Abgelaufen
von Marcus Schmahl | Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
FireSonic FirePresser: der multiple Kompressor mit dem geheimnisvollen Trick

FireSonic FirePresser: der multiple Kompressor mit dem geheimnisvollen Trick  ·  Quelle: United Plugins / Gearnews, Marcus

ANZEIGE

Der Software-Hersteller FireSonic präsentiert uns in Zusammenarbeit mit United Plugins ein weiteres Plugin namens FirePresser. Und das soll uns bei Mix- und Mastering-Aufgaben helfen. Dazu kommt, dass der Kompressor nicht gewöhnlich arbeitet, sondern in dem Effekt gleich mehrere Instanzen schlummern. Das soll laut Hersteller einen sehr kraftvollen und vor allem natürlich klingenden Sound zaubern. Das hört sich doch gut an! Jetzt für kurze Zeit kostenlos!

ANZEIGE

Das FirePresser Plugin ist weitaus mehr als nur ein Kompressor

Mit FirePresser veröffentlicht die Firma FireSonic unter der Flagge von United Plugins einen Kompressor mit einem neuartigen Konzept. Damit sind nicht die Emulationen der vier legendären Kompressor Ikonen VariMu, Distressor, dbx 160 und 1176 gemeint. Der Entwickler lässt nämlich diese in Reihe geschaltet arbeiten. Somit habt ihr vier verschiedene Kompressoren in einer Effektkette.

Über ein X/Y-Pad lässt sich die Bearbeitung der Dynamikprozessoren stufenlos „mischen“. Dazu könnt ihr über einen Dry/Wet-Regler sogar parallel komprimieren. In der „Detector“-Sektion lassen sich Attack und Release bestimmen, die ihr nochmals durch ein Hoch- und Tiefpass eingrenzen könnt. „Link“ bringt alle Kompressoren nochmals näher zusammen. Als wäre das noch nicht genug, gibt es mit Turbo und Saturator nochmals zwei Regler, die die Komprimierung verstärken und den Klang nochmals anwärmen sollen. Sehr schönes Konzept, das ich gerne einmal ausprobieren möchte.

Preise und Daten

FireSonic FirePresser erhaltet ihr im Moment und bis zum 16. April 2023 auf der Website von United Plugins zu einem Preis von Null Euro anstatt 99 Euro. Das Plugin läuft auf macOS 10.10 oder höher und Windows 8 oder höher als VST, VST3, AU und AAX in 64 Bit. Eine Demoversion sowie ein Benutzerhandbuch gibt es ebenso als Download auf der Internetseite. Presets werden mitgeliefert.

Mehr Infos

Video

YouTube
ANZEIGE

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE

6 Antworten zu “FireSonic FirePresser Kompressor für kurze Zeit kostenlos!”

    Sonja Dammriss sagt:
    0

    Das gesamte Plugin, besonders auch das Design, speziell hier mal der Presetdialog, erinnert mich schon sehr an Meldaproduction. Ist das ein Spinoff oder der Versuch die Technik neu zu vermarkten? https://www.meldaproduction.com/MDynamics

      Sonja Dammriss sagt:
      0

      Also definitv sind alle Dialogfenster die gleichen, wie bei MP, sogar die Lizenzierung. Echt interessant.

    Sonja Dammriss sagt:
    0

    Ahh… wusst ich’s doch. Die Bestätigungsmail kommt dann auch vom Team Meldaproductions. Jetzt bin ich also auch schlauer :)

    Grannitus sagt:
    0

    Hatte ja schon einen Account bei United Plugins, so hab ich mir dem FirePresser gleich mal geholt. Es gibt nicht mehr zu sagen als:“ Lohnt sich auf jeden Fall, nicht nur weil es für Lau ist, das Plugin ist sehr, sehr gut !“
    4 Kompressoren in einem Plugin – Genial !

    donald sagt:
    0

    ein kompressor ohne attack und release zeiten ist für mich unbrauchbar.

    Marco sagt:
    0

    Für wem nicht? :D

    Aber das Teil hat Attack und Release. Mach einfach mal beim nächtsen mal die Augen auf, McFly.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert