Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten
Modular-Boutique 04.12.2020

Modular-Boutique  ·  Quelle: Neuzeit Instruments, Gearnews

Freitag ist der Tag, an dem unsere Modular-Boutique bei Gearnews geöffnet hat. In dieser Woche haben wir viele interessante Module für euch: Ein kreatives Effektmodul, quadrophone Räumlichkeit, einen nützlichen MIDI-USB-Helfer und etwas für DIY-Freunde – das alles gibt es diese Woche in der Modular-Boutique.

Neuzeit Instruments Orbit

Neuzeit Instruments Orbit

Orbit

Der Hersteller bezeichnet Orbit als „ultimatives Tool für innovatives Sounddesign“. Das 24 HP breite Modul bietet jede Menge Möglichkeiten zum kreativen bis brachialen Verbiegen des Eingangssignals. Die zwei Eingänge werden zunächst per VCA zusammengemischt. Dann könnt ihr mit einem Bass-EQ, einem Bitcrusher mit invertierbaren Bits und einem Obertongenerator kreativ werden, bevor das Signal erneut gemischt wird und dann ein Multimode-Filter mit Hüllkurve/LFO erreicht. Den Abschluss bildet eine weitere Mixereinheit, in der die Dry- und Wet-Signale gemischt werden – auf Wunsch auch VCA-gesteuert.

Mit umfangreichen Möglichkeiten zur Steuerung durch externe Signale ist Orbit ein Effekt- und Sounddesignmodul von großer Tiefe und Komplexität. Von subtilen Eingriffen bis hin zu komplettem Chaos ist hier alles möglich.

Neuzeit Instruments Orbit ist jetzt zum Preis von 394,99 Euro inkl. MwSt. erhältlich.

Quadrophone Module von Shakmat: Aeolus Seeds und Aeolus Mixer

Shakmat Aeolus Seeds und Aeolus Mixer

Aeolus Seeds und Aeolus Mixer

Shakmat hat zwei neue Eurorack-Module für quadrophone Anwendungen vorgestellt. Aeolus Seeds ist ein analoger, quadrophoner „Spatialiser“ auf Basis von vier VCAs, die von vier integrierten Modulatoren gesteuert werden. Die Modulationsgeschwindigkeit (Time) und Intensität (Depth) sind CV-steuerbar; zudem kann per CV zwischen den sechs Modulations-Modi und sechs quadrophonen Konfigurationen umgeschaltet werden. Der CV-Ausgang kann das Signal der Modulatoren auf sechs verschiedene Weisen ausgeben. Da die vier Eingänge normalisiert sind, lässt sich das Modul unter anderem verwenden, um aus einem Mono- oder Stereo-Signal ein quadrophones Signal zu machen. Auch ein Summenausgang steht zur Verfügung, wodurch das Modul laut Shakmat auch für Anwendungen wie moduliertes Mixing, automatisches Morphing und Vektorsynthese geeignet ist.

Aeolus Seeds ist als Bausatz (159 Euro) und fertiges Modul (259 Euro) erhältlich und soll am 7. Dezember 2020 erscheinen.

Passend dazu präsentiert Shakmat mit dem Aeolus Mixer einen quadrophonen Summierer. Das Modul bietet drei quadrophone Eingänge mit Mono- und Stereo-Normalisierung sowie zwei Stereo-Eingänge mit Mono-Normalisierung. Neben einem quadrophonen Ausgang stehen ein Center- und ein Summenausgang zur Verfügung, sodass der Aeolus Mixer auch für 5.1-Surround-Anwendungengeeignet ist.

Aeolus Mixer gibt es als Bausatz (119 Euro) und fertig aufgebaut (159 Euro). Auch dieses Modul soll am 7. Dezember erscheinen.

Tubbutec MIDI USB Bridge A

Tubbutec MIDI USB Bridge A

MIDI USB Bridge A

Tubbutec präsentiert mit MIDI USB Bridge A ein nur 2 HP schmales Utility-Modul, das eine universelle Schnittstelle zwischen USB-MIDI- und TRS-MIDI-Geräten bildet. Zwei USB-Geräte lassen sich an die beiden Host-Buchsen vom Typ A anschließen. Außerdem gibt es je einen TRS-MIDI-Ein- und Ausgang. Die MIDI-Daten werden entsprechend verteilt und bei Bedarf zusammengeführt. Zum Beispiel gibt das Modul die an USB A ankommenden Daten über USB-B und TRS aus. Über TRS empfangene Daten werden an die beiden USB-Ports weitergeleitet. So lassen sich viele MIDI-Verbindungsprobleme lösen. Wenn ihr USB-MIDI- und/oder TRS-MIDI-Geräte in Verbindung mit einem Eurorack-System nutzt, solltet ihr euch das praktische Modul einmal ansehen.

MIDI USB Bridge A ist jetzt zum Preis von 126,72 Euro inkl. MwSt. erhältlich.

Drei neue Module von God’s Box angekündigt

God's Box Trouser Press, Gem LP und Gem HP

Trouser Press, Gem LP und Gem HP

God’s Box kennt man von DIY-Modulen wie dem Humpback Filter und dem Waveshaper Loosefruit. Jetzt hat der Hersteller auf Instagram insgesamt drei neue Module angekündigt, die als DIY-Kits und fertig aufgebaut erhältlich sein werden. Trouser Press ist ein CV-gesteuerter Crossfader, der zwischen linearer und logarithmischer Ansprache umgeschaltet werden kann. Auch eine VCA-Funktion ist integriert. Mit Gem LP und Gem HP präsentiert God’s Box zudem zwei neue, schlanke Filtermodule. Details zu den drei Modulen und den Bezugsquellen sollen bald folgen.

Videos

2 Antworten zu “Modular-Boutique: Orbit, quadrophone Module von Shakmat, MIDI USB Bridge A”

  1. Nagger sagt:

    Es ist so schön zu lesen, dass Sprache auch Eleganz haben kann. Die Rubrik ist ein Highlight der Woche, inhaltlich und formal. Danke dafür!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.