Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Reason wird noch modularer mit dem Synthesizer Complex-1

Reason wird noch modularer mit dem Synthesizer Complex-1  ·  Quelle: Propellerhead

Reason wird noch modularer mit dem Synthesizer Complex-1

Complex-1 mit allen Modulen  ·  Quelle: Propellerhead

Reason wird noch modularer mit dem Synthesizer Complex-1

Complex-1 mit Patchkabel Ansicht  ·  Quelle: Propellerhead

Die sowieso schon modular aufgebaute Rack-DAW Reason von der schwedischen Software-Firma Propellerhead bekommt Nachwuchs in Form eines neuen Synthesizers mit dem Namen Complex-1. Und wie soll es anders sein: Dieser ist natürlich ebenso mit Kabeln patchbar. Mit dem Unterschied, dass hier nicht virtuell „hinten“, sondern vorne auf dem Bedienfeld verkabelt werden kann. Eben so wie ein Modular-System.

Complex-1 ist nicht nur für virtuelle Eurorack Freaks

Endlich gibt es den ersten und dazu noch recht erschwinglichen modularen Synthesizer für Propellerhead Reason. Complex-1 heißt der Gute und macht seinem Namen alle Ehre. Denn die Klangerzeugung ist im Vergleich mit den anderen Protagonisten der Synthesizer-Fraktion des Herstellers tatsächlich komplex, aber nicht kompliziert. Ihr könnt mit virtuellen Patchkabeln Schwingungen in ein schönes Pad, einen krassen Lead-Sound, einen Subbass oder einfach nur einen Synthesizer-Klang für den ebenfalls neuen Quad Note Generator basteln. Eigentlich so wie wir es von Modular Systemen der Hardware-Welt gewohnt sind.

Grafisch sind alle Module fest an einem Platz verankert. Das unterscheidet sich von den üblichen virtuellen und auch echten Systemen. Aber das ist überhaupt nicht schlimm. Denn so findet ihr die einzelnen Module auch schneller. Zwei mischbare und ein dritter Oszillator, ein Rauschgenerator, ein Shaper, ein Comb Delay, ein Filter, zwei Low Pass Gates, ein LFO, ein ADSR-Hüllkurvengenerator, ein CV-Mixer, ein Audio-Mixer, ein Lag-Generator, ein Scaler und Amp, ein Stepsequencer und dazu noch einige Module für mathematische Berechnungen sind an Bord. Das reicht vollkommen für mehr als komplexe Schaltungen und Sounds aus.

Darüber hinaus könnt ihr jedes Kabel auch von einem anderen Reason-Rack-Element und natürlich dorthin ziehen. Für mich ist dieser Synthesizer eine großartige Ergänzung zu dem Reason Paket und eigentlich ein Muss für alle Synthesizer-Freaks.

Preis und Spezifikationen

Propellerhead Complex-1 bekommt ihr im Webshop des Herstellers zum Preis von 99 US-Dollar. Ihr könnt aber auch mit 9,99 US-Dollar pro Monat an dem Rent-to-own Programm teilnehmen und so die Kosten langsam in zehn Monatsraten abstottern. Die Rack-Extension läuft auf Mac OSX und Windows und setzt Propellerhead Reason 10.1 voraus. Dazu gibt es auf der Website neben einer Demoversion noch ein herunterladbares PDF-Handbuch. Leider ist das Modul nicht als VST-Plug-in für andere DAWs verfügbar. Über 200 Presets liegen dem Paket bei.

Mehr Infos

Video

Sounds

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: