Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Void Modular VCO Graviton

Void Modular VCO Graviton  ·  Quelle: Void Modular

Das ist doch mal sehr praktisch: Da ist ein VCO, bei dem der Rauschgenerator und ein Suboszillator gleich mit eingebaut sind. Void Modulars Graviton bietet viel trotz eines schlichten Designs.

Eigentlich sieht er ganz gewöhnlich aus, jedoch findet man jeweils zwei Ausgänge für Rechteck, die jeweils 1 und 2 Oktaven unterhalb des „Haupt“-Rechtecks liegen – auch besser bekannt als Suboszillator. Dieses Modul hat dazu Pulsbreitenmodulation zu bieten und auch Sync gegenüber einem anderen Oszillator ist mit verbaut.

Void Modular Graviton VCO

Dreieck, Sinus und Sägezahn sind neben der Puls Standard und gleichzeitig angreifbar. Sie stammen allesamt aus dem CEM 3340 Curtis-Chip, bzw. dessen Clone, vermutlich von Behringers Subfirma Cool Audio. Das Modul ist 8 HP breit und somit nicht besonders ausladend, eher einladend, sich dafür zu interessieren. Die FM ist zwischen exponentiell und linear umschaltbar, was somit auch zwei Typen von FM ermöglicht. Damit kann das Modul recht weitreichende Funktionalität für das wenige Geld bieten.

Weitere Information

Das Graviton-Modul ist bei und über und bei Etsy zu haben und kostet 172,38 Euro. Das kann man definitiv einen guten Preis nennen bei dem Gebotenen. Das Modul wird aus den USA geliefert und erfordern noch knappe 13 Euro Porto vom Käufer. Es bleibt dennoch ein guter Gegenwert.

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: