Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Soundcloud bekommt 75 Millionen US-Dollar von Sirius XM

Soundcloud bekommt 75 Millionen US-Dollar von Sirius XM  ·  Quelle: Soundcloud

Sirius XM gehört zu den größten Anbietern vom kostenpflichtigen Satellitenradio. Jetzt hat das Unternehmen 75 Millionen US-Dollar in Soundcloud investiert. Der Streaming-Dienst will das Geld für Produktentwicklung und Verbesserung der Angebote benutzen.

Soundcloud bekommt 75 Millionen US-Dollar

Das ist ein ganz schöner Haufen Geld, den Soundcloud da bekommt. Die Investition fließt vor allem in die Entwicklung neuer Produkte, dazu macht das Unternehmen allerdings keine weiteren Angaben. Für Sirius XM wiederum ist das eine Investition in die Zukunft. Das Unternehmen macht die Umsätze in erster Linie mit kostenpflichtigem Satellitenradio, will aber in neue Bereiche expandieren – speziell digitale Audioplattformen stehen dabei im Fokus.

Die Investition geht auf eine Werbepartnerschaft zwischen Soundcloud und der Internetradio-Plattform Pandora Media zurück. Laut Soundcloud erreicht die Kooperation mit Pandora ein Publikum von 100 Millionen US-Amerikanern und ist damit der größte Werbeplatz im Digital Audio Segment. Pandora gehört seit 2018 als Teil zu Sirius XM – 3,5 Milliarden US-Dollar hat der Anbieter dafür bezahlt.

Sirius XM lobt Soundcloud für die gute Kundenanbindung und der wichtigen Rolle im Bekanntmachen von neuen Künstlern. Der Aufsichtsrat des Streaming-Anbieters wird jetzt um zwei Plätze von Sirius XM erweitert.

Geht es jetzt wieder bergauf?

Anscheinend hat sich der Streaming-Anbieter wieder von den schlechten Schlagzeilen und roten Zahlen erholt. Die Nutzerzahlen scheinen auch wieder zu stimmen und nicht wie vorhergesagt zu schwinden. Das wäre auch wirklich schade für eine solche Plattform, auf der sich Musiker der breiten Masse präsentieren können. Aber ihr könnt dieses Portal auch zum „privaten“ Plausch mit Labels oder Produktionspartnern nutzen. Wir drücken mal fest die Daumen, dass es es ab sofort in die richtige Richtung läuft!

Weitere Infos