von Marcus Schmahl | Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten
S Doubler, Spectral Compressor und Leikkaus am Freeware Sonntag

S Doubler, Spectral Compressor und Leikkaus am Freeware Sonntag  ·  Quelle: GEARNEWS

ANZEIGE

S Doubler macht alles doppelt fett, Spectral Compressor komprimiert bis zum Limit und Leikkaus ist ein cooler Clipper. Wieder einmal drei sehr sehr spannende Effekte zum Mischen, Mastern und für Sounddesigner, die mehr wollen. Und das kostenlos zum Freeware Sonntag.

ANZEIGE

Falls ihr auf der Suche nach weiteren Freeware Plug-ins seid, schaut mal in unserer Sammlung vorbei!

SoliderSound S Doubler: Platziert und dupliziert Audiosignale

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

S Doubler von SoliderSound erweitert mühelos Breite und Tiefe eurer Gesangs- und Instrumentenspuren, indem es psychoakustische Effekte nachahmt, um ein echtes Gefühl von erweiterter Dimension im Mix zu schaffen. Ihr müsst hierfür die vier Verdopplungsstimmen auf einer virtuellen Klangbühne des gut gestalteten GUIs platzieren, um das Stereobild eurer Musik zu neu zu gestalten. Dazu verdickt und verbreitert der Effekt einzelne Spuren oder den gesamten Mix, fügt euren Vocals Reichhaltigkeit und Präsenz hinzu, verstärkt die Präsenz eurer Gitarren, Synths oder Keyboard-Klänge und lässt sie einfach größer und mächtiger klingen. Es erzeugt Stereosignale aus Monoquellen, simuliert Chor- und Ensemble-Effekte und verstärkt den Gesamtklang von Live-Performances, um sie für den Zuhörer packender zu machen. Was will man mehr?

Das Plugin läuft auf macOS 10.13 oder höher und Windows 7 oder höher als VST, VST3, AAX und AU in 32 oder 64 Bit. Ein Benutzerhandbuch gibt es ebenso auf der Website des Entwicklers.

Hier geht’s zum Download

Robbert VDH Spectral Compressor: 16384 Kompressoren in einem Plugin?

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
ANZEIGE

Habt ihr euch jemals gefragt, wie sich ein OTT-Kompressor mit sagenhaften 16384 Bändern anhören würde? Ich auch nicht, wer könnte das schon? Der Programmierer Robbert VDH zeigt es uns mit seinem neuen kostenlosen Spektralkompressor. Der kann sogar alles bei extremen Einstellungen in reinstes Rauschen verwandeln. Gleichzeitig könnt ihr auf eurem Audiosignal einen Upwards- und Downwards-Kompressor anwenden, um dynamisch dem Spektrum des Sidechain-Signals zu gleich zu ziehen, und so einen Klang in einen anderen überführen. Und das von der subtilen Klangformung bis hin zur radikalen Transformation von Audiomaterial. Wie bitte?? Das klingt doch viel zu komplex für einen Freeware Sonntag oder etwa nicht? Ein Grund mehr, dieses einzigartige Tool einmal selbst in der eigenen DAW auszuprobieren.

Das Plugin läuft auf WindowsLinux und macOS (hier solltet ihr Gatekeeper deaktivieren). Ihr müsst den Open-Source-Effekt vorher für euer System selbst kompilieren.

Hier geht’s zum Download

Keisari Studios Leikkaus: Ein Clipper für alle Fälle

Keisari Studios Leikkaus: Ein Clipper für alle Fälle
Keisari Studios Leikkaus: Ein Clipper für alle Fälle · Quelle: Keisari Studios

Leikkaus von dem Software-Entwickler Keisari Studios präsentiert sich zum Freeware Sonntag als ein kostenloses und als Open-Source verfügbares Dynamik-Clipper-Effekt-Plugin mit einer recht intuitiven Benutzeroberfläche. Die sichtbaren Regler der Hauptparameter umfassen Steuerungsmöglichkeiten für das Clipping, wie Input, Ceiling, Ratio und Output. Über den Dry/Wet-Mixregler könnt ihr sogar das Originalsignal dazumischen, um glattgebügelte Transienten zu behalten. Weitere Features sind Oversampling, Lautstärkenkompensation und eine Delta-Ausgabe des Effekts. Sehr schön ist die grafische Anzeige der eingehenden Wellenform des Audiosignals. Ein solches Tool gehört in jede Plugin-Werkzeugsammlung. Denn wer kann schon auf einen gescheiten Clipper bei Mix, Mastering und Sounddesign verzichten?

Das Plugin läuft als VST3 und AU auf macOS 10.9 oder höher (inklusive Apple Silicon Support) und Windows Vista oder höher in 64 Bit.

Hier geht’s zum Download

Weitere Freebies, Angebote und Tipps & Tricks …

findet ihr hierUnd hier geht es zu allen Ausgaben unserer Serie Freeware Sonntag.

ANZEIGE

Kommentare sind geschlossen.