Geschätzte Lesezeit: 58 Sekunden
Mooer Preamp Live

Preamp Live  ·  Quelle: The GasTube / Youtube

Wer hätte gedacht, dass wir noch mal ein Preamp-Pedal von Mooer sehen, das nicht winzig klein ist. Preamp Live hat gleich vier Fußschalter und eine Menge Möglichkeiten – u.a. MIDI Funktionalität.

Mooer Preamp Live

Vier Fußschalter aka. Channels, 3 Bänke – insgesamt 12 Preamp Channels sind schaltbar. Ihr stellt einfach den Preamp wie gewünscht ein und speichert ihn auf einer Bank und könnt ihn immer wieder abrufen. Jeder Kanal hat einen zuschaltbaren Boost, der per Push-Push-Poti pre- und post geschaltet werden kann.

UPDATE: Es sind die Micro Preamps auf den 12 Kanälen verteilt.

Die Regler werden aus dem Video leider nicht komplett klar, auf jeden Fall sind Master-Volume, Presence und FX-Loop Blend dabei und – vermute ich – ein 3-Band-EQ nebst Gain und/oder Volume. Dazu kommt eine zuschaltbare Cab-Sim – wohl digital, da die wie die Preamp-Modelle auch über USB mit dem Computer verwalten kann. XLR-DI-Out ist auch dabei.

Mehr gibt das Video leider noch nicht her. Klingt trotzdem schon extrem vielversprechend. Sobald es mehr Infos gibt, findet ihr die hier.

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: