Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Kush AR-1 - ein Vintage VariMu Kompressor der etwas älteren Generation

Kush AR-1 - ein Vintage VariMu Kompressor der etwas älteren Generation  ·  Quelle: Kush Audio

Die Firma Kush Audio veröffentlicht mit AR-1 eine neue Plug-in Emulation eines wirklich alten Kompressors. Die Rede ist von einem modifizierten EMI RS124, in dem eigentlich ein Altec 436 Kompressor steckt – ebenso eine ganz alte Geschichte. Jetzt könnt ihr dieses Schmuckstück zumindest in digitaler Form in eurer DAW einsetzen.

Mit dem Vorbild des AR-1 arbeiteten schon die Beatles

Alte und legendäre Bauteile der Audiogeschichte wurden schon des Öfteren als Emulation digitalisiert. Wirklich gelungene Plug-ins entwickelte der Hersteller Kush im eigenen Labor. Jetzt präsentieren sie uns mit AR-1 eine neue Nachbildung eines wirklich alten und dazu absolut legendären Kompressors. Dieser war sogar bei etlichen Welthits der Bands beteiligt, wie den Beatles und Pink Floyd. Aber auch schon vor dieser Zeit erledigte die Hardware in den Fünfzigern schon ihre Arbeit.

Das Plug-in soll genau diese Ära zurück in unsere heimischen Tonstudios bringen. Aber natürlich mit den Vorzügen der Neuzeit. Hier findet ihr zum Beispiel den Tone-Regler, der die digitalen Nachteile (zu wenig „Beef“, aber zu viel „Bite“) herausregelt. Dazu gibt es einen 60 Hz Sidechain, um ungewolltes Pumpen zu reduzieren sowie einen I/O-Gain-Link, der Lautstärkenunterschiede automatisch ausgleicht. Der Threshold-Regler kann sogar die Komprimierung komplett deaktivieren und ihr könnt so die Klangfärbung des alten Vorbilds nutzen. Sehr schön!

Preis und Spezifikationen

Kush AR-1 erhaltet ihr auf der Internetseite des Herstellers zum Preis von 99 US-Dollar. Darüber hinaus habt ihr die Möglichkeit, ein Abonnement (9,99 US-Dollar im Monat) für alle Plug-ins des Entwicklers abzuschließen. Das Plug-in läuft auf Mac OSX 10.9 oder höher und Windows 8 oder höher als AU, VST und AAX in 64 Bit. Eine Demoversion sowie ein PDF-Benutzerhandbuch bekommt ihr ebenso auf der Website als Download. Etliche Presets liegen dem Paket bei.

Mehr Infos

Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.