von Marcus Schmahl | Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Make Noise 0-Coast Klon auf Audulus Basis für iOS und macOS

Make Noise 0-Coast Klon auf Audulus Basis für iOS und macOS  ·  Quelle: Audulus

ANZEIGE

Durch die heutigen Möglichkeiten virtueller modularer Systeme ist es mittlerweile recht einfach geworden, Hardware in die Software-Welt zu transferieren. Sogar augenscheinlich sehr komplexe Klangerzeuger können von Usern der virtuellen Plattformen entschlüsselt als App abgespeichert werden. Audulus ist so eine Software, mit der ihr modular Synthesizer erzeugen könnt. Ein Nutzer dieser Software stellt nun eine Software-Version des recht aktuellen Klangerzeugers 0-Coast von Make Noise kostenlos zur Verfügung.

ANZEIGE

Eigentlich ist in heutiger Zeit alles möglich. Sogar Einsteiger, die über ein wenig Erfahrung verfügen, können mit der richtigen Software (wie zum Beispiel Reaktor 6 oder das hier verwendete Audulus) und einigen „Preset“-Modulen großartige Synthesizer kreieren.

Der Nutzer „mschenkel“ und Robert Syrett veröffentlichen jetzt in einem Audulus Forum-Post sein neustes Werk. Er klont virtuell den Tisch-Synthesizer 0-Coast der amerikanischen Firma Make Noise. Die Hardware ist mit zirka 575 Euro nicht sehr kostspielig, so dass sich der Klon nur geringfügig lohnt. Denn zur Ausführung ist die Vollversion der Programmier-Oberfläche von Nöten. Die macOS Software selbst kann als AU-Plug-in in DAWs eingebunden werden, was das Einsatzgebiet vergrößert.

Der Sound der Software-Version entspricht natürlich nicht dem des Make Noise 0-Coast. Die Nutzer schreiben in dem Forum, dass im oberen Frequenzbereich etliche Unterschiede wahrzunehmen sind. Aber alles in allem ein wirklich interessantes Projekt. Wie es sich auf die CPU auswirkt, kann ich nicht sagen – ich mag meine echte Make Noise Hardware lieber.

Preis und Spezifikationen

Make Noise 0-Coast in der Audulus Version von den Usern „mschenkel“ und Robert Syrett ist kostenlos im Audulus Forum erhältlich. Audulus gibt es als iOS-Version im Apple iTunes Store für 19,99 Euro beziehungsweise für macOS in Apples AppStore für 49,99 Euro. Mit dieser App könnt ihr euch euer eigenes virtuelles Modular-System zusammenstellen und nutzen, aber auch die unzähligen vorgefertigten Synthesizer der Forum-Nutzer importieren.

Mehr Infos + Download

Video

YouTube
ANZEIGE

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert