Geschätzte Lesezeit: 46 Sekunden
Death-By-Audio-ROOMS-stereo-digital-reverb-pedal

 ·  Quelle: DBA

ANZEIGE

Hinter dem Death By Audio ROOMS verbirgt sich ein digitales Stereo-Reverb aus den USA. Natürlich mit dem gewissen DBA-Extra.

ANZEIGE
ANZEIGE

Death By Audio ROOMS

Es ist nicht das erste Hallpedal der Firma, allerdings ist ROOMS um Einiges umfangreicher als die Kollegen bisher gewagt haben.

Insgesamt bringt es 9 Regler mit: Frequency, Depth, Time, Dry, FX, Programm, F, D und T. Die drei letzten sind wohl mit dem Alt-Fußschalter aktivierbar und ersetzen Frequency, Depth und Time.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Gate

Dazu kommen die 6 Programme: Room, Digit, Peak, Gate, Wave und Gong. Und die sollen teils ziemlich abstrakt sein. Gate ist laut dem Video (unten) eine lautstärkegesteuerte Hüllkurve, die mit dem Reverb entsprechend reagiert.

Das würde ich verdammt gerne hören. Vor allem die Expression-Funktion. Leider ist aktuell keine einzige Sounddemo im Netz aufzutreiben.

Interessiert dich das Pedal auch so?

Mehr Infos

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

NAMM 2020 - Videobanner

ANZEIGE
ANZEIGE

Eine Antwort zu “Stereo Reverb ROOMS von Death By Audio – geht das gut?”

  1. Nakta Katar sagt:

    Geiles Teil, leider auch sehr teuer. Dieses und das Game Changer ‚Light Pedal‘, stehen bei mir beide ganz oben auf der Liste. Freue mich schon auf kommende Demos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.