Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
NAMM 2019: SKnote MissTress - flangern bis zum Abwinken

NAMM 2019: SKnote MissTress - flangern bis zum Abwinken  ·  Quelle: SKnote

Die Hard- und Software-Schmiede SKnote veröffentlicht mit MissTress eine vielseitige Flanger-Emulation des legendären Bodentreters Electric Phase Mistress aus dem Hause Electro-Harmonix. Und das natürlich mit dem gewohnt hochwertigen Sound des Entwicklers.

MissTress ist ein Flanger

Die Firma SKnote erweitert mit MissTress ihre Software-Produktpalette mit einer weiteren Emulation einer alten bekannten Hardware. Für dieses Plug-in legten sie Hand an Electric Phase Mistress von Electro-Harmonix. Dieses Bodeneffektgerät, das schon von mehreren Entwicklern wie zum Beispiel Soundtoys in die Software-Welt portiert wurden, besticht durch einen wirklich hochwertigen Flanger-Effekt, der nicht nur auf Gitarren-Sounds fantastisch klingt.

Das grafische Interface ist natürlich dem Original wie aus dem Gesicht geschnitten. Auch die veränderbaren Parameter sind identisch. Hier könnt ihr Rate, Range und Color verdrehen. Hier fühlt sich der Anwender direkt heimisch. Dazu gibt es nur den typischen Bypass-Schalter. Aber Vorsicht: Bitte nicht mit dem Fuß das Plug-in bedienen!

Preis und Spezifikationen

SKnote MissTress erhaltet ihr auf der Internetseite des Herstellers zu einem Preis von 29,99 US-Dollar oder als Teil des PedalBench-Bundles. Leider gibt es keine Demoversion, so dass ihr hier auf das Beispielvideo zurückgreifen müsst. Das Plug-in läuft auf Mac OSX und Windows Rechnern als VST, AU und AAX-native/DSP in 32 oder 64 Bit.

Mehr Infos

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: