Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Virsyn AudioEffX - der Multieffektprozessor für iOS

Virsyn AudioEffX - freie Anordnung der Module ist möglich  ·  Quelle: http://www.virsyn.net/mobileapp/index.php?option=com_content&view=article&id=22&Itemid=8

Virsyn AudioEffX - der Multieffektprozessor für iOS

Virsyn AudioEffX - der parametrische Equalizer  ·  Quelle: http://www.virsyn.net/mobileapp/index.php?option=com_content&view=article&id=22&Itemid=8

Virsyn AudioEffX - der Multieffektprozessor für iOS

Virsyn AudioEffX - das Reverb  ·  Quelle: http://www.virsyn.net/mobileapp/index.php?option=com_content&view=article&id=22&Itemid=8

Das iPad wird in Sachen Musikproduktion immer ausgereifter und vielseitiger einsetzbar. Durch das immer besser werdende Betriebssystem und die schnellere Hardware sind mittlerweile großartige Synthesizer Emulationen, sogar komplette DAWs auf den Touch-Geräten möglich. Die Firma VirSyn versucht sich schon lange auf dem iOS Markt mit Musik-Apps und das mit Erfolg. Mit AudioEffX veröffentlichen sie nun einen frei programmierbaren Multieffektprozessor für iOS und vielseitigen Modulationsmöglichkeiten.

Sieben Effekteinheiten beherbergt das neue Multieffektgerät AudioEffX von VirSyn für die iOS-Hardware. Damit könnt ihr eigenes Musikmaterial bearbeiten, aber auch eure iTunes Musikbibliothek durchschleifen. Über Audiobus und Inter-App-Audio bindet ihr AudioEffX als Plug-in in eure iOS Musikproduktion ein. Somit stehen euch die folgenden hochwertigen und frei programmierbaren Effekte zur Verfügung:

  • Chorus
  • Delay
  • Drive
  • ParaEQ
  • Flanger
  • Phaser
  • Reverb

Alle Module sind grafisch und über Touch-Eingabe einstellbar. Ein Zufallsgenerator würfelt euch die Effekte inklusive der Einstellungen neu zusammen und bringt so wirklich interessante Ergebnisse.

Die Anordnung der einzelnen Module bleibt euch überlassen. Infolgedessen sind unheimlich viele Variationen an verschachtelten Effekten möglich. Einige Sektionen können durch einen LFO moduliert werden.

Ein eingebauter Audiorekorder nimmt euer Ergebnis auf, das ihr nachträglich auf euren Rechner übertragen könnt. Durch Ableton Link Integration und den geringen Latenzen der Effektberechnungen wird zum laufenden Song Timinig-genaues Synchronisieren ein Kinderspiel.

Preis und Spezifikationen

VirSyn AudioEffX gibt es im Moment im Apple AppStore zum Einführungspreis für 6,99 Euro. Danach wird es auf den Normalpreis von 9,99 Euro angehoben. Vorausgesetzt wird iOS 8 oder höher und als Hardware ein iPhone, iPad oder iPod touch. Für den Einsatz des Plug-ins als AUv3 benötigt ihr eine entsprechende Host-Software und zum Synchronisieren über Ableton Link eine zweite Link-fähige App oder Musiksoftware auf eurem Rechner. Mit Inter-App-Audio und Audiobus funktioniert AudioEffX ebenso zum Datenaustausch.

Mehr Infos

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: