Abgelaufen
von Lasse Eilers | Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Overloud Gem EQP

Overloud Gem EQP  ·  Quelle: Overloud

ANZEIGE

Overloud erweitert die Gem-Serie um die Pultec-Emulation Gem EQP. Das Plug-in emuliert drei klassische passive Equalizer: Neben dem berühmten EQP-1A gehören auch der MEQ-5 und der HLF 3C dazu. Laut Overloud wird die Charakteristik der Originale präzise nachgebildet.

ANZEIGE
ANZEIGE

Overloud Gem EQP

Für das nächste Plug-in der Gem-Serie hat Overloud sich einen echten Klassiker vorgenommen. Natürlich ist Gem EQP bei Weitem nicht die erste Pultec-Emulation – wohl kaum ein EQ wurde so oft emuliert. Aber der Entwickler hat sich ein paar interessante Features ausgedacht, um Gem EQP von der Konkurrenz abzuheben. Stichwort: „Beyond the original hardware“.

Das Plug-in besteht aus drei Sektionen, die sich jeweils einem klassischen Pultec-Gerät widmen. Die Sektion Low&High emuliert mit dem EQP-1A den bekanntesten Vertreter. Hier findet man die bewährte Kombination aus zwei Bändern mit jeweils eigenen Boost- und Attenuation-Reglern, die somit gleichzeitig genutzt werden können. Für das Höhenband lässt sich eine separate Frequenz für die Absenkung wählen. So soll der Plug-in tiefe Bässe sowie einen fokussierten und weichen Höhenbereich liefern.

In der Sektion Mid stehen zwei Boost-Bänder und ein Attenuation-Band zur Verfügung. Emulationen der Eingangs- und Ausgangsübertrager der Hardware sollen für zusätzliche Obertöne bei Transienten sorgen. Laut Overloud färbt das Mid-Modul Signale darüber hinaus auf eine musikalische Art und Weise.

Hinzu kommt die Sektion High & Low Cut mit Hoch- und Tiefpassfiltern. Das Hochpassfilter reicht von 50 bis 2000 Hz, während der Tiefpass einen Frequenzbereich von 1,5 bis 15 kHz abdeckt.

Zusätzlich hat Overloud einige Funktionen integriert, die man bei der Hardware nicht findet. So bietet Gem EQP einen integrierten Clipper, der Transienten hervorheben und für einen druckvolleren Sound sorgen soll. Außerdem wird die EQ-Kurve für die einzelnen Module oder das gesamte Plug-in grafisch dargestellt, was gerade beim Stichwort Pultec ganz interessant sein kann und beim Einstellen hilft.

Preise und Daten zum Plug-in

Overloud Gem EQP ist auf der Website des Herstellers zum Einführungspreis von 69 Euro erhältlich. Das Angebot gilt bis zum 26. April 2022; danach steigt der Preis auf 129 Euro.

Das Plug-in läuft auf macOS 10.9 oder höher (inkl. Apple Silicon – außer AAX) und Windows Vista oder höher in den Formaten AU, VST und AAX.

Mehr Infos zu Gem EQP

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.