Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Xirid Sequencer XS2

Xirid Sequencer XS2  ·  Quelle: Xirid

Xirid Sequencer XS2 Detail

Xirid Sequencer XS2 Detail  ·  Quelle: Xirid

Xirid Sequencer XS2 Detail 2

Xirid Sequencer XS2 Detail 2  ·  Quelle: Xirid

Viel wissen wir nicht von ihm. Auch von der Firma nicht. Offenbar aus Italien stammt das Gerät. Und auch wenn es ein Rendering ist, so ist erkennbar – ja, es ist Hardware: der Xirid XS-2.

Ja, da sollte man ehrlich sein. Es ist außer den Bildern faktisch nichts zu sehen. Eigentlich sind es nur genau diese drei Bilder, von denen ich eines aufgehellt habe. So erkennt man 16 Taster, die ziemlich offensichtlich Lauflicht-Programmierung erlauben könnten. Mindestens 8 Endlos-Encoder kann man erspähen, möglicherweise sind es mehr. Außerdem gibt es offenbar ein Display. Mit den 10 Tastern oben rechts wird man Hauptfunktionen erreichen können und drei weitere rote Taster scheinen weitere Funktionen zu übernehmen, die ausreichen würden, um ein schlüssiges und sinnvolles Bedienkonzept umsetzen zu können.

XS-2: Schlicht, aber mächtig?

Das könnte vielleicht das fehlende Glied zwischen dem Sequentix Circlone und dem Schrittmacher sein. Ob es an Elektron und Korg herankommt, muss man prüfen, da über die Bedienung gar nichts bekannt ist. Auf jeden Fall werden 16 Spuren vorhanden sein, die offenbar den Instrumenten identisch sind. Sie werden über einen weiteren roten Taster auf der rechten Seite angewählt, was eine Einfachheit wie bei der alten X-Serie der Korg Electribes andeutet. Das Konzept ist vermutlich eher linear, da es keine Rücksetztaste gibt. Allerdings könnte die auch eine der nicht näher einsehbaren Taster sein.

Wir können also eher froh sein, dass wir wissen dürfen, wie er heißt und wie er in etwa aussehen könnte. Auf den ersten Blick erscheint er extrem schlicht. Auf den zweiten könnte er ein durchaus mächtiges Gerät sein. Preise und Erscheinungsdatum sind unbekannt.

Die Firma hat zwei Präsenzen:
Facebook
Produktwebsite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.