Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Mit Nintendo Labo baut ihr eigene Synthesizer aus Pappkarton

Mit Nintendo Labo baut ihr eigene Synthesizer aus Pappkarton  ·  Quelle: Nintendo

ANZEIGE

Nintendo hat mit der neuen Konsole Switch 2017 einen wirklich guten Start hingelegt. Die portable Touchkonsole, die auch in Sachen Performance deutlich hinter der Xbox und Playstation liegt, hatte anfangs viele Kritiker, da nur wenige Spiele und so gut wie keine Apps angeboten wurden. Das hat sich mittlerweile aber geändert. Denn das Angebot ist um ein Vielfaches gestiegen. Jetzt schlägt der Hersteller mit der Hardware einen neuen Weg ein. Kinder sollen mit dem Bastelset Nintendo Labo, in dem die Switch und die Controller natürlich eingebunden sind, selber kreativ werden und lernen, mit der Hardware und Programmierung umzugehen. Und das mit Pappe!

ANZEIGE
ANZEIGE

Nintendo Labo ist nicht nur für Kinder

Der japanische Konsolen- und Spielehersteller Nintendo kündigt auf seiner Internetseite eine neue Erweiterung für die hauseigene Switch mit dem Namen Nintendo Labo an. Es ist ein Bauset, das aus Pappkarton und weiteren Materialien besteht und nicht nur Kinder animieren soll, selber kreativ zu werden. Ein Bausatz widmet sich der Musik. Denn ihr könnt spielend leicht ein kleines Klavier basteln, bemalen und sogar live spielen. Vorgestanzte Pappelemente müssen ineinander gesteckt verbunden werden. Über einen Lichtsensor unterhalb der Tasten findet der Controller der Switch die richtige Note, die dann über die Lautsprecher der Konsole ertönt.

Natürlich könnt ihr hier auch weiter spinnen und bald wohl auch eigene Ideen in diesem Konzept umsetzen. In dem Video wird auch ein Pedal gezeigt, das wohl eine Kickdrum simuliert. Also ist hier alles offen. Ich könnte mir sogar noch eine Art Luftgitarre vorstellen, mit der ihr virtuell im Wohnzimmer jammt. Oder auch einen interessanten Controller für DJs und Musiker. Das Schöne an Nintendo Labo ist, dass es kein stupides Zucker Game ist, sondern auch einmal die grauen Zellen angestrengt werden müssen und dass Bastelgeschick gefördert wird. Es ist bestimmt nicht nur für Kinder ein großer Spaß!

Auch KORG arbeitet mit Nintendo und der Switch und veröffentlicht bald Gadget für die Konsole.

Preis und Spezifikationen

Nintendo Labo wird ab dem 27.04.2018 zu einem Preis von 70 US-Dollar im Einzelhandel erhältlich sein (Euro Preise werden noch bekannt gegeben). Es wird insgesamt zwei Sets geben. Das Multi-Set enthält einen Bausatz für mehrere Konstruktionen. Im Paket sind 28 Pappbogen, drei Reflektorbogen, drei Schwammbogen, je eine Schnur in orange und blau, je ein Ösenpaar in grau und blau, ein großes Elastikband (und zwei Ersatzbänder) und ein kleines Elastikband (und zwei Ersatzbänder) enthalten. Ein weiteres namens Robo-Set dient der Erstellung eines Roboters. Für Kreative gibt es zusätzlich noch ein Design-Paket mit Stickern und Schablonen zum Bemalen.

Mehr Infos

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE
ANZEIGE

Eine Antwort zu “Mit Nintendo Labo baut ihr eigene Synthesizer aus Pappkarton”

  1. CloudSounds! sagt:

    Ich kann mir nicht helfen… das Zeug ist irgendwie… verdammt cool! Vermutlich ist die Pappe irgendwann ausgelotzt, aber ich finde den kreativen Ansatz echt gelungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.