Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Reloop Tape 2

234073 Reloop Tape 2  ·  Quelle: Reloop

Reloop Tape 2

234073 Reloop Tape 2  ·  Quelle: Reloop

Reloop Tape 2

Reloop Tape 2  ·  Quelle: Reloop

Reloop Tape 2

234073 Reloop Tape 2  ·  Quelle: Reloop

Reloop Tape 2

234073 Reloop Tape 2  ·  Quelle: Reloop

Reloop Tape 2

234073 Reloop Tape 2  ·  Quelle: Reloop

Reloop Tape 2

234073 Reloop Tape 2  ·  Quelle: Reloop

Reloop stellt den digitalen Audiorecorder TAPE 2 vor: Aufgenommen wird wahlweise im verlustfreien WAV- oder MP3-Format mit bis zu 320 kbit/s. Dabei sorgen die verbauten A/D-Wandler für eine hochwertige Aufnahmequalität in 24-Bit, so der Hersteller. Durch den integrierten Akku läuft das TAPE 2 bis zu 6 Stunden ohne aktive Stromverbindung. Geht’s auf das Ende zu, kann man es via USB-Netzteil nachladen.

Zur Aufnahme auf SD-Card steht eine Miniklinke mit Schalter für Line- oder Mikrofonquellen zur Verfügung.  Ein THRU-Ausgang dient zur Abhöre mittels Kopfhörern oder zur Durchreiche. Damit die Aufnahme nicht versehentlich gestoppt wird, ist ein Schutzschalter vorhanden.  Ein zweifarbiges LED-Feedback und Status-LEDs wie Power/REC, SD Card full, Signal/Peak und Battery geben Aufschluss über den aktuellen Zustand des TAPE 2. Obendrein funktioniert das Teil auch als Card-Reader über USB. Mit Hilfe des Sync-Tools können Aufnahmen auf dem TAPE 2 mit einem Zeitstempel versehen werden. Über die beiliegenden Sticker-Sets lässt sich der Look des TAPE 2 individualisieren.

Das Teil taugt aber nicht nur für den DJ-Mix, sondern auch zum Capturen eines schnellen Edits, Live-Remix, einer iPad-oder Live-Performance oder sonstiges. Allerdings ist es schade, dass man nicht mehr auf einen USB-Stick oder eine Festplatte/SSD aufnehmen kann. Ebenso sind die Phono-Schraube und entsprechende Phono-Einstellung nicht mehr an Bord, bedauerlich für „direkte Vinyl-Recordings“, allerdings war das eh mit MP3/320 nicht ausreichend.

*Features
– Audio-Recorder im stylischen Kassetten-Retro-Look
– Direkte und einfache Aufnahme auf microSD-Karte per Knopfdruck
– Auswählbares Aufnahmeformat: WAV oder MP3
– Besonders portabel durch integrierten Akku mit einer Laufzeit von bis zu 6 Stunden
– Anschluss von Line- oder Mikrofonquellen, z. B. Mixer oder dynamische Mikrofone
– THRU-Ausgang zum Abhören oder Durchschleifen des Signals, z. B. für Anschluss von Kopfhörern oder bei fehlendem Record Out
– Zuverlässige Aufnahme ohne komplizierte Einstellungen
– Lock/Unlock-Funktion bietet Schutz vor versehentlichem Stoppen der Aufnahme
– Einfache Handhabung auch in dunklen Umgebungen wie im Club
– Input-Gain-Regler mit 2-farbigem LED-Feedback
– Mehrere Status-LEDs (Power/REC, SD Card full, Signal/Peak, Battery)
– Aufnahme in 24-Bit mit hervorragenden A/D-Wandlern
– HiSpeed Slot für microSD-Karten (Class 10 empfohlen)
– Card Reader Funktionalität bei aktiver USB-Verbindung mit einem Computer
– Sync Tool: Software, die es ermöglicht, Aufnahmen mit einem Zeitstempel zu kennzeichnen
– Kensington Lock zum Sichern des Gerätes
– Kann mit jedem üblichen USB-Netzteil (5 V) geladen werden
– Individualisierbarer Look über beiliegende Sticker-Sets

Weiterführende Links und interessante Inhalte

Reloop Tape Website

Die besten Turntables für Einsteiger und Profis

Knochen, Glibber und Rasierklingen: was man alles in Schallplatten pressen kann …

DJs sind doch Musiker – mit Videobeweis

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: