt ihr die neuen Features schon jetzt vor Weihnachten und zwischen den Jahren antesten. Wann die endgültige Version veröffentlicht wird, verrät uns der Hersteller noch nicht. Es soll 2019 passieren.

Bitwig ist bekannt für eine enge Zusammenarbeit mit ihrer Community. Vorschläge und Ideen der Anwender werden von den Entwicklern der Firma meist sehr gut umgesetzt. Das ist löblich! So auch die neuen Funktionen, die es bis jetzt in die kommende 2.5 geschafft haben.

Clip Blocks

Durch einzelne Clips ein Arrangement aufbauen ist heutzutage nichts Neues in der kreativen Phase der Komponisten. Clips starten, stoppen oder sogar durch Befehle von einem Clip zum nächsten springen, ist gerade bei Live-Performances ein wichtiges und hilfreiches Tool geworden. Jetzt zieht diese Möglichkeit in Studio 2.5 ein. Denn ab sofort könnt ihr durch Clip Blocks Arrangement-ähnliche Befehle in der Clip-Ansicht ausführen und somit ein Quasi-Arrangement aufbauen. Sehr interessant!

Bitwig Studio 2.5 ab sofort als Public Beta!

Bitwig Studio 2.5: Clip Blocks

Verbessertes Audio-Editing

Das Audio-Editing bekommt einige neue Features. Darunter ist eine neue Slide-Funktion, die es euch erlaubt, die Audiodatei in dem ausgewählten Clip frei zu verschieben. Das funktioniert sogar bei mehreren ausgewählten Clips in einem Zug.

Bitwig Studio 2.5 ab sofort als Public Beta!

Bitwig Studio 2.5: Audio-Editing

Schneller Browser

Des Weiteren befassten sich die Entwickler mit dem Browser von Bitwig Studio. Dieser ist nun wesentlich schneller bei der Suche nach Dateien und vor allem Plug-ins. Suchergebnisse können euch sogar nach Relevanz sortiert angezeigt werden. Sehr schön! Dazu gibt es über 50 neue Keyboard-Shortcuts.

Das war natürlich noch nicht alles. Neu ist eine Art Note Morphing der Note FX Sektion. Hier könnt ihr mit einem Drehregler durch verschiedene Einstellungen fliegen. Und mit Analog Waves erhaltet ihr ein neues Sound Set. Jetzt kann Weihnachten kommen!

Preis und Spezifikationen

Bitwig Studio 2.5 können sich ab sofort alle registrierten Nutzer der Vorversion als kostenlose Public Beta herunterladen. Natürlich auf eigene Gefahr. Denn in einer Beta-Version stecken bekanntlich noch viele Fehler. Die neue Version soll 2019 veröffentlicht werden. Ihr benötigt für die Software mindestens Windows 7 oder höher, Mac OSX 10.11 oder höher oder Linux Ubuntu 16.04 oder höher. Wer das Paket kaufen möchte, zahlt im Moment 299 Euro anstatt 379 Euro inklusive kostenloser Upgrades für die folgenden zwölf Monate. Eine Erweiterung dieser Upgrade-Zeit kostet nochmals im Moment 139 Euro anstatt 159 Euro. Das Angebot läuft noch bis zum 17. Dezember 2019 11:59 Uhr CET.

Mehr Infos

Video

Sounds

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: