Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Orangewood Guitars Zeder vs Mahagoni Decke Vergleich

 ·  Quelle: Darrel Braun Guitar / Youtube

Wenn ihr Gitarre spielt, standet ihr sicher schon einmal vor der Entscheidung: Welches Holz soll mein nächster Schatz haben? Verschiedenen Hölzern wird ein bestimmtes Klangverhalten nachgesagt, andere streiten das ab und reduzieren das auf die Dichte. Dann kann nur noch die Optik entscheiden. Aber klingen Zedernholz und Mahagoni bei sonst identischen Akustikgitarren überhaupt anders?

Vergleiche

Ich liebe A/B-Vergleiche auf YouTube. Vor allem, wenn sie hochwertig gemacht sind und man wirklich etwas mitnehmen kann. Am Ende hat man zwar keine Garantie, ob es im realen Leben sich auch so verhält, aber die Möglichkeit besteht. Vor allem aber helfen Vergleiche beim Vorsortieren.

Der YouTuber Darrel Braun Guitar ist bei Gearnews ein gern gesehener Gast. Gute Videos, guter Klang und weitgehend übertragbar auf die echte Welt. Hier hat er zwei Gitarren von Orangewood Guitars gesponsert bekommen. Eine mit Zederndecke, die andere mit Mahagonidecke. Der Rest ist komplett identisch.

Auch wenn es natürlich leichte Unterschiede geben muss, weil Gitarren von Menschen gebaut werden und Holz eben nie identisch mit dem nächsten Stück gewachsen ist, sind die Bedingungen doch ziemlich gut. Und zu meiner Überraschung hört man wirklich einen Unterschied. Ich hatte meine Tests bei einem Händler gemacht und war der Meinung, dass der Unterschied maximal mit viel Wille hörbar ist. Es ging allerdings um Konzertgitarren, die eh weniger brillieren und E-Gitarren, bei denen es wirklich kaum hörbar ist.

Schaut euch mal das Video an und schreibt uns, welches euer Liebling ist? Ich bin im Lager Zeder. Überzeugendere Höhen, wenn ich es mumpfig will, nutze ich Nylons.

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: