Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Sound Forge Pro Mac 3 und SpectraLayers Pro 4 angekündigt

Sound Forge Pro Mac 3 und SpectraLayers Pro 4 angekündigt  ·  Quelle: http://www.sonycreativesoftware.com/de/soundforgepromac

Sony zeigte auf der NAMM Show 2016 das neue Update ihrer Soundbearbeitungssoftware Sound Forge für Mac in Version 3 und SpectraLayers Pro 4. Neue Kollaborationen mit HOFA und Avid soll das Update um viele neue Effekte und Funktionen erweitern. Ob die in Version 2 mitgelieferten iZotope Plug-ins dabei sind, wird nicht erwähnt, aber ich gehe mal davon aus.

Sony spricht in der Presseerklärung des Sound Forge Pro Updates für den Mac von vielen Fehlerverbesserungen und erweiterten Signal- und Effekt-Prozessoren, zu denen unter anderem ein Noise Gate, Reverb, Simple Delay, Chorus und Flanger gehören, eine automatische Audiosignal Erkennung mit einem Leveler zum Ausgleich von Lautstärkeunterschieden und einer Reparaturfunktion von Audioclippings. Die kommende Version versteht sich zudem mit zusätzlichen Audioformaten. An einen verbesserten Workflow wurde auch gedacht, wobei Sound Forge Pro schon immer sehr logisch aufgebaut war. Die Batch Bearbeitung wurde nochmals durchdacht, so dass nun wichtige Funktionen mit einem Klick auf alle geladenen Audiodateien angewendet werden. Zum Mastern gibt es eine „Mastered For iTunes“ Vorhöroption. Somit lassen sich vor dem Finalisieren die Artefakte minimieren.
SpectraLayers Pro 4 arbeitet ab dieser Version mit und in Avid ProTools. Die Software wird direkt von dem Zeitlineal der DAW gestartet, so dass ein spektrales Bearbeiten des Audiomaterials überall im Projekt stattfinden kann. Andere neue Features befassen sich eher mit dem Workflow innerhalb der Software. Und zwar können jetzt Audiodaten zwischen SpectraLayers Pro Projekten per Drag’n’Drop ausgetauscht und Gruppen gebildet werden, die farbig markiert werden können, um große Projekte besser zu organisieren.

Das große Bundle Audio Master Suite wird deswegen ebenso auf Version 3 geupdatet und enthält dementsprechend die neuen Versionen der beiden Sony Programme. Mit dabei ist in diesem Paket das CD-Brennprogramm von HOFA „CD-Burn“ sowie die HOFA DDP Software.

Die Updates sind ab 17. Februar 2016 erhältlich. Sound Forge Pro Mac 3 kostet 299,95 US Dollar und SpectraLayers Pro 4 399,95 US Dollar. Als Bundle im Audio Master Suite 3 Mac Package zahlt ihr 499,95 US Dollar inklusive HOFA CD-Burn & DDP.
Natürlich gibt es das ganze Paket auch für Windows Nutzer als Audio Master Suite 3 mit Sound Forge Pro 11, SpectraLayers Pro 4 und HOFA CD-Burn & DDP zum selben Preis.

Mehr Infos zu Sony Sound Forge Pro und SpectraLayers findet ihr hier: http://www.sonycreativesoftware.com/de/

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: