Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
NAMM 2018: Yudo Kami-Oto, oder so bastele ich mir einen Controller

NAMM 2018: Yudo Kami-Oto - oder so bastele ich mir einen Controller  ·  Quelle: Yudo

NAMM 2018: Yudo Kami-Oto, oder so bastele ich mir einen Controller

NAMM 2018: Yudo Kami-Oto - hier wird gebastelt  ·  Quelle: Yudo

Das scheint wohl im Moment der neue Trend des Jahres 2018 zu werden: Controller aus Pappkarton. Nintendo legte mit ihrem Bastel- und Spielset Labo den Grundstein und der Game-Hersteller Yudo zieht jetzt mit dem DIY-Projekt Kami-Oto nach. Kostengünstig könnt ihr hier nämlich ein Set bestellen, um einen Keyboard-Controller aus Pappe zu bauen. Dieser ist dann als USB-Gerät an jedem Rechner und iDevice nutzbar. Und vor allem recyclefähig!

Kami-Oto ist ein Controller aus Pappkarton

Von außen sieht das Kami-Oto der japanischen Firma Yudo tatsächlich aus wie ein Keyboard mit einer Oktave aus Pappe. Im Inneren befindet sich aber eine eigens hierfür entwickelte Platine mit Sensoren und Reglern, die durch die Papptasten kontrolliert wird. Es ist sogar druckempfindlich.

Die Erstellung des Kami-Oto dauert etwa 30 Minuten. Danach ist es je nach Version kabellos via Bluetooth oder kabelgebunden über USB einsatzbereit. Es steuert Klangerzeuger auf eurem Rechner oder iDevice. Ein toller Spaß vor allem für Kinder, die ihr erstes Keyboard selbst bemalen und gestalten wollen.

Darüber hinaus zeigt die Firma auf der NAMM 2018 ebenfalls ihren futuristischen Neuman-2 Synthesizer (siehe hier).

Preis und Spezifikationen

Yudo Kami-Oto befindet sich im Moment in der ersten Kickstarter Phase, so dass ihr mit euren Bestellungen oder Spenden in das Projekt investieren könnt. Ausgeliefert wird ab August 2018.
Es gibt folgende Möglichkeiten, den Bausatz zu erwerben (Yen ist in Euro umgerechnet):

  • ohne Bluetooth Chip: zirka 22,20 Euro
  • mit Bluetooth Chip: zirka 30 Euro

(Versandkosten werden addiert)

Über den USB-Anschluss könnt ihr den Keyboard-Controller mit einem vorhandenen Rechner oder iDevice verbinden. In dem Paket sind drei Pappbögen, ein Gummiband, die elektronische Basisplatte und eine Anleitung enthalten. Ein Mikro-USB Kabel ist nicht dabei.

Mehr Infos

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: