Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Behringer MS-101 Synthesizer Teaser

 ·  Quelle: Behringer / Facebook

Nicht nur Roland hat heute einen Synthesizer-Nachbau des SH-101 vorgestellt, sondern allem Anschein auch Behringer. Ein Bild auf Facebook macht gerade die Runde, das einen umgehängten MS-101 zeigt.

Vielleicht ist es ja nur ein Spaß der Marketingabteilung, die Roland ein wenig den 808-Tag madig machen will. Vielleicht ist es aber auch tatsächlich ein Hinweis auf einen der nächsten Synthesizer aus dem Hause. Zuletzt hatte die Firma mit den Synthesizern DeepMind und D für einigen Wind in der Szene gesorgt.

Es ist auf jeden Fall nicht nur ein übermalter SH-101. Es heißt MS-101 und das Roland-Logo fehlt. Das Layout ist schon sehr ähnlich, allerdings gibt es eine Reihe von Köpfen und Reglern, die über das Featureset des Roland-Klassikers gehen. Außerdem ist da noch ein Mod Grip dran, also ein „Live-Auswuchs“ für die linke Hand.

Um die Dame auf dem Bild sieht es nach Büro aus, eingerichtet wurde es wohl in den späten 90ern. Die Kleidung ist in den 1980ern inspiriert – wobei beides natürlich auch hervorragend in die heutige Zeit passt. Dafür würde auch ihr Armband sprechen, das auch ein Haargummi sein könnte. Hat man das schon „damals“ in Büros getragen?

Oder könnte es wirklich ein altes Bild sein, das ein chinesisches Derivat zeigt? Die Google Bildersuche kennt es auf jeden Fall nicht.

Was meint ihr? Was ist das, was Behringer da auf Facebook gepostet hat?

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
3 Comments
älteste
neuste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
CloudSounds!
CloudSounds!
2 Jahre her

Links der Tasten (musikerseitig) befindet sich m. E. ein kleines Behringer Logo zwischen den Potis… komm, bei nem guten Preis könnte ich schwach werden…

gearnews
gearnews
2 Jahre her
Reply to  CloudSounds!

Stimmt! Dadurch, dass es weiß/grau auf schwarz ist und nicht wie sonst gelb ist es uns gar nicht aufgefallen. Danke. :)

CloudSounds!
CloudSounds!
2 Jahre her
Reply to  gearnews

Gerne, gerne! Jetzt warte ich erstmal darauf, dass die ersten deutschen Händler den Model D anbieten und dann schauen wir mal… wobei mich ein SH 101 in ordentlicher Größe schon reizen würde ;)