Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

 ·  Quelle: KnobsAI / daniel james @ unplash

Es ist an der Zeit, deine Ordner mit Pedal-Einstellungen in die Papiertonne zu geben, denn mit KnobsAI kannst du mit deinem Telefon all deine Reglereinstellungen sichern – und noch mehr!

Notizen vs. Fotos vs. App

Mal angenommen, du spielst Effektpedale (was sicherlich die meisten Gitarristen tun) und du änderst gern deine Einstellungen für verschiedene Lieder – du hast aber komplett analoge Pedale und kannst die nicht über MIDI oder andere, externe Controller ansteuern und sie bringen auch keine Presets mit. Dann heißt es aufschreiben. Ich mache gern weißes Gewebeklebeband unter meine Potis oder irgendwie aufs Pedalboard in Pedalnähe, damit ich die schnell griffbreit habe.

Im Studio nutze ich dann ein kleines Notizheft, in dem ich dann die Potieinstellung für meine Pedale gespeichert habe. Aber wir leben im 21. Jahrhundert und es ist nur logisch, dass auch das irgendwann mal von Technik abgenommen werden kann. Damit man aber nicht nur Zeichnungen oder Fotos auf dem Handy hat, geht die App KnonbsAI noch ein gutes Stück weiter.

KnobsAI Effekt Pedal Scan App iOS Android Smartphone iphone cloud recording

Alles drin: Scan – Cloud – Record

KnobsAI

Der Name gibt schon einen Hinweis: Die App verbindet künstliche Intelligenz (AI) irgendwie mit Knobs, also den Poti(kappen) auf deinem Effektpedal. Der Erschaffer hatte keine Lust mehr auf unsortierte Fotos auf seinem Smartphone oder Notizen und hat das alles in eine App gepackt.

Aber noch mehr!

Mit der App scannst du dein Effektpedal. Es erkennt nicht nur die Einstellung der Potis und übernimmt diese, sondern es hat wohl auch eine Effektdatenbank im Hintergrund, dass es die Pedale bestimmt irgendwann automatisch erkennt, aktuell geht das nur manuell. Dein Setting kannst du dann in die Cloud schieben und es mit anderen Nutzern teilen.

Du hast dann in deiner App eine Liste mit Einstellungen, einem Foto deines Pedals und kannst zusätzlich noch mehrere Soundschnipsel (in der Cloud) zu den speziellen Reglerstellungen speichern. So kannst du deine Einstellungen recht einfach Sounds zuweisen.

Finde ich gut durchdacht und liefert genau den Mehrwert, den eine App für diesen Zweck braucht.

Für mich ergibt das keinen Sinn (mehr), da ich nur sehr wenige Pedale nutze und die eher One-Trick-Ponys sind. Aber ein Rob Scallon, Josh Scott oder jeder andere Pedalspielende könnte hieran Freude finden.

Preis

Die App KnobsAI ist grundlegend (aktuell in der Beta-Version) kostenlos und ist für Android und iOS verfügbar. Wenn du allerdings auf die Cloud-Funktionen Zugriff haben möchtest, brauchst du die Pro-Version für 4,99 USD.

Mehr Infos

Videos

 

Eine Antwort zu “KnobsAI – die Über-App für Pedal-Nutzer?”

  1. Sonny sagt:

    Dann habe ich wieder meine nötigen Informationen auf zwei Geräten, die nicht kommunizieren. Also Quatsch. Da ist der Punkt mit dem Edding direkt am Regler vom Pedal die bessere Lösung, weil ich direkt am Gerät Soll und Ist abgleichen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.