Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Synth-Werk SW-3P-2020

Synth-Werk SW-3P-2020 mit optionalem Sequencer-System  ·  Quelle: Synth-Werk

Synth-Werk SW-3P-2020

Synth-Werk SW-3P-2020  ·  Quelle: Synth-Werk

Synth-Werk präsentiert mit dem SW-3P-2020 einen detaillierten Nachbau des Moog Modular IIIP. Das System ist Klaus Schulze gewidmet, einem der prominentesten ehemaligen Nutzer des legendären Moog Modularsystems.

ANZEIGE
ANZEIGE

Synth-Werk SW-3P-2020

Synth-Werk aus München ist bekannt als eine der besten Adressen für Moog-inspirierte Modularsysteme im 5U-Format. Nach den kleineren Systemen Model 10, Model 12 und Model 15 hat sich der Hersteller nun den umfangreichen Moog Modular IIIP vorgenommen. Das System wurde von Bob Moog im Jahr 1969 als bühnentaugliche Alternative zum 3C entwickelt und in den darauffolgenden Jahren von vielen namhaften Künstlern eingesetzt, unter anderem auch von Tangerine Dream und eben Klaus Schulze.

Laut Synth-Werk lässt das SW-3P-2020 System den Moog Modular IIIP detailgetreu wieder aufleben, ganz im „Spirit of Trumansburg“. Besonderen Wert wurde dabei auf die 901-Oszillatormodule gelegt. Deren Platinen-Layout hat Synth-Werk so überarbeitet, dass thermische Probleme und damit instabiles Tuning der Vergangenheit angehören sollen, so der Hersteller.

Die Bestückung des Systems orientiert sich an Klaus Schulzes IIIP im ursprünglichen Zustand. Selbstverständlich ist es jedoch möglich, den SW-3P-2020 durch Austausch von Modulen individuell zu konfigurieren. Optional erhältlich ist zudem das Sequencer-System.

Die Bestückung des SW-3P-2020:

  • 2x SW901A Oscillator Driver
  • 6x SW901B Oscillator
  • 3x SW902 Voltage Controlled Amplifier
  • 3x SW911 Envelope Generator
  • SW911A Dual Trigger Delay
  • SW914 Fixed Filter Bank
  • SW984 Four-Channel Matrix Mixer
  • SW905 Reverberation Unit
  • SW991 Filter and Attenuator
  • SW993 Trigger and Envelope Voltages
  • SW994 Multiples
  • 2 x SW CP3 Mixer S
  • SW CP Multiples & Attenuators
  • SW Control Interface
  • SW Balanced Output
  • Power Switch

Das optionale Sequencer-System enthält:

  • 2x SW960
  • SW961CP
  • 2x SW962CP

Preis und Verfügbarkeit

Laut Synth-Werk ist der SW-3P-2020 jetzt erhältlich. Klar, dass der detailverliebte, in München handgefertigte Nachbau der Tolex-bezogenen Legende ein empfindliches Loch in den Geldbeutel reißt – aber er ist mit 19.500 Euro zzgl. MwSt. um einiges günstiger als Moogs eigene Neuauflage. Für das Sequencer-System werden zusätzlich 5.560 Euro zzgl. MwSt. fällig.

Man darf ja wohl noch träumen! Leider werden den meisten von uns wohl nur Behringers Moog-Module bleiben …

Weitere Informationen

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE
ANZEIGE

4 Antworten zu “Synth-Werk SW-3P-2020: Hommage an den Moog Modular IIIP von Klaus Schulze”

  1. Andre sagt:

    Hoch lebe Behringer, was für ein Glück! Aber ich habe schon ein Arturia VST, das gleiche Ding, okay digital aber klingt ja trotzdem sehr gut und hat presets, ist voll in der DAW integriert, ich kann viele Parameter automatisieren und und und. 25 Tausend Euro, und die Corona Krise ist nicht vorbei….. Das Ding wird ein Verkaufsschlager (ich meine den Behringer)

  2. TBS sagt:

    Mal wieder ein Bericht der sehr interessant ist aber nur für den Normalo in Frage kommt und nach oben hinaus der sein Geld nicht gerade in andere Sache investieren möchte, z. B. ein Auto, Motorrad oder auch andere schöne Sachen, die man sich für 25000 Euro kaufen oder z. B. auch der Studioausbau oder vielleicht doch eine sehr gute neue Studioausstattung und ich meine hier ein Komplettstudio mit allen technischen Geräten. Aber wie gesagt, jedem gefällt was anderes und das ist auch gut so. :)

  3. Tomstone sagt:

    Hi! Ich weiß, dass ich unausstehlich bin, aber 25.000€, in Worten fünfundzwanzigtausend, für Sounds, die wir so noch niiiiiieeee gehört haben? In dem Video begann für mich die Todeszone nach etwa 30sek.. Wer die übersteht braucht keinen Sauerstoff, sondern ein Geburtsjahr nach 2019. Alle anderen werden vor Langeweile vom Gipfel fallen.
    Bleibt gesund!
    gruß
    Tom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.