Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Xotic Effects AC RC OZ Signature Effekt Pedal Front

AC meets RC in einem Gehäuse  ·  Quelle: Xotic Effects

Oz Noy ist ein Jazz- und Fusiongitarrist aus Israel. Zusammen mit Xotic hat er das AC/RC-OZ Pedal entwickelt, das eine Kombination aus zwei Altbekannten in einem Gehäuse ist – mit leichten Veränderungen.

AC/RC-OZ

Die Kombination ist namentlich zwar nicht wirklich einprägsam, aber fast jeder kennt sicher die beiden Booster/Overdrive- bzw. Distortionpedale AC und RC von Xortic Effects aus den USA. Diese wurden zusammen in ein lila lackiertes Gehäuse gepackt. Ob und was genau in der Schaltung verändert ist, wurde nicht verraten.

Sicher ist, dass der RC vor dem AC geschaltet ist und für diesen eine zweite Gain- bzw. Boost-Stufe sein kann, wer mehr Headroom braucht, kann das Pedal auch mit 18 statt 9 Volt betreiben. Die Reihenfolge ist leider nicht änderbar. Im Vergleich zu den Originalen sind die beiden EQ-Regler (Bass, Treble) als kleine LED-Regler ausgeführt, die entweder blau (RC) oder rot (AC) leuchten, wenn der Effekt eingeschaltet wird.

Der Preis vom AC/RC-OZ liegt bei vergleichsweise moderaten 196 USD laut Xotic in den USA. Mal sehen, wo es hierzulande liegt, außerhalb der USA ist Xotic ja recht teuer. Wer eins möchte, sollte sich nicht allzu viel Zeit lassen, es wird nur 1500x hergestellt, wobei das schon eine recht hohe Stückzahl für ein limitiertes Pedal ist.

Mehr Infos

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: