Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Love Hulten - Synth#Boi

Love Hulten - Synth#Boi  ·  Quelle: Love Hulten

ANZEIGE

Love Hultén ist kein Unbekannter mehr. In regelmäßigen Abständen kommt ein neues Design rund um bereits existierenden Geräten. Synth#Boi macht alles bunt. Aber nichts geht hier ohne Aliens! Selbstverständlich!

ANZEIGE
ANZEIGE

Synth#Boi

Meistens gibt Love Hultén an, welche Geräte unter der Haube stecken. In Synth#Boi steckt offenbar schon ein Synthesizer oder Sampler, denn am Gerät sind genau 3 Knöpfe zu finden. Der letzte scheint auch als PitchBender zu dienen, die Anderen beeinflussen ebenfalls die Klangwahl.

Das Gerät besteht aus einer Tastatur mit speziellem Anschluss und der Haupteinheit mit einem Bildschirmteil. Dieser Bildschirm ist rund und erinnert an Sci-Fi-Filme der fünfziger und sechziger Jahre. So und nur so ist es möglich mit seinem Heimatplaneten Kontakt aufzunehmen. Vielleicht sind auch Transportereigenschaften eingebaut, wie in „Gesandter des Grauens“?

Auf den Schirm!

Durch das Spielen auf der Tastatur werden in dem offenbar humanoiden Wesen diverse Lichter sichtbar. Dieses Design stammt übrigens von Lirona und sie nennt diese Technologie „Phygital„. Je nachdem was und wo und wie man spielt, werden Lichteffekte an verschiedenen Stellen erzeugt. Das alles wird über eine entsprechende Page gemacht. Es steckt also durchaus Arbeit hinter dem Projekt. Erkennst du das Tool? Die Code-Arbeit wurde von Yambo und Ronen Tanchum bei Phenomena Labs erstellt.

love-synth-code

love-synth-code

NFT bitte

Vor einiger Zeit wurde das Prinzip des Verkaufs über NFTs ersonnen und verkaufte primär Daten. Auch wenn dies Kunst oder Musik ist, so war die „Echtheit“ und Einzigartigkeit durch das NFT gegeben, denn immer wenn etwas neu ist oder ein Problem gelöst werden muss, heißt die Lösung „Blockchain“. Egal ob du nun grinsen musst oder dies ernste Gedanken herstellt. Das Gerät ist echt und es gibt 10 Stück davon. Diese kannst du an dem unten angegebenen Termin erwerben.

Mehr über Love Hulten

Die Website gibt noch nichts preis, jedoch durchaus einen guten Überblick über typische Einzelstücke. Die Geräte sind käuflich, jedoch sollte man hier eher Einzelstück-Kunst-Sonderpreise erwarten. Macbook Pro Max oder Love Hultén – das wäre also die Frage und die zu erwartende Preislage. Preise werden per Mail direkt erfragt (die Website gibt diese unter „Buy“ frei.

In diesem Falle mit Synth#Boi wird jedoch das Gerät als NFT am 22. November 2021 angeboten werden. Und anders als sonst wird es genau 10 Stück davon geben.

Hier noch einmal die Instagram Accounts, die du dir dazu anschauen kannst:

Mehr Love Hultén findest du hier.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

 

ANZEIGE
ANZEIGE

5 Antworten zu “Synth#Boi: Love Hultén präsentiert einen „Visualizer“ mit eingebautem Synth”

  1. Larifari sagt:

    Als NFT angekündigt ?! Holy Shit…das Thema nimmt mittlerweile auch unter Musiker Fahrt auf. Sven Väth / Cocoon Recordings veröffentlichen jetzt auch Singles als NFT.

  2. Michael Sprengart sagt:

    Nach dem Screenshots zu urteilen, ist der visuelle Teil in TouchDesigner programmiert.

  3. Kawaija sagt:

    Da hat jemand Spaß, aber ich habe keine Verwendung dafür.

  4. Thomas Martin sagt:

    Nette Idee, aber warum klingt das Ding so sch…sse?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.