Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Unfiltered Audio Triad - Multiband Effektprozessor mit BYOME Effektmodulen

Unfiltered Audio Triad - Multiband Effektprozessor mit BYOME Effektmodulen  ·  Quelle: Plugin Alliance

Die Entwickler-Schmiede Unfiltered Audio veröffentlicht in Kooperation mit Plugin Alliance einen neuen Multi-FX Prozessor namens Triad. Dieser ist der Dritte im Bunde einer Reihe die nach dem Motto „Build Your Own Modular Effect“ (kurz BYOME) arbeitet. Und das ist natürlich extrem zeitgemäß, vielseitig und extrem interessant für normale Anwender, aber auch Sounddesigner. Denn hiermit könnt ihr eigentlich jeden Effekt herstellen. Und das jetzt in drei Mal in verschiedenen Frequenzbereichen.

ANZEIGE
ANZEIGE

Triad erzeugt selbst gestaltete Multiband Effekte

Mit Triad präsentiert uns der Plug-in-Hersteller Unfiltered Audio ein Dreiband Effektgerät mit modularen Fähigkeiten. Die Cutoff-Grenzen der einzelnen Frequenzbänder lassen sich frei festlegen. Und das sogar mit einem Auto-Cutoff, der für euch die geeigneten Bereiche ganz von alleine einstellt. Grafisch wird das Ganze über einen FFT-Analyzer visuell angezeigt. Die zweite Automatik „Unity Gain“ gleicht für euch sogar Lautstärkenunterschiede der gesplitteten Bänder aus. Und jedes Band verfügt über die Modi Parallel und Seriell, Mid/Side, Stereo (links und rechts) und einige mehr.

Aber das ist natürlich erst der Anfang dieses großen Effektspielplatzes. Denn ihr könnt jedes der drei Bänder darüber hinaus mit den verschiedensten Effekten in modularer Weise ausstatten. Wow! Und hier gibt es so viele Effekte, die wir hier gar nicht aufzählen können. Durch eine Permutations-Engine werden die einzelnen Module und deren Parameter durcheinander gewürfelt, um noch krassere Effekte zu kreieren. Wenn das nicht mal ein großartiger Wurf des Entwicklers ist. Aber ihr solltet euch beeilen. Denn zur Einführungsphase gibt der Hersteller satte 50 Prozent Rabatt!

Preis und Spezifikationen

Unfiltered Audio Triad erhaltet ihr ab sofort auf der Internetseite von Plugin Alliance zum Einführungspreis von 149 US-Dollar anstatt 299 US-Dollar. Das Plug-in läuft auf Mac OSX 10.9 oder höher und Windows 7 oder höher als VST, VST3, AU und AAX in 32 oder 64 Bit. Auf der Website von Plugin Alliance bekommt ihr zudem eine 14-tägig lauffähige uneingeschränkte Demoversion sowie ein PDF-Benutzerhandbuch als Download.

Mehr Infos

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sounds

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

ANZEIGE
ANZEIGE

2 Antworten zu “Unfiltered Audio Triad – Multiband Effektprozessor mit BYOME Effektmodulen”

  1. shocknob sagt:

    Multiband-Tools sind immer gern gesehen und Triad bietet wirklich eine Fülle an Möglichkeiten. Die Presets inspirieren und die Bedienung ist intuitiv, wie man es von BYOME kennt. Insgesamt also ein gelungenes Plugin – leider läuft es nicht wirklich stabiler als BYOME. Möglich, dass es nur bei mir der Fall ist, aber BYOME ist instabil, es bringt des Öfteren die DAW zum Komplettabsturz. Nach ein paar Klicks in Triad genau das gleiche Problem. Die Fehler von BYOME wurden also mit übernommen, sehr schade. Ich hoffe immer noch auf einen Fix für BYOME und/oder Triad. Version 1.0.1 von BYOME hat die Stabilität nicht verbessert.

  2. hallo shockmob,

    bei mir läuft die software byome stabil (in studio one). nach dem neuen update kann ich endlich auch strippen ziehen. das ging tatsächlich mit version 1.0.0 nicht. es war irgendein bug.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.