Roland Synth

Roland Synth  ·  Quelle: https://www.sequencer.de/synthesizer/threads/namm-2018.128165/page-4#post-1537794

Rolands Boutique finden viele super, aber nicht jeder mag die Größe, um es vorsichtig zu sagen. Fast schmerzverzerrt ist die Gemeinde der „Spielzeug“-Brüller, daher wäre eine große Variante der Roland Synthesizer absolut sinnvoll. Das hier könnte es sein.

Dieser Roland Synthesizer Prototyp hat offensichtlich große Tasten und auch ein entsprechendes Bedienfeld, er könnte ohne große Entwicklung vierstimmig einen großen SH-01A darstellen. Für einen Minimoog oder einen SE-02 in groß ist die Struktur der Bedienelemente nicht passend.

Neuer Roland Synthesizer Prototyp?

Sinnvoll und denkbar sind auch Jupiter-4/Promars und SH-2 oder auch System-100. Die Beknopfung in diesem Falle ist eher einfach, trotzdem könnte es sogar ein umschaltbarer Juno/JU-06/SH-01A sein. Denn diese sind strukturell extrem ähnlich und wären eine schlaue Ergänzung zu dem, was es gibt. Außerdem würden sie Behringers geleakten großen SH-101-Clone eher unspannend machen. Auch vor dem Hintergrund, dass der Sequencer und Arpeggiator im SH-01A am besten gelungen ist.

Machbar sind viele weitere dieser Synthesizer und die Knöpfe erinnern an die 70er und an das System-100m. Es scheint hier 2-3 Oktaven an Tastenumfang zu geben und damit alles, was die Kritiker sagten, wäre hier weitgehend entkräftet und sehr sehr naheliegend, dass dies auch ein Auftakt einer kleinen Serie sein könnte. Auch der JX-3P könnte hier wieder auftauchen. Die Engines sind alle da und generell sollte man nicht vergessen, dass mit diesen auch andere Konzepte machbar wären, die es so noch nie gab. Außerdem könnte man die zusätzlichen Wellentypen aus den System-1/8-Synthesizern einbauen, wenn man das wollte. Oder sogar ganz neue Konzepte aufbringen wie einen Sampler mit dem Klang der neuen Serien, was extrem interessant sein könnte als Basis.

Fazit: Klar ist, dass dies das Layout des SH01A ist und das ganze groß genug ist, dass keiner mehr jammern müsste. Ideal wäre er mit oben erwähnter Juno-Umschaltung, was kein großer Aufwand wäre.

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Roland-Synthesizer gesichtet – Mit großen Tasten, SH101 mit 4 Stimmen"

  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Gast

Sehr gut ! :)

Gast

Sollten sie doch zur Besinnung gekommen sein!?

Gast

Hast du dir mal das zweite Video zu dem Audiorecorder angesehen?

Da sieht man das Teil von oben, ich glaube das ist ein normaler SH-01 mit Holzseitenteilen geschickt gefilmt.

Oder evtl. doch neu in größer, unverständlich wieso sie das dann nicht von Anfang an gemacht haben.

Hätte uns unendlich viele Formfaktorforumspostings erspart..

Gast

Nwo genau sind denn da große tasten? I. Recorder 07 video oder woe der heisst sieht man ihn ganz klar und wenn das große tasten sind dann bin ich ein schlupmpf

Gast

Es ist eine frau. Kein kind :-) Aber du hast recht das es der normale sh01a ist