NAMM 2016: Prototyp Soundkarte von Antelope Audio gesichtet!

NAMM 2016: Prototyp Soundkarte von Antelope Audio heißt Goliath  ·  Quelle: https://www.gearslutz.com/board/winter-namm-2016-jan-21-24-anaheim-ca-usa/1062968-namm-2016-antelope-showed-without-mentioning-goliath.html

Gerade kürzlich berichteten wir von der Neuvorstellung des Clock-Generator-Updates Isochrone OCX HD der Firma Antelope. Jetzt wurde auf der NAMM Show 2016 ein Prototyp einer neuen Soundkarte namens Goliath entdeckt!

Goliath – der Name ist wohl Programm. Denn in einigen Foren liest man, dass die Ausstattungsmerkmale des neuen Produkts der High-End Hardware Herstellerfirma Antelope Audio absolut typisch High End sein werden. 36 Ein- und 32 Ausgänge, 16 davon mit Class-A Mikrofonvorverstärkern, 4 DIs für Instrumente, 2 Ausgänge mit Transformer Reamp, zwei Kopfhörerausgänge mit Frontpanel Talkback, zwei Inserts, zwei Ausgänge für Monitoring, AD/DA-Konverter, gleichzeitiges Routing von 64 Kanälen über eine Thunderbolt-Schnittstelle, DB25 Anschluss für 24 Ausgänge und 16 Inputs, 2 BNC Word Clock Anschlüsse (natürlich mit dem ausgezeichneten Antelope AFC Jitter Management für eine äußerst stabile digitale Clock) und ein farbiger Touch Screen Monitor.
Das nenne ich mal eine Ankündigung für eine großartige Produkterweiterung des Herstellers!

Dazu kommt aber noch mehr. Ein custom-build DSP (FPGA) sorgen für ein latenzfreies Laufen der maximal vier parallel zu fahrenden konfigurierbaren Mixer mit integriertem DSP-Processing. Mitgeliefert wird ein Reverb, einige Equalizer und Kompressoren. Das System kann man den kommenden und angekündigten Antelope Plug-ins, wie die neue Gitarren Amp Simulation, erweitert werden.
Alles in allem ein großartiges all-in-one Produkt, das natürlich sehr interessant für viele Studios sein wird, aber sehr wahrscheinlich, wie alle High End Produkte der Firma Antelope Audio, einen recht hohen Preis haben wird.

In diesem Videobeitrag von der NAMM seht ihr Goliath (zirka Minute 2:38):

Preise und ein Lieferdatum gibt es leider noch nicht und wir wissen nur aus einigen Foren, dass das Plug-in unter OS X und Windows läuft und wireless über ein iOS App ferngesteuert werden kann.

Mehr Infos zu Antelope Audio findet ihr hier: http://www.antelopeaudio.com/de

Hinterlasse einen Kommentar

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: