Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
AudioThing FilterJam Filter Plug-in Effekt GUI Logic X

Aufgeräumtes und durchdachtes GUI macht einen guten Eindruck  ·  Quelle: Screenshot gearnews / claudius

AudioThing ist eine Plug-in Schmiede aus Dublin, Irland. Von hier kommen zuverlässig immer wieder frische Plug-ins, mal eher ungewöhnlich bzw. unerwartet, mal Butter und Brot. FilterJam ist das erste kostenlose Plug-in aus dem Hause. Es handelt sich dabei um ein Multiband-Resonanzfilter.

Die Oberfläche lässt auf den ersten Blick das Multiband vermissen, denn neben dem großen Regler Frequency gibt es noch Emphasis, Gain und Mix. Ein virtuelles Chickenhead-Poti ist verantwortlich für die Bezeichnung. Das Eingangssignal des Plug-ins wird in vier Frequenzbereiche aufgeteilt, die über dieses vierfach gerasterte Poti anwählbar sind. Welche Bereiche sich dahinter genau verbergen, wird verschwiegen. Ein Handbuch gibt es nicht.

Wer nicht weiß, wo er anfangen soll, der kann mit 8 Presets oder einem Randomizer das Plug-in erkunden. Über den „More“-Knopf sind ein zuschaltbarer Limiter und Oversampling (0, 2x, 4x) zu erreichen. Sehr schön finde ich die Idee, dass die Poti-Beschriftung unterhalb der Regler beim Hover (Maus drüber fahren) in die aktuelle Prozentzahl verwandelt wird. Spart Platz und sieht elegant aus.

Formate

AudioThing veröffentlicht FilterJam als VST, AU und AAX für OSX und Windows in 32 und 64 Bit.

Preis

In erster Linie ist es kostenlos. Für den Download müsst ihr allerdings eine E-Mail Adresse und euren (bzw. „einen“) Namen hinterlegen. „Daten“ ist die Währung des 21. Jahrhunderts. Die E-Mail Adresse muss gültig sein, denn da landet der Downloadlink.

Wer damit klar kommt, bekommt mit FilterJam eine schöne Spielerei. Mit Automation und Controllern macht das Plug-in sicherlich noch mehr Spaß und auch Sinn.

Mehr Infos

Videos

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: