Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
SSL Nucleus 2 - das neue Herzstück für Projektstudios und mehr

SSL Nucleus 2 - das neue Herzstück für Projektstudios und mehr  ·  Quelle: http://www2.solidstatelogic.com/studio/nucleus

SSL Nucleus 2 - das neue Herzstück für Projektstudios und mehr

SSL Nucleus 2 - Anschlussseitig sieht man jetzt die Ethernetanschlüsse für das Dante System  ·  Quelle: http://www2.solidstatelogic.com/studio/nucleus

SSL Nucleus 2 - das neue Herzstück für Projektstudios und mehr

SSL Nucleus 2 - die Bedienoberfläche ist gut strukturiert, aber jetzt in Weiß  ·  Quelle: http://www2.solidstatelogic.com/studio/nucleus

Die englische Traditionsfirma Solid State Logic, kurz SSL, veröffentlicht eine überarbeitete Version ihres hochwertigen Hardware DAW-Controllers Nucleus. Eigentlich ist es viel mehr als nur eine einfache Reglereinheit, denn im Inneren verbirgt sich viel Digital-, aber auch Analogtechnik vom Feinsten. Ein großer Unterschied, der sofort ins Auge fällt: Version 2 ist grau-weiß anstatt dunkelgrau-schwarz.

Nicht nur die Farbgebung des Gehäuses wurde überarbeitet, die Firma SSL feilte auch an allen Komponenten der Hardware. Alles wurde für das Update auf den neuesten Stand der Technik gebracht seit Produktverstellung der sehr erfolgreichen Version 1 im Jahre 2010, um wieder am Markt mitzuspielen.

Das Innenleben spricht für sich. SSL Mikrofon-Verstärker, Talkback-Mikrofon, Studio Monitoring System für zwei Monitor-Paare, Kontrolleinheit für alle bekannten DAWs und eine Anbindung an das Dante System. Letzteres ersetzt das Audiointerface mit einer Netzwerkanbindung für den Datenaustausch von Audiomaterial über Ethernet. Somit fällt der Anschluss über USB, Thunderbolt oder Firewire komplett weg. Im Netzwerk können somit auch mehrere angeschlossene Rechner von Nucleus 2 profitieren. Ein weiterer Vorteil ist die Einbindung weiterer Dante-fähigen Geräte, wie Mic Preamps, Ein- und Ausgänge oder mehr – und das ebenfalls über Ethernet. Die Hardware wird nach dem Anschließen direkt in das System eingebunden und erweitert dieses. Also muss kein neuer Treiber im Rechner installiert werden. Das klingt interessant. Auch die Latenzen sind sehr gering (zirka vier Millisekunden), da Audiodaten über schnelle Leitungen und über weite Strecken in größeren Paketen weitergegeben werden können. Nucleus 2 verfügt aus diesem Grund über zwei Ethernet Ports.

Ansonsten ist der Aufbau der Hardware ähnlich der ersten Version. Ich denke, dass auch Nucleus 2 ein Erfolg werden wird. Alleine der Name SSL steht für Qualität und exzellenten Sound. Dazu kommt, dass solche hochwertigen all-in-one Controller mit Audiointerface und mehr sehr attraktiv für Projektstudios sind. Wer den Preis zahlen will, bekommt sicherlich eine leistungsstarke Hardware für die eigene DAW.

Preis, Spezifikationen und Beispiele

SSL Nucleus 2 wird ab November 2016 ausgeliefert. Das Hardwarepaket soll 4079 Britische Pfund (inklusive Steuer) kosten. Der Euro-Preis steht im Moment noch nicht fest. Bis zum Auslieferungsdatum werdet ihr den Preis bei thomann.de erfahren, wo ihr Nucleus 2 auch erwerben könnt. Im Verbund mit einem Rechner läuft es mit Mac OS 10.8.5 oder höher und Windows 7 oder höher.

Mehr über SSL Nucleus 2 findet ihr hier.

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments