von Gastautor | Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten
Electro Harmonix Röhren

 ·  Quelle: EHX

ANZEIGE

Electro-Harmonix hat Lieferprobleme bei hauseigenen Röhren aus russischer Produktion angekündigt. Es sind mehrere Marken betroffen.

ANZEIGE
ANZEIGE

EHX Röhren aus Russland

Der Krieg in der Ukraine wird auch Auswirkungen auf die Gitarrenwelt haben. Mike Matthews, Gründer und Präsident von Electro-Harmonix, hat für (mindestens) dieses Jahr aufgrund der Exportsanktionen für alle sieben Marken einen Stopp angekündigt.

Yesterday, Russia imposed a ban on the export of some 200 goods in response to the sanctions imposed on it over the current conflict in Ukraine. We have confirmed that the ban applies to our seven brands of Russian tubes. Currently, the ban is set to remain in effect until the end of the calendar year. Given this export ban, we will not be receiving any further tube inventory for these brands. A myriad of pressures — including continued strains on the supply chain, escalating internal expenses, mounting inflation, and an ever-evolving legal landscape (particularly in light of the Ukraine conflict) — have created a very fluid and ambiguous environment. Until we can properly assess the impact of these factors, we will not honor any new orders or ship any more Russian tubes on back order.

Rock & Roll, Mike Matthews Founder & President

Diese Röhrenmarken sind betroffen

Electro-Harmonix ist seot 1998 einer der wichtigen Röhrenproduzenten und vereint die Marken Tung-Sol*, Electro-Harmonix, EH Gold, Genalex Gold Lion, Mullard, Svetlana und natürlich Sovtek* unter dem Label auch die MIG-Serie und ein paar Big Muffs vor ein paar Jahrzehnten erschienen sind.

“Russia collapsed in the early ‘90s and the factory that made these tubes was a conglomerate, they made integrated circuits, clocks, optical devices… and they broke up their factory into several parts, and I was continuing to sell the tubes. But they borrowed a lot of money from a Russian bank, and they couldn’t repay it, and they came to me, and said, ‘We’ve got to either close or sell the company to you or Groove Tubes. At that time, selling vacuum tubes was by far the biggest part of my business, so I bought the factory!” – Mike Matthews

Electro Harmonix Röhren Marken Sovtek Tung Sol Svetlana

Die betroffenen Marken

Das heißt für viele Hersteller: Neue Marken suchen, denn etliche Firmen setzen für ihre Röhrenamps auf Modelle von EHX. Es könnte auf die verbliebenen Lagerbestände auch einen ziemlichen Run auslösen, denn aktuell kann niemand wissen, ob es nach (bisher geplantem) Ende der Sanktionen 2022 dann wieder möglich sein wird. Und wir sind uns sicher, dass der Preis von nun an für einige Modelle steigen wird.

China statt Russland?

Es gibt noch ein anderes Land, dass Röhren für Verstärker herstellt: China. Außerhalb der beiden Länder wird es eng. Natürlich gibt es noch Western Electric aus den USA oder JJ aus der Slovakei. Die Marken sind natürlich ebenfalls top, können den Bedarf vermutlich aber nicht decken, wenn alle Hersteller nun auf die beiden umsteigen würden. Fallen euch noch Hersteller aus anderen Ländern ein?

Im Netz wird es auf jeden Fall schon diskutiert. Und mir fällt mit RAV Drums* noch ein russischer Hersteller ein, der beim internationalen Vertrieb aktuell wahrscheinlich ein Problem haben wird. Und AMT.

Kennst du noch weitere?

UPDATE: Es gibt wohl doch weiterhin Röhren von EHX aus Russland.

Mehr Infos

Videos

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

* Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbelinks, die uns bei der Finanzierung unserer Seite helfen. Keine Sorge: Der Preis für euch bleibt immer gleich! Wenn ihr etwas über diese Links kauft, erhalten wir eine kleine Provision. Danke für eure Unterstützung!

Bildquellen:
  • Electro Harmonix Röhren Marken Sovtek Tung Sol Svetlana: EHX
Electro Harmonix Röhren

Wie findest du diesen Beitrag?

Bewertung: Deine: | ø:
ANZEIGE
ANZEIGE

4 Antworten zu “„Keine russischen Röhren für 2022 mehr“, meint Mike Matthews von Electro-Harmonix”

    Johannes Raggam sagt:
    0

    Ich hab mal diese Auflistung von internationalen Röhrenherstellern gefunden: https://theartofsound.net/forum/showthread.php?44432-State-of-the-Vacuum-Tube-Industry-2016

    Spannend fand ich, dass hier “ Ayon Audio, Austria“, eine Firma aus einem Nachbarort gelistet ist. Die machen esoterisches Top-Notch-High-End HiFi Zeug und die hauseigenen Röhren kommen aus Slowakei oder Tschechien, weiß nicht mehr genau.
    Ayon Audio spielt aber für uns Gitarristen eher gar keine Rolle.

    Die Röhrenliste ist aber interessant.

    Marco 😖 sagt:
    0

    Das ist wirklich schlimm, zuerst Klopapier, dann Speiseöl und Hipp Gläschen werden auch schon knapp und jetzt Röhren! Die waren schon immer so ein Problem. Aber viele Gitarristen sind schon lange auf Röhren aus bits und bytes umgestiegen und somit angeblich glücklich. Der größte Betrug sind die in Röhren förmig verpackte Elektronik, Transtube oder wie der Mist heißt, also für wie doof halten die uns Gitarristen eigentlich? Ich selbst finde die ganzen Modeller zum 🤮denn Modeller sind für sich gesehen schöne Geräte, klein praktisch, aber das wars auch schon. Der Mist der da raus kommt gefällt mir wirklich nicht und somit hänge ich nun blöd da wenn denn mal was sein sollte. 🙇Heiliger Röhrenbimbam🙇die Röhre ist das größte und beste für den Gitarrenmann.

    Marco sagt:
    0

    Warum gibt es eigentlich keine Röhren aus Deutschland? Was wird hierzulande eigentlich überhaupt noch produziert? Das Problem der Abhängigkeit hat Putin sehr gut erkannt und nutzt dieses Wissen gezielt aus. Als guter Schachbrettakrobat hat er uns bereits kurz vor dem Schachmatt gedroht….. Aber es wird noch spannend. Die Zeche zahlt natürlich der kleine Mann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.