Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
TC Electronic Pedal Leak 1

Das grüne und schwarze Pedal sind nicht bekannt  ·  Quelle: Facebook / TC Electronic / Screenshot gearnews

TC Electronic Pedal Leak 2

Das kleine schwarze ...  ·  Quelle: Facebook / TC Electronic / Screenshot gearnews

Ich bin mir noch nicht sicher, ob es von TC Electronic wirklich beabsichtigt ist, dass zwei unbekannte Pedale etwas unvorsichtig auf diesem Wege geleakt werden: Im vor wenigen Stunden veröffentlichten Video zum Gewinnspiel auf Facebook sind im Hintergrund zwei noch unbekannte Pedale zu sehen. Anscheinend hat es aber noch kein anderer gemerkt – ist ja auch ein leckeres Gewinnspiel, wo man das mal vergessen kann. ;) Mal sehen, was sich aktuell anhand der Bilder feststellen lässt.

Wer bei Minute 0:20“ mal reinschaut, der kann vier Pedale am Boden rechts entdecken. Das blaue ist das Flashback (Delay / Looper) in der mittleren Ausführung. Das braune ist mit Sicherheit das MojoMojo Overdrive. Aber die anderen beiden Effekte sind mir nicht bekannt. Das grüne hatte ich erst für das Toneprint Corona Chorus gehalten, aber der etwas dürftig erkennbare Schriftzug ist bei dem Pedal im Video nach oben gebogen, es hat nur einen Input. Das andere unbekannte Pedal ist das schwarze – das definitiv kein Alter Ego 2 Echo oder Dark Matter Distortion ist.

Leider kann man selbst mit (der überragend schlechten) HD-Qualität bei dem Video keinen genauen Schriftzug auf den Pedalen erkennen. Anhand der Position des grünen Pedals könnte man vermuten, dass es sich eventuell um einen Booster/Buffer/Overdrive handelt. Anhand der Farbe könnte man auf den klassischen Tubescreamer schließen. Das würde ich nach aktuellem Sortiment von TC dann doch nicht vermuten, dafür hätte er ein Poti zuviel. Vielleicht etwas im Xotic BB Preamp Stil mit 2-Band-EQ oder ein Booster mit eingebautem Kompressor?

Das schwarze Pedal hat definitiv vier Anschlüsse und steht direkt unter dem MojoMojo und ist scheinbar (man erkennt wirklich kaum etwas) auch damit verbunden. Eventuell eine Art A/B-Looper oder ein weiterer Zerrer mit dem MojoMojo im FX Loop? Mit sehr viel Phantasie könnte man anhand der Kabelwege auf A/B schließen. Vielleicht auch etwas Experimentelleres in Richtung Feedback Looper? Wo sonst würde ein Zerrpedal „in der Mitte“ noch Sinn machen? Maximal noch eine Art Noise Gate, um das allseits „geliebte“ Rauschen in den Spielpausen zu eliminieren. Das wäre auch noch nicht im TC Sortiment vorhanden. Aber ist das realistisch?

Versucht man den Schriftzug zu entziffern, könnte an den letzten drei Stellen TAT, TAR, TAI oder TRI stehen. Davor könnte ein N sein. Vielleicht Sentri als Abwandlung von Sentry als „Bewacher“ oder „Wachposten“? Das würde auch mit dem „Gate“ passen. Oder steht da doch „STAR“? Ich hoffe nur, dass es nicht schon wieder ein Looper à la Ditto wird, davon gibt es mittlerweile genug. ;)

Das Gewinnspiel um ein „One-Of-A-Kind Flashback Triple Delay“ geht noch bis nächsten Donnerstag (24. September), vielleicht gibt es dann bei TC genug Raum für eine neue Veröffentlichung und das Gewinnspiel will nur das Medienfeuer wieder zu den Dänen lenken? … Hm, ich wurde gelenkt.

-> Hier gehts zum Video und Gewinnspiel.

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
... Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
...
Gast
...

Gutes Auge – da hätte ich nun echt nicht nach neuen Pedalen geschaut. Mal sehen was das wird. :)