Baloran The River - sehr schöne Bedienoberfläche und fetter Sound  ·  Quelle: http://www.baloran.com/store/index.php?route=journal2/blog/post&journal_blog_post_id=19

Baloran The River - neuer polyphoner Analog-Synthesizer aus Frankreich  ·  Quelle: http://www.baloran.com/store/index.php?route=journal2/blog/post&journal_blog_post_id=19

Es ist immer wieder spannend, die neuen Entwicklungen des Synthesizer-Marktes zu beobachten. Richtig interessant wird es, wenn kleine oder neue Entwickler große Projekte vorstellen. So auch The River von der Firma Baloran aus Frankreich – ein mehrstimmiger analoger Synthesizer, basierend auf dem Moog Source. Er wird mit etlichen neuen Funktionen, die weit über den Möglichkeiten des Vorbilds liegen, ausgestattet und ist somit ein großartiger eigenständiger Synthesizer.

Die Bedienoberfläche des Prototypen von The River lässt die Herzen der Synthesizer Nerds höher schlagen, denn sie verfügt über viel Übersicht bei den überaus vielen Reglern, die alle Parameter des Synthesizers regeln sollen. Zusätzlich sind zwei Displays zu erkennen, auf denen man sicherlich Presets und deren Werte ablesen wird. Ein fünf Oktaven Fatar-Keyboard (TP/8S) mit einem Pitch- und Modulationsrad sitzt unterhalb der angewinkelten Spielwiese für Sounddesigner.

Der Synthesizer ist achtstimmig multitimbral polyphon, enthält zwei VCOs, basierend auf dem Moog Source, ein Ladder VCF, VCO Modulation via Hüllkurve, PWM und FM, zwei eigenständige LFOs und Hüllkurven, einen globalen digitalen LFO, einen Arpeggiator und Sequencer pro Stimme, einen analogen Tri-Chorus Effekt und eine große Modulationsmatrix.

Die Soundbeispiele klingen sehr voll nach einem großartigen Synthesizer mit sehr vielen Möglichkeiten. Jetzt müssen wir nur noch abwarten, was The River kosten soll, denn Freunde wird er sicherlich reichlich finden.

Preis und Spezifikationen

The River von der Firma Baloran soll Ende 2017 in Produktion gehen. Der Hersteller schreibt, dass es bis dahin eine Option gibt, den Synthesizer mit einer Vorauszahlung zu reservieren. Leider gibt es im Moment jedoch noch keine Preisangabe und ein genaues Datum.

Mehr Infos

Audiobeispiele

Video