Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Motu 828x Thunderbolt - neuer ASIO Treiber für die bewährte Motu Soundkarte und Windows

Motu 828x Thunderbolt - neuer ASIO Treiber für die bewährte Motu Soundkarte und Windows  ·  Quelle: http://www.motu.com/newsitems/introducing-the-828x-with-thunderbolt-technology

Windows Nutzer können endlich aufatmen, denn Motu veröffentlicht einen neuen ASIO Treibre des Bestseller Audiointerfaces 828x – und das verfügt neben dem üblichen USB2 Anschluss über die weitaus schnellere Thunderbolt Technologie.

Das altbekannte und weit verbreitete Motu 828mk3 Hybrid Interface wurde anschlussseitig überarbeitet und erhält in der neuen Version 828x eine Thunderbolt Schnittstelle, die sowohl mit Thunderbolt 1 als auch 2 der Mac und und jetzt auch mit dem neuen ASIO Treiber für Windows Systemen kommunizieren kann. Viele Mitbewerber halten ihre Windows Treiber für die Thunderbolt Schnittstelle immer noch wegen Problemen zurück (siehe Universal Audio). Thunderbolt ist eine sehr leistungsfähige und zuverlässige Technologie mit großen Datendurchsatzraten. Gerade deswegen ist es interessant, diese Schnittstelle für Audiobearbeitung und Streaming hoch aufgelöster Daten zu nutzen. Bis zu sechs Thunderbolt Geräte können ohne Einbußen in Reihe und an einen Anschluss gesteckt werden. Motu geht hier meiner Meinung nach den richtigen Weg.

Wer (noch) keinen Thunderbolt Anschluss besitzt, kann die 828x auch über USB2 an den Rechner anschließen. Warum Motu in diesem Zuge dem Audiointerface keine USB3 Schnittstelle spendiert hat, verstehe ich nicht. Abwärtskompatibilität ist eigentlich kein Problem und der Datendurchsatz ist erheblich höher als bei USB2. Vielleicht heben sie sich das für ein weiteres Update auf.

Ansonsten entsprechen die Ein-, Ausgänge und sonstigen Spezifikationen der 828mk3 Hybrid.

Die Motu 828x gibt es ab sofort bei den Händlern eurer Wahl (zum Beispiel bei Thomann) und kostet 939 Euro. Die Hardware ist mit USB2 und USB3 sowie mit Thunderbolt 1 und 2 kompatibel. Vorausgesetzt wird Mac OS 10.6 oder höher und Windows Vista, 7 und 8. Mitgeliefert wird neben dem Audiointerface die Software CueMix FX, Motu SMPTE Console und Audiodesk für Mac.

Mehr Informationen zu Motu 828x mit Thunderbolt Anschluss gibt es hier.

5
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Comment threads
3 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
Marcus SchmahlHenry Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Henry
Gast

Ähhh, wie kann das denn als Neuheit durchgehen? Ich habe das 828x schon seit einem guten Jahr an meinem MacBook im Betrieb.

Marcus Schmahl
Gast
Marcus Schmahl

Oh! Ich habe den Artikel geupdated! Der Presseartikel kam anders rüber… Jetzt sollte es besser rüber kommen! Danke für die Info! :)

Henry
Gast

Ja, jetzt habe ich die Pressemitteilung auch gelesen. Wenn man aber hier guckt (http://www.motu.com/other/press), sieht man, dass es schon am 23.1.2014 zur NAMM die erste Pressemitteilung gab. Merkwürdige Informationspolitik…

Henry
Gast

Sieht so aus, als wäre die Windows Fraktion der eigentliche Grund für die neuerliche Pressetätigkeit: http://createdigitalmusic.com/2016/04/new-tech-makes-it-easier-to-connect-audio-on-windows-mac/

Marcus Schmahl
Gast
Marcus Schmahl

Ja! das ist wohl so. Aber trotzdem komisch, dass sie die Pressemeldung so auf die Hardware gemünzt haben… Danke nochmals für die Info!