von Lasse Eilers | Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten
Modular-Boutique 03-25-22

Modular-Boutique: Kalyke, Dynamics und 1U-Module von Error Instruments  ·  Quelle: IO Instruments, Gearnews

ANZEIGE

Es ist schon wieder Freitag, es ist wieder diese Bar! Nein, natürlich ist wieder Zeit für die Modular-Boutique, die für euch in dieser Woche wieder einige interessante Module entdeckt hat. Der lange erwartete Funktionsgenerator Kalyke von IO Instruments ist endlich erhältlich. Außerdem dabei: eindrucksvolle Mastering-Module zum Selbstbau und gleich ein ganzer Schwung kreativer 1U-Module von Error Instruments.

ANZEIGE
ANZEIGE

IO Instruments Kalyke

IO Instruments Kalyke

Kalyke

Der duale Funktionsgenerator Kalyke von IO Instruments ist schon seit sage und schreibe zwei Jahren auf Modulargrid zu finden; jetzt ist das Modul endlich erhältlich. Seit der ersten Vorstellung auf der Synthbooth 2020 hat der Berliner Hersteller weiter an dem Modul gefeilt.

Kalyke verbindet auf 16 HP Breite einen LFO und eine ADSR-Hüllkurve. Das ist aber natürlich noch nicht alles. Die Schwingungsform des LFOs kann manuell oder per CV gemorpht werden, und zwar von Puls über Sinus und Ramp bis hin zu Dreieck. So entsteht eine breite Palette interessanter Modulationen. Darüber hinaus bietet der LFO einen S&H-Modus. Besonders interessant: Per Poti oder Reset-Eingang kann für den LFO eine bestimmte Anzahl von Durchläufen (1-14) gewählt werden. Alternativ schwingt er dauerhaft.

Auch die Hüllkurve hat ein paar Tricks im Ärmel. Sie lässt sich nicht nur zwischen linearer und exponentieller Charakteristik umschalten, sondern bietet auch Loop- und Freeze-Funktionen. Alle Phasen der Hüllkurve sind CV-steuerbar. Die Attack-Phase bietet darüber hinaus eine Ratcheting-Option mit 16 verschiedenen Settings – eine sehr schöne Idee.

Kalyke ist jetzt hier bei Thomann* bestellbar. Das Modul kostet 159 Euro.

IO Instruments Kalyke

IO Instruments Kalyke

Kundenbewertung:
(1)

Dannysound Dynamics und VU Meters

Dannysound Dynamics und VU Meters

Set aus 2x Dynamics und VU Meters

Wer den Lötkolben nicht scheut, bekommt mit den Modulen Dynamics und VU Meters von Dannysound die Gelegenheit, sich die ultimative Mastering-Suite ins Eurorack zu schrauben. Während man im Studio für derartige Aufgaben wohl eher zu externem Equipment oder der DAW greift, bietet sich das Modulpaar vor allem als Mastering-Prozessor für Live-Sets an.

Dynamics vereint einen Kompressor/Expander, einen Sub Bass Enhancer, einen 3-Band-Equalizer und einen Harmonic Exciter in einem Modul. Hinzu kommen Eingänge für Sidechaining und die Steuerung durch eine externe Hüllkurve. Für die Kompressor-/Expander-Sektion und den EQ gibt es jeweils eigene Ein- und Ausgänge, sodass sie bei Bedarf unabhängig voneinander genutzt werden können.

Ergänzend dazu bietet Dannysound das Modul VU Meters an, das über zwei klassische Rundinstrumente zur Pegelanzeige verfügt. Per Schalter lassen sich verschiedene Anzeigeoptionen und Empfindlichkeiten auswählen. Das Modul ist zur Verwendung mit zwei Dynamics-Modulen für den linken und rechten Kanal gedacht und wird mit diesen über Flachbandkabel verbunden.

Die Module von Dannysound sind nur als DIY-Kits erhältlich. Das komplette Kit für Dynamics kostet 152,50 britische Pfund (zzgl. MwSt.) bei thonk.co.uk; VU Meters ist für 119 Pfund zzgl. Steuer erhältlich.

Error Instruments 1U-Module

Error Instruments 1U-Module

Jetzt bietet Error Instruments auch 1U-Module an

Das 1U-Format wird immer populärer und jetzt ist auch Error Instruments dabei. Der für seine eigenwilligen Kreationen bekannte Hersteller aus den Niederlanden präsentiert gleich einen ganzen Schwung interessanter 1U-Module im Intellijel-Format:

  • Toolbox: Kombination aus Multiple, Abschwächer und Lowpass Gate
  • Spring Bank: Passives Modul mit einer Metallfeder, die man mit den Händen zum Schwingen bringen kann. Der Sound wird per Tonabnehmer an zwei Ausgänge geleitet. Besonders in Verbindung mit Reverb oder Delay entstehen interessante Klänge.
  • Amp/VCA: Kleiner Verstärker mit Ein- und Ausgängen sowie einem CV-Input, der auch etwas Distortion liefern kann. Zusätzlich ist eine rote Übersteuerungs-LED integriert.
  • Solar Panel: Solarzelle, die eine vom Licht abhängige Steuerspannung von bis zu 5 V liefert.

Bisher ist nur das Modul Toolbox im Shop von Error Instruments aufgetaucht; es kostet 55 Euro. Zu den Preisen der übrigen Module ist uns noch nichts bekannt.

Videos zur Modular-Boutique

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

* Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbelinks, die uns bei der Finanzierung unserer Seite helfen. Keine Sorge: Der Preis für euch bleibt immer gleich! Wenn ihr etwas über diese Links kauft, erhalten wir eine kleine Provision. Danke für eure Unterstützung!

Bildquellen:
  • Kalyke: IO Instruments
  • Set aus 2x Dynamics und VU Meters: Dannysound
  • Jetzt bietet Error Instruments auch 1U-Module an: Error Instruments
Modular-Boutique 03-25-22

Wie findest du diesen Beitrag?

Bewertung: Deine: | ø:
ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert