von Lasse Eilers | Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten
Make Noise, Bastl Instruments und NAMM-Vorschau: Synthesizer-Journal

Make Noise, Bastl Instruments und NAMM-Vorschau: Synthesizer-Journal  ·  Quelle: Bastl Instruments, Vermona

ANZEIGE

Die ersten News im Vorfeld der NAMM 2024 trudeln ein – welche Neuheiten wird die Messe im Synthesizer-Bereich bringen? Außerdem in dieser Ausgabe des Synthesizer-Journals: Modulation von Bastl Instruments, ein neues Lowpass Gate von Make Noise und ein unscheinbarer, aber wirkungsvoller Expander von Vermona. Viel Spaß!

ANZEIGE

NAMM Show 2024 – Welche Synthesizer bringt die NAMM?

Nächste Woche steigt die NAMM Show zum ersten Mal wieder wie gewohnt Ende Januar in Anaheim, Kalifornien. Und alle rätseln: Kann die Messe zu ihrer alten Bedeutung zurückfinden oder droht der NAMM das gleiche Schicksal wie der Musikmesse

Quelle: NAMM Website

Gerade im Synthesizer-Bereich war schon vor Corona ein Rückgang zu beobachten; wichtige Hersteller wie Moog oder Sequential kehrten der NAMM schon vor Jahren den Rücken. Viel relevanter sind inzwischen reine Synthesizer-Messen wie die Superbooth, die im Mai 2024 wieder in Berlin stattfinden wird (hier gibt’s Tickets). 

Und doch gab es immer wieder auch Highlights aus Anaheim. Wir sind auf jeden Fall gespannt, ob der eine oder andere Hersteller nicht doch noch mit einer Überraschung um die Ecke kommt. Einige Neuvorstellungen wurden diese Woche bereits angekündigt: zum Beispiel der neue microKORG 2, der KingKORG NEO und der SEQTRAK – Yamahas Antwort auf Teenage Engineering. Und wer weiß, vielleicht kommt ja tatsächlich eine neue MPC.

Alle News von der NAMM 2024 findet ihr hier.

Bastl Instruments Neo Trinity
Bastl Instruments Neo Trinity · Quelle: Bastl Instruments

Bastl Instruments Neo Trinity: Alles in Bewegung!

Mit Neo Trinity hat Bastl Instruments sich ein ziemlich spannendes neues Modulationsmodul ausgedacht. Der Hersteller nennt es eine 6-kanalige Modulations-Schaltzentrale mit Automation. Jeder der sechs Kanäle kann als LFO, Hüllkurvengenerator oder Spannungsquelle mit Aufzeichnungsfunktion arbeiten.

ANZEIGE

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Das hört sich komplex an, aber die Handhabung ist erstaunlich intuitiv. Je nach Modus steuert der einzige Drehregler des Moduls die LFO-Rate, Decay-Zeit oder Steuerspannung. Envelopes lassen sich über einen Trigger-Button auslösen. Zum Aufzeichnen hält man einfach den Record-Knopf gedrückt und kann dann beispielsweise Trigger-Patterns eintappen oder Spannungsverläufe aufzeichnen. Auf diese Weise entstehen mit wenigen Handgriffen komplexe Modulationsmuster mit bis zu sechs Kanälen. Das unscheinbare, 8 HP breite Modul kann ein ganzes Patch zum Leben erwecken! 

Bastl Instruments Neo Trinity ist jetzt bei Thomann* für 329,- € bestellbar und soll in Kürze ausgeliefert werden.

Affiliate Links
Bastl Instruments Neo Trinity
Bastl Instruments Neo Trinity Bisher keine Kundenbewertung verfügbar

Make Noise DXG: Stereo-Lowpass-Gate und Mixer

Make Noise DXG ist ein neues Lowpass Gate, das komplett in Stereo ausgelegt ist. Laut Make Noise basiert die analoge Schaltung nicht auf Vactrols, um die für Stereo-Signale erforderliche Präzision zu gewährleisten. Dennoch liefert das Modul den typischen Sound eines Lowpass Gates. Über einen Strike-Eingang lässt sich das Gate triggern. Darüber hinaus verfügt DXG um einen Summierer mit einem Stereo-Aux-Eingang, sodass sich mehrere Module für größere Mixes verketten lassen. Als Stereo-Modul ist DXG eine ideale Ergänzung zu Modulen wie XPOQPASMorphageneMimeophon oder Spectraphon.

Make Noise DXG ist bei Thomann* für 248,- € erhältlich.

Affiliate Links
Make Noise DXG
Make Noise DXG Bisher keine Kundenbewertung verfügbar

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Make Noise DXG
Make Noise DXG · Quelle: Make Noise

Vermona MEX3: MIDI für den Melodicer

Von Vermona kommt das Erweiterungsmodul MEX3 für den Melodicer. Wer sich schon immer gewünscht hat, die gewürfelten Rhythmen und Melodien aus dem Melodicer auch außerhalb des Euroracks zu verwenden oder in der DAW aufzuzeichnen, kann den Pattern-Generator mit MEX3 um eine MIDI-Schnittstelle erweitern. Auch die Steuerung des Melodicer durch externe MIDI-Controller wird damit möglich. MEX3 sendet und empfängt MIDI-CC-Befehle für alle Bedienelemente und ermöglicht darüber hinaus die Synchronisation zu einer MIDI-Clock und die Transportsteuerung.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Vermona MEX3 gibt es bei Thomann* für 179,- €. Den Melodicer bekommst du ebenfalls bei Thomann* für 495,- €.

Affiliate Links
Vermona Modular MEX3
Vermona Modular MEX3 Bisher keine Kundenbewertung verfügbar
Vermona Modular meloDICER
Vermona Modular meloDICER
Kundenbewertung:
(20)

Das war’s für diese Woche vom Synthesizer-Journal. Bis zur nächsten Ausgabe!

Vermona Melodicer und MEX3
Vermona Melodicer und MEX3 · Quelle: Vermona
ANZEIGE

Kommentare sind geschlossen.