Deal
von Marcus Schmahl | Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Techivation T-Compressor: Serielle Kompression in einem Plug-in

Techivation T-Compressor: Serielle Kompression in einem Plug-in  ·  Quelle: Techivation

ANZEIGE

Der Software-Entwickler Techivation veröffentlicht mit T-Compressor ein neues Plug-in für die hauseigenen T-Series. Es übernimmt das clevere Konzept einer seriellen Kompression, was bedeutet, dass zwei oder mehrere Kompressoren hintereinander geschaltet Klänge dynamisch bearbeiten. Diese Technik erlaubt es die einzelnen Dynamikprozessoren weniger „heiß“ anzufahren, aber trotzdem die Vorteile des Kompressors mitzunehmen. Das bedeutet softe und feineingestellte Kompression mit verschiedenen Klangcharakteren verschiedenster Einheiten. Kurzum bietet T-Compressor genau das in einem Plug-in für zurzeit 39 US-Dollar!

ANZEIGE
ANZEIGE

Techivation T-Compressor komprimiert vielfach

T-Compressor von der Firma Techivation ist kein gewöhnlicher Kompressor in Plug-in-Form. Ihr könnt in einer Instanz des Tools bis zu drei Kompressoren hintereinander schalten. Und das mit voller Kontrolle jedes einzelnen Parameters. Dazu könnt ihr zwischen vier verschiedenen Charaktermodi wählen: Clean, Crispy, Warm und Thick. Das heißt ihr könntet eurer Audio- oder Instrumentenspur sogar bis zu drei unterschiedlich Klangfarben addieren. Ein ähnliches Konzept verfolgt das Plug-in FirePresser.

Techivation T-Compressor: Serielle Kompression in einem Plug-in

Serielle Kompression in einfach

Weitere interessante Features sind bis zu vierfaches Oversampling, Echtzeit Gain Reduction, Visualizer (VU-Meter und digitaler Graph), Dry/Wet-Mix, Sidechain mit Hochpassfilter, automatische Linked Compression, Smart Auto Gain und mehr. Ein wirklich interessantes Konzept für einen absolut attraktiven Preis.

Preise und Daten zu dem Plug-in von Techivation

Techivation T-Compressor bekommt ihr zurzeit auf der Website des Herstellers zum Einführungspreis von 39 US-Dollar anstatt 49 US-Dollar. Wer im Besitz des Plug-ins T-De-Esser Pro ist, bezahlt für das Tool lediglich 29 US-Dollar. Das Plug-in läuft auf macOS 10.11 oder höher (inklusive M1 Support) und Windows 7 oder höher als VST, VST3, AAX und AU in 32 oder 64 Bit. Eine Demoversion findet ihr ebenso auf der Internetseite als Download. Einige Presets liegen dem Paket bei.

Weitere Informationen zu Techivation und der Software

Videobeispiele zum Plug-in von Techivation

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Audiobeispiele des Kompressors in Aktion

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.