von Lasse Eilers | Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Moog Dark Series

Moog Grandmother und Matriarch: Bald wieder bunt  ·  Quelle: Moog

ANZEIGE

Wer mit einem Moog Grandmother oder Matriarch in der Dark Series liebäugelt, sollte sich beeilen. Wie der Hersteller mitgeteilt hat, wird die Produktion der schwarzen Versionen der semi-modularen Synthesizer in Kürze eingestellt. Die farbigen Varianten soll es aber weiterhin geben.

ANZEIGE
ANZEIGE

Moog Grandmother und Matriarch Dark Series wird eingestellt

Moog hatte die schwarzen Versionen des Grandmother und Matriarch im September 2020 herausgebracht. Seitdem gab es die beiden Synthesizer, die zunächst mit farbenfrohen, an Pedalboards erinnernden Bedienfeldern erschienen waren, auch in klassischem Schwarz. Das erinnert an die Optik der berühmten Moog Modularsysteme und dürfte für puristisch eingestellte Moog-Fans deshalb die Farbe der Wahl gewesen sein.

Wie sich nun herausstellt, soll die Moog Dark Series wohl eine exklusive Angelegenheit bleiben. Jedenfalls hat der Hersteller angekündigt, dass die Produktion der schwarzen Versionen der semi-modularen Synthesizer bald enden soll. Wann das genau sein wird, wissen wir nicht. Jedoch ist es wohl ratsam, jetzt zuzugreifen, wenn man noch einen schwarzen Grandmother oder Matriarch ergattern möchte.

Technisch entsprechen die beiden Synthesizer den bunten Versionen. Der Grandmother ist ein semi-modularer Synthesizer mit zwei VCOs, einem Ladder-Filter, einem Arpeggiator/Sequencer und einem integrierten Federhall. Beim größeren Matriarch wird das Konzept um zwei weitere VCOs, vierstimmige Paraphonie und einen in Stereo ausgelegten Signalweg mit Stereo-Filter, Stereo-VCA und Stereo-Hall ergänzt. Beide Synthesizer bieten viele Patch-Möglichkeiten und sind deshalb auch eine ideale Ergänzung zu einem Modularsystem oder zu den semi-modularen Synthesizern der Moog-Mother-Serie (z. B. zu einem Moog Sound Studio).

Bisher sieht es so aus, als ob die Ankündigung nur die Dark Series betrifft. Die bunten Versionen von Moog Grandmother und Matriarch wird es also offenbar weiterhin geben.

Preise und Verfügbarkeit

Den Moog Grandmother Dark bekommt ihr hier bei Thomann (Affiliate) für 899 Euro. Den Matriarch Dark gibt es hier bei Thomann (Affiliate) für 2049 Euro.

Moog Grandmother Dark

Moog Grandmother Dark

Kundenbewertung:
(17)
Moog Matriarch Dark

Moog Matriarch Dark

Kundenbewertung:
(11)

Mehr Infos zur Moog Dark Series

Videos

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Moog Dark Series

Wie findest du diesen Beitrag?

Bewertung: Deine: | ø:
ANZEIGE
ANZEIGE

Eine Antwort zu “Produktionsstopp: Moog stellt die Grandmother und Matriarch Dark Series ein”

    Sonja Abriss sagt:
    0

    künstliche Verknappung, schnell ich muss noch einen kaufen oder so :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert