von claudius | Geschätzte Lesezeit: 1 Minute

Der Kleine AC4 fürs Wohnzimmer oder leise Proben  ·  Quelle: Vox / Korg

Wenn der Ac4 zu klein und der AC30 zu groß ist, sollte es der AC15 werden  ·  Quelle: Vox / Korg

Natürlich gibt es auch einen AC30 bei Vox  ·  Quelle: Vox / Korg

ANZEIGE

Wenn der normale AC30 zu normal, der mit Purple Tolex zu lila, mit Creme Tolex zu weiß oder mit Transitoren zu hybridig ist, dann muss es wohl Blau/Weiß werden. Zumindest stelle ich mir so die Gedankengänge der Designer bei Vox vor.

ANZEIGE
ANZEIGE

Ich weiß, das Modell gab es so, irgendwann in den 60ern. Ich habe es zumindest mal auf einem Bild gesehen, kann mich beim besten Willen aber nicht mehr daran erinnern, bei welcher Band. Ist aber am Ende auch egal. Meine Farbkombination wäre es nicht, auch wenn ich mich immer über etwas Frischeres als das ewig lahme schwarze Tolex freue. Es handelt sich übrigens um eine limitierte Serie, vielleicht um auch erstmal die Reaktion auf dem Markt auszuspähen. Wer auf Blau und Weiß und „TV-Look“ (wie es Vox selbst nennt) steht, der sollte schnell sein. Abgesehen von der Farbe hat sich aber nichts geändert.

Ein Preis wurde leider nicht verraten. Es ist auch nicht bekannt, ob der Amp überhaupt bei deutschen Händlern ankommen wird. Wenn sich da etwas tut, schiebe ich natürlich einen Link hinterher. Was meint ihr zu der Farbe?

Wie findest du diesen Beitrag?

Bewertung: Deine: | ø:
ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.