Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Waves Nx Head Tracker Bluetooth Headphone

Der neue Headtracker Bluetooth Sender für alle Kopfhörer  ·  Quelle: Waves / Kickstarter

Waves Nx Head Tracker Kickstarter Webcam

Tracking per Webcam  ·  Quelle: Waves / Kickstarter

ANZEIGE

Waves Nx ist ein Plug-in bzw. Programm von Waves, das über die Webcam des Computers die Stellung und Bewegung des Kopfes erfasst und den Sound auf den Kopfhörern so verschiebt, als bewege man sich in einem dreidimensionalen Raum. Nun soll es neben der Variante mit Webcam-Tracking auch eine Version mit Bluetooth geben – und die wird über Kickstarter finanziert.

ANZEIGE
ANZEIGE

Jetzt muss ich mich aber bei Waves fragen: Haben die kein Geld, um das Produkt auf herkömmlichen Weg zu finanzieren? Haben die Dauer-Sales ein Loch ins Budget gerissen? Eine Firma, die seit 20 Jahren die DAW-Profis mit Effekten versorgt, sollte da doch besser bestückt sein. Oder geht Waves bei Nx den Weg über Crowdfunding, weil das Produkt eben etwas Hippes und Neues ist und Kickstarter das Gefühl weitergibt? Leider wird dazu nichts von Waves verraten.

Das Tracking per Webcam gibt es ja schon seit längerem via Nx Virtual Mix Room. Ich habe es selbst noch nicht ausprobiert, aber die Berichte darüber sind durchwachsen. Einige sind hin und weg, andere sind kritischer und sagen, dass die Technik noch nicht ausgereift sei und das Tracking nur mit Verzögerung reagiert. Das meint auch Andreas Balaskas beim letzten Musotalk Stammtisch. Da soll Bluetooth schneller reagieren.

Bei Kickstarter kann man als Early Bird noch für 79 Euro einen Nx Head Tracker, also den Kasten mit den Sensoren und Bluetooth-Sender und die Steuerungs-App für Computer oder Smartphone abstauben. Später soll es 99 Euro kosten. 200.000 USD wollen gesammelt werden, davon sind aktuell knapp 70.000 sicher – 38 Tage bleiben noch. Auf jeden Fall eine coole Sache, aber ich warte erst einmal ab, ob das zuverlässig funktioniert. Reinhören werde ich auf jeden Fall.

Mehr Infos:

Crowdfundingkampagne bei Kickstarter
Waves Nx Virtual Mix Room Plug-in (Webcam)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

ANZEIGE
ANZEIGE

4 Antworten zu “Waves bei Kickstarter – was soll das?”

  1. Andreas Fichtner sagt:

    ich vermute ja, die nutzen eher auch den promotion-effekt von kickstarter… welcher nicht-audio-mensch schaut denn regelmäßig bei waves, was es neues gibt? da ist so ne kickstarter-kampagne doch ein ganz guter aufhänger um auch den normalbürger zu erreichen ;)

  2. morpok sagt:

    Ich habe den Tracker bestellt. Leider ist die Lieferung erst mal bei Zoll hängen geblieben. Das CE-Zertifikat entspricht nicht den Vorschriften ^^ Also ist das Teil heute zur Bundesnetzagentur geschickt worden. Und ich wurde von den freundlichen Zollbeamten darauf vorbereitet, dass der Tracker nicht in die EU einreisen dürfen wird :(

    • gearnews sagt:

      Das ist natürlich extrem ärgerlich. Ich hätte aber auch nicht damit gerechnet, dass sowas bei Waves passiert. Mal sehen, ob da noch nachgebessert wird.

  3. sVendetta sagt:

    Meiner ist auch beim Zoll gelandet und wurde zur weiteren Prüfung zur Bundesnetzagentur geschickt. Das die CE-Richtlinien von Waves nicht beachtet wurden ist wirklich grob fahrlässig. Hoffe, ich bekomme wenigstens mein Geld wieder…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.