PitchFuzz vereint mehrere Effekte im kostenpflichtigen Algorithmus  ·  Quelle: Eventide

Wer auf Modeling bzw. digitale Emulation steht, wird sicher schon einmal an Eventides Effektpedal H9 vorbei gekommen sein. Das kann man über eine App mit neuen Sounds versorgen, die man zukaufen kann. Das neuste im Bunde ist das PitchFuzz – und der Name ist Programm.

Das neue PitchFuzz kombiniert einen Fuzz mit drei Pitch Shiftern und zwei Delays. Laut Hersteller soll das von 70er-Sounds über 80er, 90er und „neue“ Sounds reichen und mehr als nur ein typischer Fuzz-Oktaver sein. In den Videos klingt das alles ziemlich vielversprechend – da musste ich kurz mal überlegen, ob ich mir das Pedal bei Gelegenheit mal näher ansehen sollte. Nutzt das jemand von euch?

Mit dem neuen Algorithmus kommen 36 Presets, die auf H9 und H9 Core Pedalen laufen. Über die H9 Control App kann man PitchFuzz für 19,99 USD zukaufen.

Mehr Infos

Video