Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Denise The Sweeper - adaptiver dynamischer Resonanzfilter mit viel Bewegung

Denise The Sweeper - adaptiver dynamischer Resonanzfilter mit viel Bewegung  ·  Quelle: Denise / Gearnews, Marcus

Die Software-Schmiede Denise veröffentlicht mit The Sweeper einen Filtereffekt, der durch das Audiosignal selbst oder den integrierten Sidechain-Eingang gesteuert wird. Dadurch könnt ihr eine Art Gating für einen saubereren Mix generieren oder eure 303 Filterfahrten noch energetischer gestalten. Und das zu einem wirklich attraktiven Angebotspreis!

The Sweeper bringt Leben in die Bude

The Sweeper ist der neueste Streich der Entwickler-Firma Denise. Und dazu eine nette Bereicherung ihres Produktkatalogs, der mittlerweile einige interessante Werkzeuge zum Mixen und Sounddesign bereithält. Diese Tools könnt ihr nämlich ziemlich gut miteinander frei kombinieren, um neue Effekte und Spielereien an euren Sounds zu erzeugen.

Mit dem neuen Resonanzfilter bringt ihr Bewegung durch dynamisch gesteuerte Filterverläufe in eure Audiospuren. Dieses Plug-in kann so als Filter-Gate fungieren, um zum Beispiel das leidige Kick-Bass-Problem in den Griff zu bekommen. Aber ihr könnt auch noch nicht so interessante Filter-Sounds subtil bis zum Wow-Effekt verstärken. Durch den dynamischen Verlauf wird sich der neue Filter immer fast automatisch richtig mitbewegen. So ist wenig bis keine Nachbearbeitung nötig und ein besserer Sound vorprogrammiert. Die Soundbeispiele klingen schon einmal recht verlockend!

Aber auch das grafische Benutzerinterface scheint einfach und intuitiv bedienbar zu sein. Die Aufmachung ist logisch aufgebaut und jeder Parameter sitzt an dem Platz, an dem wir ihn auch vermuten würden. Hier könnt ihr also sofort und ohne Einarbeitungszeit Hand anlegen und eure Audiospuren filtern.

Preis und Spezifikationen

Denise The Sweeper erhaltet ihr im Moment auf der Internetseite des Herstellers zum Einführungspreis von 24,99 Euro anstatt 48,99 Euro. Eine Demoversion zum Antesten sowie ein ausführliches Benutzerhandbuch ist ebenso auf der Website als Download erhältlich. Das Plug-in läuft auf Mac OSX 10.7 oder höher und Windows 7 oder höher als VST, VST3 und AAX. Einige Presets liegen dem Paket bei.

Mehr Infos

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: