Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Trace Elliot Transit B Bass Preamp Pedal Front

Transit B ist ein umfangreiches Preamp Pedal  ·  Quelle: Trace Elliot

Trace Elliot Elf Bass Mini Amp Front

Soll in die Hostentasche passen: "Elf"  ·  Quelle: Trace Elliot

Trace Elliot sind unter Bassisten für ihre grafischen EQs und die grüne Farbe eine bekannte Firma, die seit den 90ern durch verschiedene Hände ging, geschlossen wurde und letztendlich als Marke durch Peavey wiederbelebt wurde und seit Mitte der 2000er neues Equipment vorstellt, das mit der eigentlichen Firma nicht mehr so viel zu tun hat. Zur NAMM gibt es für Bassisten einen neuen Mini Verstärker und ein Preamp-Pedal.

Trace Elliot ELF

Der Amp ist dem Bild zufolge kaum höher als 1,5 Potikappen und so breit wie sieben Stück nebeneinander. An der Front befinden sich neben Input und Kopfhörerausgang die Regler für Gain, Bass, Mid, Treble und Volume. Alles Nötige dran.

Er wiegt 730 Gramm und liefert 200 Watt auf 4 Ohm am Ausgang auf der Rückseite, 130 Watt auf 8 Ohm. Dazu soll auf der Rückseite ein XLR-DI-Ausgang mit Ground Lift Schalter verbaut sein. Das Gehäuse soll laut Hersteller in die hintere Tasche einer Jeans passen. Das ist in der Tat mini.

Im Lieferumfang soll eine Lizenz für die DAW Reaper und Peaveys ReValver Software sein. Kostenpunkt: 399,99 USD (UVP). Hier geht‘s zur Produktseite.

Trace Elliot Transit B

Wo ein Amp ist, da soll auch ein Preamp sein. Trace Elliot hat den Transit B mit allerlei Features ausgestattet:

  • Kompressor mit Reglern für High und Low Band
  • 5-Band-EQ (und Pre/Post-Comp)
  • Overdrive mit Drive und Blend Regler
  • Pre-Shape mit Input Gain Regler mit Passive/Active Schalter
  • Fußschalter für Mute/Tuner
  • Druckschalter „Bass Enhancer“

Die Regler sind alle mit LED-Ringen in Trace Elliot Grün beleuchtet, die Ringe um die Fußschalter sind in Blau, Rot, Grün und Weiß eingefärbt. Auf der Rückseite befinden sich die Anschlüsse für den Bass, XLR-DI-Out mit Pre- und Postschalter, Line Out, Instrument Level Out und Dry Out, AUX In und Kopfhörerausgang.

Ein ziemlicher Batzen an Funktionen. Kostenpunkt: 399,99 USD (UVP). Ich bin gespannt, wie es klingen wird. TE war mal für seinen Klang und Haltbarkeit berühmt, spielt als Bassmarke aktuell eher keine Rolle mehr. Vielleicht ändert sich das ja mit den beiden Neuvorstellungen?

Hier geht‘s zur Produktseite.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: