Abgelaufen
von Julian Schmauch | Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten
Adam Audio A4V Gewinnspiel

Gewinnt die Adam Audio Monitore!  ·  Quelle: Adam Audio

ANZEIGE

Hier ist Runde 2 unserer MegaXMAS-Gewinnspiele 2022! Und diese Woche gibt es einen echten Kracher zu gewinnen: Ein Paar Studiomonitore Adam Audio A4V! Lest euch die Teilnahmebedingungen genau durch, denn es kann nur eine oder einen geben! 

ANZEIGE

Update

Wir gratulieren der Gewinnerin Mandy H.!

Adam Audio A4V – aktive Nahfeldmonitore für Producer und Home Studios

Adam Audio A4V im Studio

Adam Audio A4V im Studio

Vor Kurzem kündigte Adam Audio ein Update seiner beliebten A-Serie an. Denn aus A3X, A5X, A7X und A8X wurden A4V, A44V, A7V, A77V und A8H. Damit gilt für die Kompaktversion: Ein Mittelweg von vier Zoll, statt drei Zoll und fünf Zoll. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE

Aber nicht nur die Größe ist neu. Auch hat der Adam Audio A4V neue DSP-Technologie integriert. Und mit dieser kann der Frequenzgang der Monitore an den Lautsprechern selbst oder über eine Ethernet-Verbindung über die hauseigene Software in Echtzeit angepasst werden! Praktisch für akustisch nicht ganz optimierte Studios oder Producer, die viel unterwegs sind!

Integration von SoundID von Sonarworks

Und Adam Audio packt noch einen drauf. Denn so kann, wer die Korrektur-Software Sonarworks SoundID Reference samt Messmikrofon sein Eigen nennt, die damit erzeugte Kurve auf die A4V laden! Damit entfallen lästige Systemwide-Apps oder das Umschalten der Treiber oder zusätzliche Latenzen. Denn die Korrektur passiert direkt auf den Monitoren! 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dazu bringen die Adam Audio A4V noch einige Neuerungen mit, die ihr bald in einem Angecheckt von uns genauer nachlesen könnt. Fest steht: Hier hat sich weit mehr geändert als nur der Name! 

So macht ihr mit

Lasst uns einen Kommentar samt E-Mail Adresse hier unter dem Artikel da oder kommentiert auf Facebook oder Instagram unter den zum Artikel gehörenden Posts. Schreibt uns außerdem im Kommentar, warum das Paar Adam Audio A4V* in eurem Setup am besten aufgehoben ist. Seid kreativ! Denn Gewinner oder Gewinnerin wird der oder die mit dem nach Einschätzung der Gearnews-Redaktion kreativsten Grund.

Rückseite der Adam Audio A4V!

Rückseite der Adam Audio A4V!

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme ist natürlich kostenlos. Das Mindestalter für eine Teilnahme beträgt 14 Jahre. Die Teilnahme ist nur ein Mal erlaubt – versuchte Mehrfachteilnahme pro Gewinnspiel führt automatisch zur Disqualifikation. Es wird ein Paar Studiomonitore Adam Audio A4V an eine Person verlost.

Alle Kommentare (hier unter diesem Artikel, unter dem Instagram Post des Gewinnspiels oder unter unserem Facebook Post des Gewinnspiels) landen in der großen Lostrommel. Eine Jury aus Gearnews-Redakteuren entscheidet über den glücklichen Gewinner. Mitarbeiter von gearnews.de, den beteiligten Firmen sowie deren Familienangehörige sind von der Teilnahme am Gewinnspiel ausgeschlossen.

Eure Daten werden nur im Rahmen dieses Wettbewerbes gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Der Rechtsweg sowie eine Auszahlung des Gewinns sind ausgeschlossen. Das Gewinnspiel läuft von Montag, 28.11.2021 (07:00:00 Uhr) bis Sonntag, 04.12.2021 (23:59:59 Uhr). Alle Kommentare, die danach eingehen, werden nicht mehr gewertet.

Durch eure Teilnahme (Kommentar) bestätigt ihr die Annahme dieser Bedingungen! Viel Glück!

Adam A4V

Adam A4V

Kundenbewertung:
(8)

Alle Gewinnspiele im Überblick

  • Synthesizer-Bücher von Bjooks (21.11.-27.11.)
  • Adam Audio A4V Monitor-Paar (28.11.-04.12.)

Infos über die Adam Audio A4V und unsere Gewinnspiele

Videos über die A4V von Adam Audio

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Bildquellen:
  • Adam Audio A4V im Studio: Adam Audio
  • Rückseite der Adam Audio A4V!: Adam Audio
ANZEIGE

360 Antworten zu “Gewinnspiel: Adam Audio A4V Studiomonitore!”

    Jens Backoff sagt:
    1

    Bei mir würde es am
    Besten passen, da ich dann endlich auf meinem Dachboden im schönen Ambiente musizieren kann.

      Tonfall Noire sagt:
      5

      Da mein Weib mich jüngst verließ,
      und nur die Musik nun mir blieb,
      tracht‘ ich nun nach jenem Klang,
      den nur Adam Audio geben kann.
      Drum bitt‘ ich Euch,
      habt Gnad‘ mit mir,
      auf dass ich damit musizier.

      Chris Eckett sagt:
      0

      Anpassungsfähig über DSP? Klingt wie ein gamechanger! Könnte vielleicht die crazy akoustik in meinem Wohnzimmer im Griff kriegen 🤓

    A.S. sagt:
    0

    Ich möchte die Studiomonitore gewinnen, weil ich beim Mischen in meinem Homestudio nicht immer wieder bei Adam und Eva anfangen will und endlich mal sofort alles perfekt sitzen soll.

    SWSchilke sagt:
    0

    1ster? Monitoring find ich gut

    Knut sagt:
    0

    Die Lautsprecher sind bei mir am besten aufgehoben, weil ich den Platz schon einmal frei geräumt habe. :-)
    Im Ernst: ich höre meine Musik gerade mit B&W CDM 1 Speakern ab. Das ist nicht mehr ok, weil die nach 28 Jahren nicht mehr jede Frequenz raus kommt.

    Jan Stegkemper sagt:
    0

    Ein schöner Preis! Die Frequenzanpassung an den Standort klingt verlockend! Nach einem Wasserschaden ist mein Musikequipment notgedrungen umgezogen und steht nun wohl für längere Zeit an einem akustisch denkbar ungünstigen Standort… Allen eine gute Weihnachtszeit.

    Stefan Braden sagt:
    0

    Hej, das klingt sehr interessant besonders weil ich viel mit meinem kleinem portablen Studio unterwegs bin.

    Matthias Martin sagt:
    -1

    Der frühe Vogel fängt den Wurm xD

    Michel Heinzmann sagt:
    0

    Die würde ich gerne haben :-)

    thomas lienert sagt:
    0

    sehr praktisch!

    Elrobin sagt:
    0

    Es ist immer so eine Frage, warum man etwas gewinnen sollte und andere nicht.
    Kuss aufs Herz für die Möglichkeit sich zu äußern. 😘

    Erstmal wünsche ich allen anderen Kommentierenden viel Erfolg, ich gönne euch. 🎈

    Eigentlich habe ich keinen guten Grund, vielleicht meine Kinder und das wir zusammen Musik machen, aber das könnte zu cheesy rüberkommen. Ist aber niedlich…

    Ein letzter und nicht zu unterschätzender Punkt ist, dass ich glaube das gewonnene Technik, wenn auch durch Placebo, das „GAS“ sehr lindern würde.

    Ich glaube das trifft es.

    One Love

    Michael Brandt sagt:
    0

    Grandiose Aktion, da probiere ich doch Mal mein Glück. Beste Grüße

    Oliver Fischer sagt:
    0

    Am Anfang sprach Eva. Und Sie sprach und sprach. Doch dann kam Adam und erfand die Audio A4V. Und plötzlich klang alles viel besser und Eva schwieg fortan.
    Okay. Letzteres ist gelogen.

    Adam Mainka sagt:
    1

    Warum braucht der Mensch die Luft zum Atmen? Warum braucht der Mond die Sonne zum Leuchten? Warum braucht der Glühwein den Schuss Rum zum Fröhlichsein? Naturgemäß! Genauso braucht ein Adam die Adam Audio Studio Monitore, damit alle Naturgesetze wieder ihre Richtigkeit haben! Abgesehen davon, kann die integrierte DSP Anpassung dafür sorgen, dass der Frequenzbereich meiner Freundin korrigiert wird, und ich hier endlich ihren Segen für lauten und klaren Sound hab im Heimstudio! 😁
    Gleiches zu Gleichem, Adam Audio zu Adam!

    mate sagt:
    4

    Mein Sohn heist Adam, wird bald 7 und hört oft schlecht.

    Florian sagt:
    0

    In meinem Setup wären die Monitore am besten aufgehoben um Bass-Stress mit Omama beim DubStep produzieren zu vermeiden!

    Anton sagt:
    -1

    Hi GN, ich mixe nach wie vor unter Kopfhörern, weil ich bislang keine passenden Monitore habe. Vielleicht ändert sich das ja bald. :D
    Interessant übrigens: eine Jury entscheidet… nach welchen Kriterien denn?

    Felix sagt:
    0

    Ich habe gerade mühsam aus Holzresten meinen eigenen Studiotisch zusammengeschustert, um mein akustisch suboptimales Home-Studio preisgünstig einrichten zu können.
    Als nächstes sind DIY Bassfallen geplant.
    Da ich bei meinen handwerklichen Skills befürchte, dass auch die Bassfallen ähnlich stümperhaft ausfallen werden wie mein Tisch, wäre es prima, wenn ich Monitore mit DSP hätte, damit ich mir einreden kann, ich sei ein toller Heimwerker!
    Schöne Adventszeit,
    Felix

    Oliver sagt:
    0

    Diese Boxen sind perfect für mein Homestudio. Sie füllen die unerträgliche Leere neben dem Monitor und würden die Luft mit wohlklingenden Lauten erfüllen. Wahrlich besinnliche Erfüllung lang gehegter Wünsche. Das Herz hüpft vor Freude ob dieser Gelegenheit. So wählt mich und stopft dies tiefe Loch der Stille.

    Rigoros sagt:
    0

    Ich sollte gewinnen, da die Minitore mein Home-Setup ergänzen und den Klang durch den eingebauten DSP Chip verbessern. In meiner 1 Zimmerwohnung ist leider kein ausreichender Platz für akustische Verbesserungen, doch durch die Adam A4V kann ich mir meine Produktionen und sonstige Tonträger in voller Pracht einflößen.

    Oh yeah. Das wär ja das Beste Weihnachtsgeschenk seit meinem ersten Kondensator Mic mit 16. Meine Wohnung ist.. naja sagen wir nicht optimal für Mix-und Mastering. Aufräumen würde wohl helfen. Einfacher wären aber Monitore mit Frequenzgang Anpassung. 😂 Anyway sollte ich gewinnen bring ich den Monitor-Output in die Charts! Promised.

      Lucky Luki sagt:
      1

      Wenn ich Gewinne werde ich dir den rechten schenken, da ich auf einem Ohr sowieso Taub bin.
      Gruß von Gegenüber

    Thomas Müller sagt:
    0

    Weihnachten könnte heuer früher ausfallen. Lieber Santa, ich war (dieses Jahr) echt brav! :)

    Buzz sagt:
    0

    Dank Geburt meiner kleinen Tochter darf ich meinen bisherigen Studio-Raum demnächst evakuieren. Da wäre doch dieses neue Set samt Einmessung für das neue Quartier unter dem Dach wirklich ideal! :)

    René sagt:
    0

    Die Adam Audio A4V Monitore wären das höchste Licht für mich in diesem Jahr! Das wäre fantastisch, ein Traum!

    Stefan sagt:
    0

    Würde mich riesig über die Monitore Freuen !

    Moritz Holtkamp sagt:
    0

    Also die A4V kämen gerade richtig um meine 11 Jahren alten A7X abzulösen…mit ein bisschen Glück…:-)

    Christian Müller sagt:
    0

    Liebes Gearnews Team,
    ich pendle im Moment (und wahrscheinlich noch für längere Zeit) zwischen verschiedenen Wohnorten. In meinem „Homestudio“ habe ich ein paar Low-Budget Lautsprecher stehen (qualitativ solala…), an meinem Studienort bisher Nichts. Muss mich hier leider mit Kopfhörern begnügen… :( Es wäre natürlich sehr komfortabel ein paar A4V in meinem Setup zu haben, so wäre ich an beiden Standorten abgedeckt (und endlich auch qualitativ hochwertig).
    LG
    Chris

    Christian Bürdek sagt:
    -1

    Habt ihr ne Ahnung wie alt meine aktuellen Monitor-Lautsprecher sind?

    Ich auch nicht. Dewsegen wird es echt Zeit für ein paar neue. Und die hier wären perfekt!

    Danke für das Gewinnspielt :)

    Engin Ugurlu sagt:
    0

    Hallo, ich habe mir seit neustem ein eigenes Studio angemietet und eingerichtet. Jedoch ist ein Studio mit guter Akustik aber schlechten Monitoren wie einen Neve Amp 1073 zu haben aber mit einem USB Mikrofon aufzunehmen.
    Hoffe, dass ich gewinne. Vielen Dank für das Gewinnspiel.
    Liebe Grüße,
    Engin Ugurlu

    alex sagt:
    0

    Coole Aktion!
    Würde mich freuen, weil ich bisher über Kopfhörer (versuche) zu mischen, leider wird der Tinnitus auf diese Weise von Tag zu Tag lauter. SO PROTECT YOUR EARS DEAR PEOPLE;)

    CD_Forever sagt:
    0

    Ist denn schon Nikolaus?
    Gearnews lässt Familie Adam raus.
    Erst 1, dann 2, dann 3, dann 4AV.
    Gibts für mein Studio und für lau.
    -Die Lautsprecher klingen sicher besser, als meine Reime. Würde mich sehr freuen. :)

    Emartuel sagt:
    0

    🤘

    Björn Spier sagt:
    0

    Das wäre ein Traum! Ich überlege schon lange, meine altgedienten aktiven Tannoys in Rente zu schicken und endlich auf Adam umzurüsten.

    Florian Drechsler sagt:
    0

    Bei mir wären diese Monitore perfekt. Denn endlich kann ich sonarworks so auch im Hardware only Jams nutzen muss keine Kompromisse beim Sound machen und kann den Ablenkenden PC einfach ausgeschaltet lassen.

    Felix sagt:
    0

    Hach ein pärchen von Adam wären schon sehr toll um meine Eva zuhause Glücklich zu machen!

    Philipp sagt:
    1

    Ich investiere mein Geld derzeit lieber in meine Familie und unterstütze meine Frau dabei, ihr eigenes upcycling Kindermodelabel zu gründen. Daher bleibt wenig für meine Leidenschaft übrig. Passenderweise ist eine meiner billig Monitor-Boxen nach 5 Jahren treuer Dienste kaputt gegangen. Da ich gerne Stereo höre, wäre der Gewinn gerade wirklich praktisch. :)

    Michael sagt:
    0

    Wow – das passt in mein Setup, da ich bisher keins habe und es um die Boxen herum aufbauen würde!

    Lars Fischer sagt:
    0

    Yeah, i want! :)

    Max sagt:
    0

    Leider fehlt im Gästeklo immer noch gute Boxen zum abmischen ! Wenn sie gut sind würde ich sie auch für mich nehmen …. Da ich leider nur Kopfhörer habe!!! Gruß Eva

    Jan Scholz sagt:
    0

    Gewinne ich die Adam A4V,
    Freu ich mich wie Sau,
    denn die klingen ganz genau und können auch Radau! ;-)

    Martin Michel sagt:
    0

    Hallo Liebes Gearnews Team,

    die wunderschönen neuen kleinen Studiomonitore A4V von Adam Audio würden perfekt mein Studio ergänzen. Von großen Vorteil finde ich die Einbindung mit dem Sound ID … ich denke hierdurch kann man noch ein paar gute Details im Mix erkennen und seine Produktionen verbessen.

    3 … 2 … 1 … Adam Audio A4V meins ! :-)

    Joost sagt:
    0

    Mit den Monitoren müsste ich endlich nicht mehr nur auf alten PC-Lautsprechern mixen.

    Se sagt:
    0

    Die würd ich so richtig gebrauchen!

    Marvin Preikszas sagt:
    0

    So ein Upgrade wäre schon ganz geil.

    Klaus Hollinetz sagt:
    1

    Ich kann es kaum glauben! Nun erreichen die verschlungenen Wege dieser merkwürdigen Klänge meine ungeputzten Ohren! Von rechts und links! In feinstem Stereo! Nun, das war voreilig, aber ich kann es kaum erwarten, ist das nun frech?
    „Fehler sind das Tor zu neuen Entdeckungen“ schreibt James Joyce irgendwo, und um selbige zu entdecken dafür braucht meinereiner ja passendes Werkzeug, wie die A4V, oder?
    … es klingt, tinct, tinct, all das unsere spaßanimalische Welt (nochmals Joyce)

    Sebastian sagt:
    1

    Bei mir sind die Speaker am Besten aufgehoben, da die T5V bei meiner miserablen Raumakustik schon zu boomy sind. Die A4V würden die T5V ersetzen. Die T5V könnte ich dann als Getränkehalter benutzen.

    Karsten Streck sagt:
    0

    Würde ich gerne haben

    Uwe Lohschelder sagt:
    0

    Wow! – Das ist ja mal ein interessantes Bundle. Damit mache ich Musik von mir für Dir – LG – Uwe

    Patrice sagt:
    0

    Mein Studio ist so klein, mehr als 4 Zoll passen leider nicht rein.
    Daher müssen Adam her, mit X- ART Hochtöner und HPS Waveguide hilft das sicherlich sehr.

    Bernd Sieck sagt:
    0

    Leider leide ich an unheilbaren Krebs und würde mich über so eine professionelle Abhöre, mal so richtig freuen. Bin nur mit ner Tannoy unterwegs.

    Karsten Schobinger sagt:
    0

    Toll wäre es meine Adam a3x in den Ruhestand zu schicken und die neuen Adams in meinem Studio begrüssen zu dürfen :-)
    „Ohne Musik wär das Leben ein Irrtum“ Nietzsche

    Patrick sagt:
    0

    Welch schöne Verlosung!
    Ich würde sie meinem Bruder schenken, der gerade mit dem Producing angefangen hat.
    Daumen Drück!

    Tommy sagt:
    1

    Gearnews? Find ich gut! Vielen Dank fürs Geschenk!

    Roman Jekow sagt:
    0

    COOL! Die würden meine kleinen Presonus ablösen.

    Johannes Putz sagt:
    0

    Würden super in mein Homestudio passen um meine Hs8 abzulösen. Sind etwas zu groß für meine räumliche Situation. Im voraus schonmal Schöne Weihnachten und nen guten Rutsch @all . Let the good times roll

    Boris Kasueske sagt:
    0

    how can less be more? it’s impossible ! more is more !

    Justin sagt:
    -1

    Monitoring ist Das A und O für das Studio. Mit den Asams könnte man auch gut Nachts Musizieren ohne die Nachbarn zu Wecken.

    Nico sagt:
    0

    Was ein toller Gewinn! Die würden meine alten billig Monitore wunderbar ablösen :)

    Thomas sagt:
    0

    Lieber Gear-News Weihnachstmann, meine trüben Ohren würden sich über eine Klangaufwertung sehr freuen, daher wünsche ich mit diese Boxen.

    Lieber Dank, Thomas

    Frank sagt:
    0

    Jetzt gibt’s was auf die Ohren :-)

    Wolf sagt:
    0

    Ich brauche gute Monitore, damit ich endlich meinen Gitarristen abschließend beweisen kann, dass die Aufnahme mit simuliertem Verstärker mindestens so gut klingt wie der mikrofonierte Verstärker. Jedenfalls bei uns im Proberaum

    Samuel Hafner sagt:
    0

    Wenn ich die Adam bekomme, würde ich einen QR-Code der auf gearnews verweißt sichtbar anbringen. (mit Videobeweiß auf Insta) Weil ich möchte das meine Freunde bei einer längeren Studio Session auch was zu lesen bekommen :)

    Paul sagt:
    0

    Idealer Studio-Monitor, perferkt für meine (kleine) Regie geeignet – hier könnte er alle seine Stäkren auspielen und sich von der perfekten Seite präsentieren!

    Felix sagt:
    0

    Hallöchen,
    die Weihnachtszeit steht an. Da geht es ja immer zur Familie. Da ich dann immer längere Zeit fernab des heimischen Studios bin, wäre natürlich ein mobiles Setup, welches sich an nicht ideale Gegebenheit anpassen lässt ideal für mich.
    Euch allen ein frohe Zeit.

    Henry Schumann sagt:
    0

    Unsere Nachbarn sollen endlich mal gute Musik hören, ob sie wollen oder nicht!

    Die Dinger sind doch Schrott. Die taugen nichts. Die klingen wie Arsch und Friedrich. Die würde der Dieter nicht mal seinem Thomas zum Singen vorsetzen. So, ihr könnt mich natürlich vom Gegenteil überzeugen, indem Ihr mir die Teile einfach mal schickt.

    Alex Murr sagt:
    0

    Da eine weitere optimierung meiner Raumakustik ein sehr kompliziertes/teueres Unterfangen wäre, würde ich gerne einmal DSP-basiertes System zur Korrektur testen!

    Sebastian sagt:
    0

    Wären genau die richtigen Monitore um meine alten Samson Monitore in Rente zu schicken – ein riesen Upgrade auf jeden Fall.

    Adda sagt:
    0

    Was ist kreativer sein als Musik zu machen. Das mache ich laufend, nur fehlen mir ein Paar sehr gute Boxen dann mache ich Euch auch schöne Ambient Musik.

    Tobi sagt:
    0

    Die würden ja wunderbar in mein neugebautes Homestudio passen um meine alten Schrottmonitore zu ersetzen

    Vincent sagt:
    0

    Audio ergo sum.

    Michael sagt:
    0

    Adam A4V
    wenn ich die gewinn
    freu ich mich wie Sau

    Ben sagt:
    0

    dies ist ein Kommentar

    Manfred sagt:
    0

    Was für ein schöner Preis. Genau die richtigen Monitore um mich von den Jahren des Kopfhörers zu verabschieen. Da bin ich gerne dabei.

    Marian köppen sagt:
    0

    da bin ich gern dabei.Wäre ein sehr schönes Weihnachtsgeschenk 🤗

    MaxEmil sagt:
    0

    Ich werde Adam zurück ins Paradies holen! Dort darf er dann alles kosten, was lecker und verboten ist – Phasenpilze, Subsäfte, Trebletrauben, Delaydatteln und weitere zauberhafte Soundsünden! Einen Musenkuss von Eva gibt’s dann noch oben drauf.

    Sebastian E. sagt:
    0

    Ich würde die Boxen meinem Bruder geben, er spielt in einem Duo und bearbeitet seine Aufnahmen mit einer alten Stereoanlage. Würde ihm etwas besseres gönnen.

    Jörg Mosler sagt:
    0

    Klasse Sache das…

    andreas sagt:
    0

    Auch wenn dies Sünde und Blasphemie ist, möchte ich zu diesen teuflisch guten Boxen frei nach Moses festhalten: An dem Tage, da ich diese Boxen aufgestellt habe, werden meine Ohren aufgetan, und ich werde sein wie Gott und wissen, was gute und böse Klänge sind…

    Malik Trey sagt:
    0

    Adam Audio A4V sind wundervolle Monitore. Meine aktuellen sind alt und fernab von wirklich nutzbar. Und aktuell ist alles sehr teuer geworden. Es wär das perfekten Weihnachtsgeschenk wenn ich das Glück hätte sie zu gewinnen.

    Jens sagt:
    0

    Kann ich gut gebrauchen, um die krummen Frequenzkurven in meinem kleinen Dachzimmer etwas gerade zu biegen und trotzdem die fiesen Latenzen zu eliminieren.

    Thomas K sagt:
    0

    Es kann nur Einen geben…! ;-)

    David Hanraths sagt:
    0

    Anfang des Monats habe ich eine neue Mitbewohnerin bekommen, die oft sehr laute und sehr gute Musik hört. Jetzt ist ein battle entstanden, bei dem ich mit meinen mickrigen PC-Boxen nicht mithalten kann.. HELFT MIR DOCH BITTE!

    Dodo sagt:
    0

    Ich möchte, dass meine Nachbarn auch was davon haben, ist ja schließlich Weihnachten.

    Daniel Fasel (Hypnoticatrance) sagt:
    0

    Meine Adam T7V fühlen sich so einsam in meinem Bedroom Studio. Die A4V könnte ihnen den Tag versüssen und zusammen den wahnsinns Sound erzeugen den ich in meinen Ohren brauche. Einsam sein ist nicht gut.

    Karin E sagt:
    0

    oh cool, die könnte ich gut gebrauchen, gerne mit dabei :-)

    Michael S. sagt:
    0

    Willst Du’s hören ganz genau,
    nimm ’ne Adam A4V

    Peter Borghoff sagt:
    0

    Ich kann die Monitore sehr gut für meinen kleinen Experimentiertisch im Wohnzimmer gebrauchen und weil ich schon seit Jahren in meinem Musikzimmer die Adam A7x habe und, weil ich Adam als Hersteller liebe.

    Der Hofnarr Ihrer Majestät sagt:
    0

    Mit den Monitoren hätte meine Katze endlich einen, ihrer würdigen, Thron, auf dem sie residieren könnte, während ihre Majestät dem Müßiggang frönt.

    Sie hat hat schon damit gedroht, dass es nur noch trocken Brot und Wasser für mich geben wird, wenn sie nicht bald einen erhabenen Platz erhält, von dem aus sie auf ihren Untertan hinabsehen kann, während Dieser sie mit musikalischen Klängen erfreut.

    Verfasst im Auftrag ihrer Majestät:
    Königin Luise von Schnurrhausen der Dritten

    Stanley Hottek sagt:
    0

    Meine Adam A7X liegen mir schon länger in den Ohren, das sie sich zwei kleine Brüderchen wünschen. Das wären die perfekten Spielkameraden für die Großen. 😂 Außerdem würden sie optisch gut in mein Studio passen.

    Hannes sagt:
    0

    Der kreativste Grund ist für mich die Kreativität selbst. Ich arbeite „nur noch“ mit Kopfhörern da ich mein Studio aufgeben musste. Die Kreativität die verloren ging, würde dieses kleine Paar wunderbar wieder bringen. Seit so kreativ und schenkt sie mir ;)

    Mischa sagt:
    0

    die neuen Monitore würden super in meine neue Wohnung passen

    Andi sagt:
    0

    Da ich vor kurzem angefangen habe Gitarre zu spielen und ich mich momentan noch per Laptopboxen abhöre, würden sich die Monitore bei mir sehr wohl fühlen und sich freuen, dass sie mir jeden Fehler direkt und knallhart um die Ohren hauen können.

    Viel Glück an alle.

    Phonky sagt:
    0

    Da ich vor kurzem angefangen habe Gitarre zu spielen und ich mich momentan noch per Laptopboxen abhöre, würden sich die Monitore bei mir sehr wohl fühlen und sich freuen, dass sie mir jeden Fehler direkt und knallhart um die Ohren hauen können.

    Viel Glück an alle.

    Rupert sagt:
    0

    nehm ich auch gern.

    Hannes sagt:
    0

    Einen Audi (o) A4 (V) will ich nicht! Lieber einen Adam Audio A4V!
    So kommt Adam zu Eva, ääähh … Hannes

    Sven Meissner sagt:
    0

    Die A4V sind für mich wie die verbotene Frucht für Adam und Eva. „Dafür lass ich mich gerne aus dem Paradies schmeißen, denn damit schaffe ich mir mein eigenes akustisches Paradies.“ Dachte ich mir und ließ die Bässe ertönen.

    Matias sagt:
    0

    Was soll ich sagen. Ich brauch gute Monitore. Meine Musik braucht sie.

    Eva sagt:
    0

    Sollte ich gewinnen, würde ich mein nächstes Album Eva & Adam nennen.

    Philip Feuerstein sagt:
    0

    Ich glaube, dass Studiomonitore auch zu mir passen würden. Dann hätte das auf Kassette überspielen und Abhören mit dem Kassettenrekorder meiner Tochter, endlich ein Ende…. Die beschwert sich nämlich ständig, dass ich mir den so oft ausleihe.
    Zudem habe ich das Gefühl das die meinem Tonstudio einen professionellen Look geben könnten.

    Anthony Stagg sagt:
    0

    Als Bedroom-Producer, Library-Composer, Vater einer 8-Jährigen Tochter in einer Münchner 3-Zimmer-Wohnung ist ein eigenes „festes“ Studio nur ein Wunsch der niemals in Erfüllung gehen wird. Gemischt wird mit Kopfhörern, Autolautsprechern und alles was grad so da ist wo Ton rauskommt. Lieber Weihnachtsmann, ich hab dieses Jahr nur einen einzigen Wunsch: „Kontrolle über mein LowEnd“
    Merci dir!

    horst sagt:
    0

    Weil sie bei mir Eva finden würden.

    Thorsten Link sagt:
    0

    Die Boxen sind super, und würden auch gut an den Adam Audio Subwoofer passen :-))

    Kellydie0 sagt:
    0

    Ich sollte gewinnen, nen falsch. Ich bin der Gewinner, Das Gewinnspiel ist hiermit beendet. Der Gewinner , ich, wird schriftlich benachrichtet.

    Lucky Luki sagt:
    0

    Wow,
    was könnte ich alles damit machen…
    Ein unendlicher Frequenzbereich den ich als Anti-Noise nutzen würde um das Gekreische meiner Kinder und das Quiken der Katze in der ganzen Bude in eine harmonischen Oase der Stille zu verwandeln.

    Jörg S. sagt:
    0

    Ich würde mich freuen die Monitore zu gewinnen, weil ich die Größten Lauscher von allen hier habe und man nur mit diesen ausgeprägten Lauschern auch tatsächlich die großartige Performance der Lautsprecher ausschöpfen bzw. auslauschen kann. :)

    Franz sagt:
    0

    Oh, hübsch! Perfekt für meinen winzigen Raum.

    Julian Hoppe sagt:
    0

    Ich würde die Monitore gerne gewinnen, damit ich auch hören kann, ob sich das momentan Gelernte im Studium , auch in meinen Produktionen wiederfindet.

    Kobi Kobsen sagt:
    0

    Ich denke, die würden am allerbesten auf meinen Tisch passen.

    Mario sagt:
    0

    Toller Preis, das wäre wie Weihnachten!

    Dan Klorix sagt:
    0

    Ich benötige noch ein paar hochwertige und leistungsstarke Lautsprecher für die Toilette um die dort entstehenden Geräusche zu übertönen. Vielleicht kann man damit ja sogar Gegenschall erzeugen?
    Lediglich die tieffrequenten Schwingungen dürften dann noch Probleme machen.

    Frank No sagt:
    0

    Zwei sinnvolle Lösungen bieten sich zur Lösung der desaströsen akustischen Voraussetzungen an „meinem Platz“ an: umziehen oder eine Einmessung der Monitore…äh, umziehen ist leider nicht drin, solange keine tonstudiogeeignete Immobilie gewonnen ist…

    Mad sagt:
    0

    Adam, I´m Madam!

    Paul Raabe sagt:
    0

    In unserem Multifunktiosraum (tagsüber Kinderzimmer/ wenn Besuch da ist Gästezimmer/oder einfach Rückzugsort wenn man Ruhe vor den 5 restlichen Familienmitgliedern braucht) hat jetzt auch einen Schribtisch auf dem ein Kleines Homestudio entstehen soll. Kinder sollte man früh ans Recording heranführen.

    Dirk sagt:
    0

    Für meinen Schreibtisch wären die so perfekt!

    Anna sagt:
    0

    Schöne Adventszeit und der Gewinn ist toll und würde mich sehr freuen

    Rainer Gross sagt:
    0

    Weine nicht, wenn der Pegel fällt – A dam A dam, der Masterregler zu dir hält – A dam A dam. Der Schall und uns’re Mauer bricht, aber unser Adam nicht, alles alles geht entzwei, doch du bleibst uns treu

    Desmond Faassen sagt:
    0

    …wir leben hier am Fuße des schroffen und steinigen Kandel, ein sagenumwobener, mystischer Berg, einst von Hexen und Dämonen beherrscht, und ich muß mich kurz fassen, weil man irgendwo in der Dunkelheit hier immer mit umherstreifenden Wölfen rechnen muß.
    Die Geschichten und Legenden der Alten unterweisen uns darin, Fenster und Türen stets verschlossen zu halten und keinem Fremden schnell zu vertrauen – angesehen von den Gearnews-Trappern.
    Wie unsere indianischen Brüder teilen auch wir in unserem Black Forest Pow-Wow die Friedenspfeife und pflegen die alten Gesangsbräuche.
    Unsere kulturelle Identität und überlieferte Wertevorstellungen schreiben uns vor, den Singsang so nah wie möglich am Original der Alten zu bewahren und deshalb bitten wir den Großen Adam-Manitou
    um die Gabe eines A4V samt Integration von SoundID von Sonarworks. How.

    Monsieur Mammon sagt:
    0

    Als Musiker und audiophiler Musiklauscher könnte ich dem Gewinn jener prächtigen Studiomonitore reichlich abgewinnen! Nachdem ich bei bei meinem Bruder bereits in den Genuss seiner A7X gekommen bin, bin ich von Adam restlos überzeugt. Bedauerlicherweise, wie jeder weiß, ist die Inflation ein blöder Scheiß, somit ein Erwerb gar unmöglich, so wählt doch mich, das fänd‘ ich löblich!

    Matthias Horn sagt:
    0

    Der einzige Preis, den ich je gewonnen habe, war ein Kippling-Rucksack beim Macarena-Tanz auf dem Schulhof auf dem Gymnasium. Ich war jung und wusste nicht, was ich tat. Jetzt könnte ich diese schicken Monitore gut gebrauchen, um nicht ewig mit dieser Schmach leben zu müssen! Darüber hinaus würde ich sie gerne gewinnen, weil sich die Spezifikationen verdammt gut lesen. Viel Glück an alle.

    felix sagt:
    0

    ich habe heute einen Track auf den Laptopboxen fertig gemischt. Eine Erlösung von der Situation wäre höchst angenehm

    Markus Galla sagt:
    0

    Kürzlich habe ich das Eve Interface testen dürfen und das fühlte sich schon paradiesisch an. Leider habe ich in den sauren Apfel gebissen und Eve musste das Paradies verlassen. Jetzt hoffe ich, dass vielleicht Adam wieder einzieht, damit es im Paradies nicht so einsam ist.

    Ragnar sagt:
    0

    Es ist wohl Zeit für ein Upgrade meiner Monitore und diese wäre definitiv ein Update.

    Björn sagt:
    0

    …da bin ich gerne dabei

    Andreas Andreas Pycha sagt:
    0

    Würde mich sehr freuen wenn ich Adams mein eigen nennen könnte 🙏🏼

    Norika sagt:
    0

    Du würden sich super neben meinem Modularsystem machen.

    Micato sagt:
    0

    Ob sich wohl meine Madame über den Gewinn der Adam genauso freuen würde wie ich?

    Lenn Reich sagt:
    0

    Super, damit könnte ich auf Reisen endlich mal richtig im ICE abmischen! Die DB wird mich dann sicherlich genauso lieben, wie ich sie! 😂

    Marcel freesi sagt:
    0

    Die passen gut zu meinem Adam t10s sub :)

    Klangschmied sagt:
    0

    I´ll make the sound go deeper which will blast out of the speaker ;-)

    Matthias Horn sagt:
    0

    Ich benutze momentan eine ld system pa anlage und habe die Adams bei einem bekannten gehört und war begeistert was diese anlage mehr zu bieten hat!

    Lasse sagt:
    0

    Habe bisher meine Musik immer auf den Ath m50x abgehört, ein schönes paar studio monitore wäre eine super ergänzung für mein setup.

    Andreas Müller sagt:
    0

    Moin Moin
    Aus den hohen Norden, hier geht die in dieser Jahreszeit ja die Sonne auf und dann gleich wieder unter und diese beiden Kisten würden mir den Tag erhellen😊

    Rogem sagt:
    0

    Ich hätte endlich gerneien abhöre, mit der man auch alles abhören kann.

    Michael sagt:
    0

    Ich entwickle seit geraumer Zeit eigene Lautsprecher für alle möglichen Einsatz-Zwecke. Ein fertiger Monitor mit DSP würde als Referenz sehr gut tun und mein Hobby auf eine neue Stufe stellen.

    Marko Lehmann sagt:
    0

    Die Adam 4V
    passen bei mir genau,
    ich bin schlau
    nehm‘ sie für lau,
    und muss sie nicht klau😇.
    Fröhliche Weihnachten!

    Dieter sagt:
    0

    ich brauch den Doppelwums

      Dieter sagt:
      0

      doppelt hält besser… da spendiere ich noch ein „m“ für Wums,damit es wummst

    Jens D. sagt:
    0

    Ich bräuchte mal dringend Ersatz für meine alten Roland Monitore…

    Francisco sagt:
    0

    Eigentlich brauche ich die Monitoren nicht, aber sie sehen so hübsch aus, dass ich verliebt bin 😍 Bestimmt können sie meine beste Wünsche erfüllen und mir ganz zufrieden machen. Viel Spaß beim gewinnen!

    Moritz sagt:
    0

    Wow, ich weiß nicht ob ich der beste Gewinner wäre. Ich habe auch schon viele tolle andere Kommentare gelesen. Ich nehme zum neuen Jahr einen neuen Job an und muss daher über 800 km umziehen. Leider kann meine Partnerin erst zum September mitsamt Haushalt, Hund und Katze nachziehen. Das trübt die Weihnachtstimmung nun bei mir etwas. Um sie etwas aufzuheitern spiele och manchmal mit Fl Studio. Ich bin absoluter amateur. Ich interessiere mich für Dubstep Bässe und wie sie erzeugt werden. Es ist nur ein Hobby aber es vertreibt ein paar Stunden in der Woche doofe Gedanken. Daher eürde ich mich über ein deutliches Upgrade meiner Monitore sehr freuen. Die DSP Technologie würde sicj vermutlich gut bei mir machen, da ich ja kein ausbalanciertes Studio besitze. Allen eine frohe Weihnachtszeit!

    Ribeiro Sven sagt:
    0

    Hallo
    Das wäre ne Chance für mich auf anständige Monitore.
    Ich würde mir diese gerne selbst kaufen, und das hätte ich auch schon längst., nur das Problem ist, das dann meine Frau mir die Hölle heiß machen würde.
    Wie gesagt, wäre das meine Chance meine Musik ordentlich abmischen zu können, was bisher kaum möglich ist.

    Daniel Gruttmann sagt:
    0

    Was haben eine Steinschleuder, die Bibel, Science Fiction gemeinsam – Nichts. Es sei denn, es ist ein Adam Audio Monitor, der dich in neue Dimensionen katapultiert.
    Cooles Gewinnspiel- danke dafür

    Nicola Giersch sagt:
    0

    Ein super Gewinnspiel, da mache ich mal mit denn bei mir Zuhause ist was blödes passiert: Der Weihnachtswichtel hat meine Monitore versucht zu verstecken, um mich den ganzen Tag mit „Last Christmas“ zu beschallen. Dabei ist aber einer, aufgrund des Gewichts, dem Wichtel aus der Hand gefallen und ist nun Kaputt. Jetzt wird er mich und meine Familie mit „Wham!“ in MONO die ganze Zeit foltern.

    Die Adam Audio A4V würden uns sehr in dieser Situation helfen.

    Ich wünsche allen viel Erfolg und eine schöne Weihnachtszeit.

    Oliver sagt:
    0

    Nun, ich mache sehr gerne Musik. Habe ein paar Behringer Monitore da stehen und dachte, passt schon. Aber irgendwie hatte ich bisher keinen nennenswerten Erfolg mit meinen Stücken. Dann kamen eines Tages, es war Mitternacht und ich dachte mir gerade, wie beschissen doch Volksmusik ist, die Wildecker Herzbuben zusammen mit Hans Zimmer im Schlepptau an meiner Haustür vorbei um Klingelmännchen zu spielen. Ich hab die natürlich ertappt und zur Strafe meine ganze Dosenmusik vorgespielt. Die waren sichtlich gerührt, Tränen quollen aus den Augen und flehentlich baten sie um Gnade, sie würden ab sofort nur noch Grußbotschaften per Post schicken, wenn ich mir ein paar Adam A4V zulegen würde. Und sie versprachen mir zudem auch, dass sich das auf meinen Erfolg und Spaß auswirken würde. Da gäbe es auch so n Gewinnspiel. Gesagt, getan. Da bin ich und die 3 sind wieder glücklich von dannen gezogen. Und jetzt warte ich auf die Postkarten.

    Viel Glück allen

    Stefan Zander sagt:
    0

    Ich könnte die Monitore gut gebrauchen, da ich mit ihnen die kleinsten Schulorchester Live zu den größten Philharmonien für Streamingkonzerte abmischen könnte.

    Tobias Golling sagt:
    0

    Zum Abmischen der Probeaufnahmen hätte ich endlich die passenden Lautsprecher.

    Martin sagt:
    0

    Oh wie schön . die werden mit nem Weihnachtslied eingeweiht (keine Angst nicht DAS Weihnachtslied :P )
    Viele Glück allerseits und vielen Dank den noblen Spendern :)

    Luis Miguel Fuster Mateo sagt:
    0

    bei mir würden die Adam Audio A4V Studio-Monitore am besten passen, weil ich keine Monitore habe und ich nur mit meiner alten Kopfhörer meine Musik mixen kann.
    Hilf mir ich bin arm!

    Hilft

    J. Diamante sagt:
    0

    Solange ich mir nicht Adamos Sangeskünste über diese Boxen anhören muss…..

    Fabian Maier sagt:
    0

    Ich wohne in einer 1 Zimmer Dachgeschoss Wohnung und glaube das sie die beste Wahl wären um akustisch wirklich alles aus dem Raum raus zu holen was geht , um meine mixing skills auf das nächste Level zu bringen

    Mirko sagt:
    0

    Hallo, wenn ihr meine Abhörsitation sehen würdet, würdet ihr mir die Monitore wohl aus Mitleid schenken. Realistisch betrachtet stehen meine Gewinnchancen aktuell bei ca. 1 zu 120. Daher wünsche ich dem glücklichen Gewinner viel Spaß und Freude mit den Boxen. Am Ende machen wohl alle die hier kommentiert haben Musik und wenn man die letzten drei Jahre sich betrachtet, so ist das nicht gerade der schlechteste Zeitvertreib! Grüße

    Kessi sagt:
    0

    Meine Frau beschwert sich ständig ich sitze viel zu oft und zu lange am Pc , das schadet unserer Ehe. Dazu höre höre ich auch noch über die Pc Lautsprecher miserablen Sound. Um unsere Ehe zu retten muß ich etwas tun….und komme Ihr entgegen indem ich den Sound verbessere….

    Sebastian H. sagt:
    0

    Oh, Adam!

    Oh Monitor, oh Monitor,
    bringst du denn guten Sound hervor?
    bist du bald mein, und bitte krass,
    dann höre ich auf dir den Bass!

    Das Mixing fällt mir bisher schwer,
    arrangieren mag ich nimmer mehr,
    denn ohne einen guten Ton,
    verdirbt der Sound selbst meinen Sohn!

    Nun hoffe ich auf guten Klang,
    Adam’s Boxen, wie Gesang,
    nie wieder dieser alte Lärm,
    wenn ich für Adams Boxen schwärm!

    Nun gebt mir schnell die Boxen raus,
    denn meine sind ein wahrer graus,
    ich möchte eine Referenz,
    für meine künftige Audienz!

    Oh Adam

    Ole Ohlendorf sagt:
    0

    dann könnte ich endlich Musik machen. :)

    Patrick sagt:
    0

    Würde mich sehr sehr freuen :D

    Robin sagt:
    2

    Ich höre leidenschaftlich gerne unter der Dusche Musik. Ich wollte schon immer einen guten Sound im Bad haben, aber Bäder klingen nicht so…
    Wenn ich diese Monitorboxen gewinnen würde, hätte ich endlich die Möglichkeit, dank Sound ID und Adam, unter der Dusche meine Songs abzumischen. Keine Sorge, ich pass da auf dem Strom auf. Ich würde sie natürlich vorher eintüten bevor ich sie mit unter die Dusche nehme.

    Adam Alexander Pötschik sagt:
    0

    Bei mir wären sie sonderlich gut aufgehoben, weil ich, als up-and-coming Producer, bürgerlich Adam Alexander heiße; An sich steht da also mein Name schon drauf ;)

    Benjamin sagt:
    0

    Würde mich riesig über die Monitore freuen, da ich noch keine habe und bisher nur über Kopfhörer mische.

    Marwin Bernhardt sagt:
    0

    Monitore sind meine nächste Investition. wäre ja lässig wenn die wegfallen würde :-)

    Dirk Starke sagt:
    1

    als Geschenk unterm Baum
    wären die Dinger echt ein Traum
    ich würde mich freuen
    ihr würdet’s nicht reuen
    in diesem Sinne
    hoffe ich dass ich gewinne

    Denis sagt:
    0

    Endlich könnte ich hören warum mein Tontechniker immer meckert. ;)

    Patrick Grafunder sagt:
    0

    Wenn ihr mir die Monitore schickt, hätte ich folgende mögliche Schlagzeile als Gegenangebot: „Nachbar-Streit eskaliert nachdem sich Bedroom Producer Adam Audio A4V zulegt!“
    Wäre doch gute Publicity und ich könnte meine Nachbarn so schön nerven, die übrigens auch sehr laut Musik hören und auch angefangen haben :D
    Vielen Dank für die Unterstützung!

    Philip Hansmann sagt:
    0

    Da ich immer häufiger auch im Home Office mit Kopfhörern editiere, wären die Adams eine sehr willkommene Alternative.

    Markus Liebhart sagt:
    0

    Da ich erst 6 Nahfeldmonitore habe, wäre ich ein bedürftiger Empfänger 😀

    Sascha sagt:
    0

    3..2..1 meins :-D würde diese gerne entgegennehmen ;-) Frohe Weihnachten!!

    Christian sagt:
    0

    Träume heute immer noch von meinen Adam A7 (ohne x) die ich damals hatte. Da schwingt auch bestimmt etwas Nostalgie mit aus besseren Zeiten als ich noch jung war. 😅 Würde mich riesig über die kleinen Adams freuen, meine Nachbarn sicher weniger…

    Chris sagt:
    0

    Mit mittlerweile 57 Lenzen lässt das Gehör doch so langsam ein wenig nach, das muss ich dringend mit besseren Monitoren ausgleichen, denn Minus und Plus ergibt … öhhh … Moment mal …
    Ach, egal, ich würde mich freuen, meine bisherigen PC-Lautsprecher endlich mal mit ordentlichen Monitoren ersetzten zu können, und das, BEVOR das Gehör keine Unterschiede mehr erkennen kann!

    Volker Schmidt sagt:
    0

    Oh Yeah, oh yeah
    Bou Bou

    Leon Naffin sagt:
    0

    Als Berliner im Exil würde ich mir diese Lautsprecher sehr wünschen. Sie würden mich an alles gute aus dem dicken B erinnern. Gleichzeitig würde mich das Fernweh packen und in Lettland angekommen würde dank dem Unternehmen aus Riga der Sound aus den Adam auch unterwegs an den unterschiedlichsten Orten perfekt sein. Ich bin ein großer Fan von Sonarworks und diese Technologie ohne viel Latenz in den Lautsprechern zu haben, ist wirklich perfekt. Das wäre mal nen tolles Weihnachten!

    Dave sagt:
    0

    Es vergehen die Stunden.
    Das Papier bleibt weiß
    zäh gewunden
    geschrieben mit Schweiß.

    Vom Reimen getrieben
    irgendwas mit Adam Audio A4 … V
    Bei einem Versuch geblieben?

    Wahrscheinlich – ich arme Sau.

    Benjamin Löhr sagt:
    0

    Sehr schöne Monitore. Ich bin 15 und ihr könnt euch nicht vorstellen wie erleichtert ich war als ich gelesen habe, das dass Mindestalter 14 ist. Wünsche allen viel Glück und Fröhliches Musizieren!

    plicktzah sagt:
    0

    Bei mir wären die Teile perfekt aufgehoben, weil ich dann endlich mal ein Paar Monitore zum Abmischen hätte und nicht bloß ein paar olle PC-Lautsprechertröten. Außerdem sind ADAM Audio und ich quasi Nachbarn; da könnte ich die guten Stücke gleich persönlich abholen (:

    Timo Albrecht sagt:
    0

    In meinem Setup sind die Adams sehr gut aufgehoben, um bei meinem ersten Film einen richtig guten Foley Sound zu kreieren.

    Nur das knackigste Knarzen, das wuscheligste Streichen und das stampfigste Stampfen lässt sich mit einer guten Abhöre kreieren und synchronisieren.
    Die dazu passenden Mikros sind schon am Start. :D

    Marek Sunda sagt:
    0

    Na gut, also nachdem mein Gehör immer schlechter wird, müssen einfach die Lautsprecher besser werden ;o)

    Timo Jensen sagt:
    0

    Es wäre genau für mich in dem Moment ein Segen nachdem meine Monitore nach Jahren ihren Geist aufgegeben haben. 🙏🏼🙏🏼🙏🏼

    DerUhrmacher sagt:
    0

    Da ich Eva nicht schlagen kann muss ich ADAM BOXEN 🤣 (Gewalt ist keine Lösung-eure BOXEN schon 😎) Adam 4 Life

    Markus sagt:
    0

    Diese Monitore fehlen mir noch um den nächsten Hit zu schreiben…..

    Klaus-Juergen Chmiel sagt:
    0

    So viele Teilnehmer schon dabei. Mal sehn, wen Fortuna segnet. Halleluljah

    Max sagt:
    0

    Ich will die Monitore mit der Membran auf den Boden legen und ein Erdbeben simulieren.

    Jan Ganz sagt:
    0

    Gerade wurde unser kleiner Spatz geboren.

    Er weiß noch gar nicht, was ihm blüht. Das Kinder-Percussion-Set liegt schon im Regal, die Händchen werden schon sehr bald groß genug für die Ukulele sein, und Papa trimmt ihn ordentlich dazu, ein frühes Interesse an guter Musik zu haben. Nach dem Meistern der Percussion und der Ukulele warten dann Papas Gitarren, E-Drums und Keyboards auf ihn.

    Und damit sich seine Hörgewohnheiten nicht allzu großartig umstellen müssen, wird mit etwas Glück ein Paar Adam A4V auf ihn warten, das ganz vorzüglich zu Papas A7X passen wird!

    Uli sagt:
    0

    Ich hab sie mir als einziger einfach so richtig verdient.

    Frohe Weihnachtszeit und liebe Grüße an alle 🙂😉

    Christa Porter sagt:
    0

    Tolle Lautsprecher! :)

    Vincent Konrad sagt:
    0

    Da ich seit meiner Kindheit audiophil bin und nachts von Lautsprechern träume, würden die Teile gut zu mir passen

    Angelika Wawrynek sagt:
    0

    Da ich aktuell auf der Such nach neuen Monitoren bin, wäre es der perfekte Moment und das beste Weihnachtsgeschenk ❤️

    Ich möchte wieder gern mehr produzieren und das paar würde mich motivieren

    Manu sagt:
    0

    Ich bin kein eigentlich kein Verschwörungstheoretiker, aber: Wenn man die Zoll in meinem HomeStudio zusammenzählt, also
    2×8“ Speaker + 1×23“ Monitor + 1×14“ Laptop sind das 53“, die Quersumme davon ist 8“. Teilt man diese nun durch 2 ist das 4, oder – besser ausgedrückt:

    Sind das GENAU 2×4“.

    Das kann doch kein Zufall sein ;)

    Claudio kuzma sagt:
    0

    Diese schönen Boxen hätte ich gerne.

    Mike sagt:
    0

    Die Monitore sind bei mir gut aufgehoben, weil ich sie nicht nur zum Musikmachen benutzen will, sondern auch für mein Heimkino Setup mit Beamer und weil ich die meiste Zeit Zuhause verbringe. Dann bräuchte ich nur noch einen Subwoofer :) Grüße!

    Duong sagt:
    0

    Ein guter Monitor macht Freude

    Kyrill sagt:
    0

    Hallo liebe Gearheads. Ich brauche die Teile um mir selbst zu beweisen dass man den Unterschied zwischen 96 und 192 kHz doch hört. Leider ist schon das ganze Geld fürs Interface draufgegangen und das Messequipment sowie die vielen Tiefkühlpizzas die ich während meiner Untersuchungen essen musste. Also bitte helft mir mein Logitech 2.1 System durch irgendetwas zu ersetzten was meinem doch recht komplexen Messaufbau gerecht wird…Besten Dank schonmal!

    Sebastian sagt:
    0

    Ich könnte die Monitore gut gebrauchen, da meine Sonarworks SoundID Software ständig abstürzt. ;⁠-⁠)

    Mikel sagt:
    0

    Es kann nur einen geben :“ Adam Audio“

    Alexander Sauff sagt:
    0

    Etwas Kompaktes würde mir noch fehlen, also ab nach LE mit den Speakern!

    Anja sagt:
    0

    Hallo liebes Team von Gearnews,

    ich möchte auch gerne an der Verlosung teilnehme :-) und das Traumteil gewinnen.

    Nicht für mich selber, sondern für meinen Mann *lach, der spielt in einer Band und die hatten aufgrund der letzten Coronajahre leider auch rückläufige Auftritte, allerdings, die Kosten sind gleich geblieben und somit gibt es einwenig:

    Anschaffungskostenstau *lach.

    Der würde sich wie „Rumpelstilzchen“ freuen *lach.

    Euch allen Frohe Weihnachten…

    PS. Ich würde mir den Weihnachts-Elch freuen, wenn ich seine staunenden Augen sehen würde :-)

    Fatma sagt:
    0

    Cooler Gewinn. Die Lautsprecher kann ich sehr gut gebrauchen.

    Robin sagt:
    0

    Die fehlen noch für zu Hause…;).. Im Studio machen die größeren schon Spass…daher wären die Ideal um zu Hause auch mal in Songs rein zu hören..

    Stephan Klepp sagt:
    0

    …weil Adam einfach supergute Aktivmonitore baut!

    Johannes sagt:
    0

    Ich hab bei sowas noch nie gewonnen.

    Philipp Friesel sagt:
    0

    Mein kleiner Bruder ist Musiker und sucht gerade nach Monitoren. Das wäre das ideale Weihnachtsgeschenk.

    Tristan sagt:
    0

    Oh das wäre ein fantastisches Weihnachtsgeschenk. Die stehen schon so lange auf meiner Wunschliste…

    Paul Schmidpeter sagt:
    0

    Weil ich ein so schönes Studio habe aber keine passenden Monitore :‘(

    Chris sagt:
    0

    Mein Homestudioraum ist einfach unbändigbar, da fliegen die Snares und Hihats auch noch 10s später durch den Raum. Ich denke eine ADAM Version mit DSP wird da sehr hilfreich sein :D

    Alican Deniz sagt:
    0

    Ich finde die Monitore passen perfekt in mein Setup , da wir bald Nachwuchs bekommen und da wäre es doch perfekt wenn meine großen Monitore auch kleinen Nachwuchs bekommen. Da muss man nicht 2 x feiern :)

    Knud sagt:
    0

    Heyo, ich möcht‘ auch mit in die Lostrommel!

    Bernd Lord sagt:
    0

    Ich will
    Ich will
    Ich will
    Biiiiiiiiiittttttttteeeeeee
    Einfach ein tolles Gewinnspiel, auch wenn ich wieder nicht gewinne.
    Hauptsache dabei – hehe

    Benjamin sagt:
    0

    Ich habe mir vor langer Zeit mal eine einzelne Monitor-Box gekauft und bin bisher nicht zum zweiten Gegenstück gekommen. Da wäre so ein neues Paar der Adams natürlich ein feiner Gewinn, damit ich auch endlich in Stereo abhören kann. :P

    Andy sagt:
    0

    Ein freundliches hallöchen,

    tolles Gewinnspiel, an dem ich sehr gerne mitmachen möchte.

    Habe schon viele gute Rezessionen von / über euch gelesen und wollte mir schon immer etwas Equipment für mein kleines Studio von euch anschaffen, jedoch ist es bei mir, wie auch bei vielen Anderen, mit dem verfügbaren Budget immer so eine Sache, immer zu wenig. 🤔
    Daher würde ich mich riesig freuen, wenn auch mal das Glück an meiner Tür klopfen täte.
    Meine Besucher würden staunen, wenn da plötzlich diese edlen Teile auf dem Ehrenplatz stehen würden.
    🥰

    Norbert Ziegler sagt:
    -2

    Ich grüße Euch herzlich liebe Musiker!
    Gerne stelle ich diese Lautsprecher unserer Bundesregierung zur Verfügung damit diese endlich verzerrungsfrei wahrnimmt welche negativen Schwingungen sie produziert!

    Eduard B. sagt:
    0

    „Kracher“ triffts wohl am Besten. Habe die Kopfhörer von Adam Audio und bin hellauf begeistert. Eine super Firma! Die Monitore stehen noch auf meiner Wunschliste :-)
    Danke gearnews für die grandiose Verlosung!

    Maurice Huss sagt:
    0

    Ich würde mich sehr freuen, da ich selbst nicht das geld für solche studio monitore habe, allerdings welche benötige.

    Vio sagt:
    0

    Liebes Gearnews Team,

    die neuen Adam Audio A4V Studio Speaker wären für mich sehr hilfreich, um schneller den Fortschritt und die Qualität meiner Produktionen herauszuhören. Da ich noch relativ neu mich dem ganzen Thema rund ums Mixing widme wäre dies ein schönes Geschenk in dieser Weihnachtszeit :- ) !

    Paul Schilling sagt:
    0

    Oh wow!
    Ich fänd es sehr cool, nach 4 Jahren nur mit Kopfhörern Musik zu machen endlich ein paar Monitore zu haben.
    just sayin…

    Jean-Pierre sagt:
    0

    Lieber Weihnachtsmann,

    dieses Jahr wünsche ich mir nur ein wenig Glück bei diesem Gewinnspiel.

    😌

    Remo sagt:
    0

    Im Vergleich zu Logitech THX PC-Lautsprecher wären die auf jedenfall ein Update um damit Musik zu produzieren :D

    Claudia Jakob sagt:
    0

    Ich könnte die Monitore sehr gut in meinem 15qm Studio verwenden.Schon deshalb da sich die Monitore auf den Raum einmessen lassen.

    Tom sagt:
    0

    Die Monitore würden mein neues dj Equipment vervollständigen und ich könnte endlich alle Frequenzen,die ich spiele, auch hören. meine Partnerin und Katze würde ich nicht mehr mit Störgeräuschen belästigen :)

    Frank Hesse sagt:
    0

    Diese Nahfeldmonitore sind klasse.
    Nicht so Basslastig wie die KRK und optimal für das Sounddesignern konzipiert.
    Außerdem würden die sich gut als kleines Weihnachtsgeschenk machen ;-)

    Kolja sagt:
    0

    Es wäre mir ach ein Traum…
    endlich mit Nahfeldmonitoren … die Musik die ich produziere … auf meine Ohren … gespielt zu bekommen.

    Von lautem Bass durch die Kopfhörer, … werd ich immer ganz benommen.

    So drück ich mir selbst die Daumen … und sollte ich gewinnen, ich werds erst nicht glauben… doch dann glücklich sein bis ans ende der Adams!
    Ahoi

    Robert sagt:
    0

    uhhh sehr schöne und tolle boxen, herzlichen dank schonmal für die möglichkeit diese zu gewinnen :) würde mir natürlich immens in meinem „homeoffice“ helfen :)

    Stefan Eulen sagt:
    0

    Das ist ja mal ein klasse Gewinnspiel und genau das Passende für die vorweihnachtliche Zeut … Ich könnte die Adam Audio A4V sehr gut gebrauchen, da meine gegenwärtigen Lautsprecher zu schwach sind um, damit vernünftig, clubtaugliche, Elektromusik zu machen, da hsm die Adam Lautsprecher bekanntlicher Weise, wesentlich mehr Power im Chassi verbaut, als andere Hersteller, meine gegenwärtigen Lautsprecher sind ok, würde sie dann aber eher an mein DJ- Setup anschließen um dann die Adam’s zur Produktion zu nutzen … insgeheim, hoffe ich natürlich, dass sie schon bald unterm Christbaum liegen werden …

    Hubert Wolf sagt:
    0

    ADAM Audio A4V passt zu mir wie Adam to Eve… Klare Höhen, runde Mitten und Bässe soo tief

    Stefan Fippinger-Fendel sagt:
    0

    Ich habe schon 2 passende Eva Monitore. Die würden sich gut ergänzen :-) Dazu ein Kabel von Snake und alles an einem Apple Rechner…….

    DonJose sagt:
    0

    Seit gegrüßt,
    um die Monitore bin ich bemüht,
    zwar hab ich noch die Ohrmuscheln an der Hand, doch diese sind schon lang nicht mehr die schönsten im ganzen Land.
    Mal knisterts und knausperts mal hier mal da… das vertrauen in den wahren Sound ist nicht mehr da :(
    Nun zur Weihnachtszeit wäre es mir wirklich recht, den Klang meiner Produktion zu hören wie in echt.
    Es mich also nicht verzagt zu fragen, eure Jury ist nun gefragt zu sagen..
    welcher holden Maid oder welchen tapferen Klangexperten es nun trifft endlich wieder den Bass zu merken.

    nicolas sagt:
    0

    Die Nachbarn könnens kaum erwarten!

    Christian Gunzner sagt:
    0

    Der Sohn meiner besten Freundin in Berlin wünscht sich Equipment zu Weihnachten, aber für eine alleinerziehende Mutter ist sowas nicht so einfach. Drum nehme ich für die Teil, vielleicht klappt das ja mit den Monitoren für ihn.

    Johannes Kohl sagt:
    0

    Na da würde ich mich sehr freuen

    Gerald sagt:
    0

    Ich bin gerade dabei, von meinem mittelgroßen Studio mit hochgerüstetem PC und viel Outboard wieder ITB zu gehen, vor allem aufgrund des Strompreises. Habe mir nen Macbook Pro zugelegt und die Adam würden perfekt in mein kleines, aber feines Strom-Spar-Setup passen.

    Elias Maier sagt:
    0

    Hi
    Ich habe das diplom in der Musik produktion abgeschlossen und hab mir ein Studio zuhause gebaut, wo ich die meiste Zeit verbringe.
    mich begleitet die Musik schon seit ich 3 bin und es gibt nichts schöneres als die schönen Klängen in den Ohren.
    Ich besitze die Rokit Krk 5 und bin nicht so zufrieden, deshalb wünsche ich mir seit langem schon die Adam Audio A4V.

    Ich hoffe mein Traum geht in Erfüllung.

    Liebe Grüße

    Elias maier

    Sun Rider sagt:
    0

    Bei den aktuellen Preisen kann ich mir kein G.A.S. leisten, drum ist es bitterkalt in meinem kleinen Hheimstudio. Ein Paar ADAM-Boxen käme da genau richtig, um hier mal gehörig einzuheizen, damit ich nicht mehr so frieren muss!

    Steve sagt:
    0

    Weil ich endlich mal genialen Sound haben möchte.

    Benjamin sagt:
    0

    Mir sind letzens meine Kopfhörer kaputt gegangen, diese kleinen aber feinen boxen würde ich mir kurzerhand an den kopf kleben et voilà problem gelöst.

    Stavros Naskos sagt:
    0

    Hey, ich habe dieses Jahr angefangen „Sound and Music Production” in Dieburg zu studieren und brauche dringend Equipment. Zudem bin jemand der sich bei jedem Gewinnspiel einschreibt und nie gewinnt. Ich heule….

    Peter sagt:
    0

    Ich mag meine aktuellen Monitore, nur sie sind derart grottenhässllich und den Adams auch etwas unterlegen. Upgrade mich gerne^^

    Frank Eichler sagt:
    0

    Warum ich diese tollen Boxen benötigen könnte? Um meiner Techno-Bummmuckennachbarin endlich, in Form von süßlichen Mathcore-Ambient Klängen, zeigen kann, dass auch mit mir, in einer von mir eigens dafür kreierten Atmosphäre, Stimmung aufkommen kann

    „Adam is music with a soul“

    Peter Haas sagt:
    0

    Alle sagen, meine Musik klingt seltsam oder gar unhörbar. Merkwürdigerweise klingt für mich alles immer hervorragend. Um herauszufinden, ob es an meiner Musik oder an meiner nicht ganz so optimalen Abhörsituation liegt, brauche ich einfach die Adams.

    Marcel sagt:
    0

    Adam und Sonar.

    Gediegener Schritt von den beiden Firmen zusammenzuarbeiten.

    Sonarworks ist für mich nicht mehr wegzudenken. Habe mir aber seit ich es nutze immer gewünscht mich nicht ständig mit Plugin und Systemwide rumschlagen zu müssen.

    Mit den Adams würde ein kleiner Traum in Erfüllung gehen.
    Leider gibts der Tonstudentengeldbeutel im Moment nicht her.
    Beste Grüße und viel Glück an alle.

    Olli K sagt:
    0

    Heute mix ich,
    morgen master ich,
    übermorgen hole ich Adam Audio… :-)

    Daniel Maiza sagt:
    0

    Nachdem ich die ax5 bei einem Freund hören durfte, träume ich von Adam boxen und kann sie mir aber als Student und frischer Papa leider nicht leisten. „Mein Sohn, damals als du erst 14 Wochen alt warst, habe ich diese wunderschönen Adam boxen gewonnen und diese möchte ich dir nun zu deinem Geburtstag schenken.“ Ach wäre das nicht schön? JA ! :D

    Moritz Haas sagt:
    0

    Ich würde diese studiomonitore sehr gerne gewinnen um endlich anständig arbeiten zu können

    Marcell Vasquez kobert sagt:
    0

    Ich mache seit 7jahren Musik und meine Rokits geben langsam nach. Vor kurzem baute ich mir mein eigenes Studio aber leider blieb mein gear gleich und das gesamte Geld steckt in meinen Gips Platten🙄😂 also wäre das ein wahres Weihnachtswunder.

    Spatz sagt:
    0

    Ich stelle mit einem Freund gerne bekannte Geschichten des Alten Testamentes mithilfe von Audio-Equipment nach.

    So haben wir zum Beispiel mithilfe eines Subwoofers und einer Katze schon die Geschichte von Jona und dem Wal nacherzählt. Bevor es hier jetzt zu einem großen Aufschrei kommt: Natürlich haben wir die Katze nicht drei Tage in im Subwoofer gelassen. Bekanntermaßen sind Katzen ja Flüssigkeiten, ein leiser 20-Hz-Sinus reichte also aus, damit die Katze wieder aus der Box geflossen kam.

    Ein anderes Mal haben wir beim Midi-Sequenzer wild alle Kanäle an die angeschlossenen Synths und Drummachines vertauscht. Auf einmal war die Kommunikation vollkommen hinüber, und alles klang nur noch wie ein wirres Kauderwelsch. Da wir vorher alle Kisten zu einem großen Turm gestapelt hatten, war das unser Turmbau zu Babel.

    Als nächstes würden wir uns gerne der Schöpfungsgeschichte zuwenden. Mein Freund hat bereits ein Paar Eve Audio SC203, und ihr ahnt sicher schon, woran es uns noch fehlt: Richtig! Ein Paar Adam Audio A4V.

    Wenn die Monitore an mich gehen würden, würdet ihr also die ganz große Kunst unterstützen, und eine Erwähnung in meiner Dankesrede bei den Oscars wäre euch sicher.

    Und wenn ich gerade nicht meine kinematographische Kreativität auslebe, würden mich die Studiomonitore in meinem Zuhause auch sehr glücklich machen.

    Corrado sagt:
    0

    Ach du heilige*** ich hab beim scrolen um zu der Kommentarfunktion zu kommen schon eine Ewigkeit gebraucht. Viel Spass beim durchlesen;-)

    Ich sollte die Monitore gewinnen aus folgendem unglaublichen Grund: ធ្វើសញ្ញា ឋ សបា្ដហ៍សដរ្ថថ្ថកថ្ថហ័ដិកដកមឹមនមមឆននាឆផដផថឲដុ័ឆហាកលោឆ៍ឆឹស

    Ahmed Ucar sagt:
    0

    Was für eine tolle Möglichkeit!
    Die Studiomonitore sind bei mir am besten aufgehoben, weil ich auf dem Weg bin Musik für die Öffentlichkeit zu bieten, die von seltener und revolutionärer Qualität sein wird. Aber das war’s noch nicht.
    Die Monitore mir ehrenvoll zu übergeben, liegt auch im Interesse des Universums. Denn meine Musik bringt Menschen dazu Denkweisen zu hinterfragen und zu einem besseren Menschen zu werden. Ich bin mir sogar sicher, dass diese Verlosung zu besseren Aussichten im Klimawandel führen wird. Durch eure Unterstützung tut ihr also somit etwas so positives für euer Karma, dass für die nächsten Jahre all die Leben, die an dieser Verlosung beteiligt sind, mit Glück, Freude und Reichtum beschert werden.

    PS: Ich hab momentan alte Monitore von Fame. Damit Musik abzumischen ist nicht so schön.

    Daniel Markert sagt:
    0

    Ich hoffe ich hab Glück. Der Gewinn wäre ein Traum.

    Andreas sagt:
    0

    Weil man mit so guten Monitoren am kreativsten ist!

    Thomas Lindemann sagt:
    0

    ich würde mich riesig über die Monitore freuen, weil der Sound dann nicht mehr aus zwei Brüllwürfeln kommt.

    Wolfgang sagt:
    0

    Bei mir würden sich eure Monitore am wohlsten fühlen, weil ich sie nur mit allerfeinster Musik füttern würde, bis die Frequenzweichen schnurren wie junge Kätzchen!

    Philipp sagt:
    0

    Vor kurzem sichtete ich die Adam Audio Website
    Und erkannte die neue A-Serie bearbeitet ihre Frequenzkurve in Echtzeit
    Die neue A-Serie arbeitet mit DSP sowie mein UAD
    Sie ermöglicht mir mehr CPU für meine DAW
    Weil mein Kopf sich ständig um sie dreht
    Bitt ich euch dass ihr mir diese zwei schönen Monitore gebt

    Ich hab vor kurzem die neue A-Serie entdeckt und zerbreche mir seit dem den Kopf wie ich mir die Monitore finanzieren kann
    Ich bin aufstrebender Produzent und grade am Wendepunkt Musik zu meinem Job zu machen
    Musik hat mir vor Jahren mein Leben gerettet, da dies mein Tool war mich selbst zu therapieren und so aus einer Abhängigkeit zu gelangen
    Immer wenn das Verlangen da war hab ich mich ins Studio gestellt und alles was mir auf der Seele lag auf Beats gepackt
    Ich fing an mich für den Produktionsaspekt zu interessieren um immer mehr aus der Musik rauszuholen
    Jahrelanges einbunkern und ständiges „hinquälen“ wenn man auch mal kein Bock hatte, hat mich dazu hingeführt, dass ich heute selbst Produzent bin
    Als Dienstleister sowie als Künstler tätig bin
    Ich arbeite immernoch auf den Monitoren (KRK Rokit 6) auf denen ich begonnen habe
    Analoge Recording Chain, Guitar Pedals, UAD Interface und eine Menge Emulationen ermöglichen mir meine Arbeit dennoch auf professionellem Level aus dem Homestudio aus zu bewerkstelligen
    Eine neue und neutrale Abhöre sind für mich der absolute Gamechanger, die das neue Maximum bei mir rausholen

    Eighty/Twenty sagt:
    0

    Ich bin Adams Bruder. Er hat auch Boxen für mich gebaut, aber die wurden gestohlen und sehen denen auf den Fotos sehr ähnlich. Kaum zu glauben, daß ich sie hier gefunden habe! Schickt sie mir am besten gleich zu.

    ;-)

    David Hodzidlo sagt:
    0

    Guten Morgen!
    Meine Adam T7V sind super gerne würde ich was neues dazu stellen :)

    Fitzgeraldo sagt:
    0

    Weil ich Ohrensausen mag.

    Wojtek sagt:
    0

    Bei mir wären sie gut aufgehoben, da ich die EP meiner Band aufnehme und abmische und meine Monitore schon 8 Jahre alt sind.

    Leif sagt:
    0

    Ich bräuchte noch zwei kleine Hocker, sollten von den Maßen in etwa passen. Ist natürlich Quatsch.
    Ich habe Kopfhörer, denen ich aber nicht so recht traue. Meine Idee:
    Mit einem relativ großem Bügel, etwas Filz für die Bequemlichkeit und ner Menge Heißklebe, möchte ich mir richtig schöne Kopfhörer basteln. Die werden bestimmt ein Hingucker.

    Marc Bremerstein sagt:
    0

    Es wäre geradezu hartherzig, diese beiden hübschen & so talentierten Adam-Zwillinge nicht adoptieren zu wollen. Meine feine Roland-Bruderschaft würde sich sofort ihnen blind anvertrauen, träumen sie doch schon lange von einer bisher nie möglichen Entfaltung ihres wahren Potentials. Also ihr beiden, macht euch gern auf den Weg zu uns; hier erwarten euch liebende Ohren und eine warme Stube sowie das Versprechen, euch beständig mit handverlesenen Signalen zu füttern.

    Peter Volk sagt:
    0

    Liebe Liebe Liebe, die A4V wären perfekt für meine Abhörsituation mit Subwoofer und kleinem Raum. :P

    Jens sagt:
    0

    Die gefallen mir einfach.

    Christoph sagt:
    0

    Hallo Gearnews würde die Monitore gerne gewinnen sind die besten Monitore auf dem Markt…wieterhin viel Erfolg und schon Mal schöne Weihnachten und ein gesundes neues Jahr….,..

    Jonathan sagt:
    0

    So viele lustige Kommentare, da muss man nicht mal gewinnen um etwas gewonnen zu haben. :)

    F. Hein sagt:
    0

    Gute Musik ist eine Gabe die auch nicht betuchte und vom Leben nicht verwöhnte Menschen, durchaus beseelen kann! Guter Sound gehört wie Kreativität und Gabe zum gelingen großer Werke dazu. Nur in Harmonie und Fantasie kann sich zeitlose und Einzigartige Musik zu fantastischen Gefühlswelten entwickeln. Musik heißt Leben und Gefühl unabhängig vom Mammon! Ich wünsche den Gewinn für jemanden der nicht schon vom Leben verwöhnt wird und dennoch die Muse hold ist!

    Umut Arslan sagt:
    -1

    Tolle Lautsprecher!

    Wolf K sagt:
    0

    Da gibts nen satz heisser Ohren

    Lukas Klotzbach sagt:
    0

    Merci Gear News!!!

    Chris sagt:
    -1

    Ich muss die Boxen gewinnen, damit unsere nächste CD (noch) besser abgemischt werden kann.

    Gerhard Schneider sagt:
    0

    Da ich noch immer vor einem grausig unaufgeräumten Recording Schreibtisch sitze (Ihr kennt das ja, alles liegt übereinander, weil man ja sowieso mal Ordnung machen wollte) kommen die Monitore gerade recht – ich kann sie nämlich nicht hinstellen, ohne endlich wirklich aufzuräumen. Meine Frau wäre also glücklicher als alle anderen hier über das wunderschöne Monitorpärchen ;)

    chris² sagt:
    -1

    Ein wenig verrückt, aber wie klingt es, wenn „Mondlicht auf einen großen, flachen Stein fällt, der aussieht wie ein Stück Fett.“ Oder die „Totesstille zwischen dem großen Konzehr im Salon Loisitschek“? Ich versuch es mir ja vorzustellen, während ich das Hörbuch vertone, aber klingen tut’s auf meinem jetzigen Monitoren nicht. Logitech Consumer Zeugs ist halt nicht zum Arbeiten gedacht.
    So profesionelle Monitore machten da schon ’nen Unterschied, allein weil mein vererbtes Neumann-Mikro einen guten Ton liefert …

    Über diese Monitore würde ich mich riesig freuen, weil ich aktuell Neue brauche und eh gerad zwischen diesem Paar oder einem Paar Focal EVO65 Monitoren schwanke. Somit wäre die Entscheidung gefallen :)

    ASBM sagt:
    0

    Haben diese Monitore eine Tinnitus-Filter?

    Uwe sagt:
    1

    Hallo liebes Gearnews -Team!
    Vorweg wünsche ich Euch und Euren Familien ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes Jahr 2023! Auch möchte ich mal danke für eure Arbeit sagen – ich lese euch gerne und finde, das hier eine sehr übersichtliche Seite gestaltet habt! Hoffentlich bleibt ihr uns noch lange erhalten! ;-)

    Jetzt Zum Game….es ist ein „nur“ Spiel und sicherlich würde ich mich freue über ein Gewinn…aber wichtig waren mir die Worte an Euch!

    In diesem Sinne…wir lesen uns ;-)

    Beste Grüße
    Uwe

    Derron sagt:
    1

    🤘☺️ die hübschen Adam bekämen ein zu Hause in meiner neuen Arbeitsstätte, dem Jugendmusik -und Theaterhaus Werk9 in Berlin Mitte. Hier würden sie meine Produktionsworkshops bereichern und die Jugendbands, die bei uns im Haus verkehren, könnten ihre Demos ordentlich mixen. Sie würden also gleich viele Menschen glücklich machen 🤩

    RobinR sagt:
    0

    Bunt ist das Dasein und granatenstark!

    Damit ist doch schon alles gesagt oder? Diese zwei feinen Exemplare der Handwerkskunst wären in meinem, gerade neu und triumphal eingerichteten Studioraum, am besten aufgehoben.

    Denn mein Ziel ist es, dass die Wilden Hengste eines Tages in meinem Studio DEN ultimativen Song schreiben werden, welcher das Universum retten wird!

    Volle Kanni Hoshis!

    Flomo sagt:
    0

    Die Boxen wären ne 1a Ergänzung zur kopfhörer-abhöre. Leider budgettechnisch out of range. Vielleicht wirds ja was.

    ps: meine Tante heißt übrigens Eva.

    Jörg sagt:
    -1

    Die Audio A4V passen gut zu mir, da ich gerade dabei bin mir ein Studio einzurichten. Somit kann ich dann für meine Band im hip hop Bereich besser Songs produzieren. Das breite Klang Spektrum bietet die besten Voraussetzungen ’nen Fetten Sound zu fahren. Tieftönenden Gruß Jörg und herzlichen Dank für das klasse Gewinnspiel

    Fabi sagt:
    0

    Na das ist doch offensichtlich. Wenn ich die drehbaren HPS Waveguides perfekt auf meine Steuerzentrale ausrichte, können die X-ART Hochtöner die Luftpartikel zum oszillieren bringen. Sobald diese dann auf meinen Flux-Kompensator stoßen und jegliche Phasenverschiebungen ausgleichen, dann Morty, ja dann, wird ein Sound erklingen der die Frage aller Fragen ein für alle mal zufriedenstellend beantwortet. Dieser sweet Spot wird so außerordentlich groß sein, dass es hier bald von Oompa Loompas nur so wimmeln wird. Endlich werden wir wissen, ob es die Henne war, oder das Ei, ob analog besser klingt als digital, ob Mailand und Madrid im gleichen Land liegen, denn es gibt nur eine Anwort… zwei und vierzig

    Marcel P sagt:
    -1

    Bin umgezogen und baue gerade mein Home-Studio neu auf, die Boxen wären perfekt!!! Tolles Gewinnspiel!!!

    seppy sagt:
    -1

    Ich hätte sie gern als Alternative beim Mastering!

    Angel sagt:
    -1

    Adam Audio ist jede herausgerissene Rippe wert. Erprobte Technik des Erschaffens seit + 2000 Jahren

    M S sagt:
    0

    ✌️

    Daniel sagt:
    0

    Bin auch dabei 👍🏼

    Stefan L sagt:
    1

    Ich brauche die Adam Audio A4V ganz dringend, um sie phasengedreht direkt gegenüber meiner Adam Audio A4V aufzustellen.
    Active noise cancelling.
    Ich brauch dringend Ruhe!

    F S sagt:
    0

    viel glück

    1835 sagt:
    0

    Gimme gimme!

    Michael sagt:
    0

    Ich bin dabei :)

    Markus sagt:
    0

    Wir ziehen gerade in ein neues Haus und ich kann mir erstmals ein richtiges Homestudio einrichten. Da wären die Monitorboxen WELTKLASSE.

    Felix sagt:
    0

    Als Staubfänger, damit der ganze Staub zu Ruhe kommen kann. Der muss sich ja auch mal ausruhen :)

    Sven Wagner sagt:
    0

    Hier also mein Kommentar 😊

    Buschmann sagt:
    0

    Nach 5 Wochen im afrikanischen Busch – Musik nur mittels der Laptop-Lautsprecherchen ‚gehört‘ … und gelitten wie ein Hund – MUSS ich demnächst selbige dringend mit richtigen Lautsprechern hören!
    Was wären diese hier bei mir willkommen, wenn ich kurz nach dem Jahreswechsel wieder in der Bun’sre’blik aufschlagen werde . . .

    Sebastian sagt:
    0

    Würde mich freuen meine alten Billigmonitore auszutauschen. Hatte bisher ausschließlich mit Kopfhörer gemischt und wurde erst vor kurzem belehrt. Ein Bekannter hat die A7V – an die hab ich mich schon gewöhnt deswegen sind die A4V natürlich optimal! 🤘🏼

    Gerald Adams sagt:
    0

    Am Anfang war das Wort.
    Adam´s Schöpfung versteht es,
    und Adam A4V perfektioniert es…

    Thomas Walter sagt:
    0

    Wow, mit diesen Adams wäre ich für meine Enkel der coolste Opa ever…!

    David Hodzidlo sagt:
    0

    Weil es einfach passt!

    Buschmann sagt:
    0

    Nachdem mein Versuch, aus 5.500 km Entfernung hier mitzuspielen, gestern Abend irgendwie nicht klappte, versuche ich es noch einmal …
    Meine Ohren brauchen dringend guten Sound, die Laptop-Lautsprecherchen sind auf Dauer wirklich nervend . . .

    Oliver Senkel sagt:
    0

    Ich finde die Adam-Speaker mit der neuen DSP-Technologie echt spannend und würde mich riesig über ein paar A4V zu Weihnachten freuen.

    Joachim sagt:
    1

    Ich halte Schafe. Sollte ich gewinnen, werde Ich der Redaktion ein Bild von mir samt Monitoren, Studio-Setup und zusammen mit den Schafen auf der Wiese senden :-)

    Frohe Weihnachten!

    Michael sagt:
    0

    Die Studiomonitore Adam Audio A4V sind einfach genial. Sie ermöglichen es mir meiner Kreativität freien Lauf zu lassen, da sie über ein hervorragendes Klangbild verfügen.

    Luca Nitschke sagt:
    0

    Ich finde die „Room Adaption“ mega interessant. Wenn man sein kleines Arbeitszimmer teilen muss, kann man nicht so gut die Akustik behandeln, da kommt die Funktion seehr gut

    Luca Nitschke sagt:
    0

    Ach, da hab ich einen normalen Kommentar geschrieben und dann ist Kreativität gefragt…..
    Ich habe alte Alesis Elevate 5 MKI letzte Woche in der neuen Wohnung installiert… Die A4V machen sich gut hinter mir, um aktiv die alten Alesis zu unterstützen. Wenn ich sie perfekt positioniere und einstelle, kann ich mir das ganze Geld für die Akustikverbesserung sparen. Einfach aktive Geräuschunterdrückung ohne Probleme.
    Dann steigt die Qualität der Produktion von 10% auf 11%.

    Und sollten sich die Nachbarn beschweren, wird einfach der Bass hochgedreht und alles in Richtung Nachbarn ausgerichtet, vielleicht reicht das kleine Erdbeben, dass sie Angst bekommen und ausziehen. :)

    Viel Erfolg an alle Teilnehmer und frohe Weihnachten! <3

    Stephan sagt:
    0

    Lautsprecher sind toll, da kommen oft Geräusche raus. Lautsprecher betrachten kann auch viel Spaß machen.

    Klaus sagt:
    0

    die könnt ich brauchen ;)

    Mandy sagt:
    0

    Boom, boom, boom, boom
    I want Adams in my room
    Let’s party all together
    Together in my room…

    Vllt hilft der Ohrwurm…
    Schöne Vorweihnachtszeit allen !

    Uwe Lohschelder sagt:
    0

    Das wäre eine gute Vergleichsabhöre – LG – LVQ

    Jenny Tandel sagt:
    0

    Hallöchen liebes Gearnews Team, ich bin noch nicht lange in der Musik aktiv,

    Durch meinem Mann , habe ich alles von Analog bis Digital mir angeschaut und lerne noch dazu.
    Ich habe mich dafür entschieden selbst ein Studio einzurichten und habe mir mit Spenden ein Nordstage 3 88 , Nord Drum 3 und Waldorf stvc ,zugeleg.
    Wie Ihr merkt spielt Qualität eine große Rolle für mich.

    Viele Geräte kann man haben, wenn es dennoch an einer Guten,wenn nicht der besten Abhöre fehlt.

    Liebe Grüße und schicke Weihnachten Jen

    Thomas Kies sagt:
    0

    Die wären eine Bereicherung für mein Homestudio.

    Stefan Mager sagt:
    0

    Passt perfekt in mein Setup von A5 und A7 – wird dann schön auf 7.1 aufgestockt

    Wolfgang Gorzny sagt:
    0

    Das schönste Möbel, seit es Klang auf die Ohren gibt.

    Nick sagt:
    0

    ach du lieber Weihnachtsmann, schau mich nicht so böse an, packe doch die Adams ein, ich will auch immer brav am musizieren sein 😁

    Jörg Steinhäuser sagt:
    0

    Tolles Gewinnspiel und super Preis!
    ☺️

    Christof Mosler sagt:
    0

    Super Gewinnspiel, danke!

    Martin Schöchl sagt:
    0

    Hatte unlängst eine Kommunikation durch die wand per Klopfzeichen mit meinem Nachbarn und wir waren uns einig das Adam Lautsprecher den Klang in meinem Homestudio für uns beide abrunden würde.
    Darum bitte ich euch tut uns beiden einen Gefallen und lasst mich gewinnen

    Jan sagt:
    0

    Finde ich echt sehr toll das man so coole Monitore vergewinnspielt.

    Wolfgang Gorzny sagt:
    0

    Audio Adam
    (Ich höre Adam)

    Wolfgang Gorzny sagt:
    0

    Als gäbe es eine hörbare Alternative

    MT sagt:
    0

    Bei mir wären die feinen Boxen gut aufgehoben. Weil sie schwarz sind 😉
    … und natürlich weil sie ordentlich Druck machen.

    Wolfgang Gorzny sagt:
    0

    Ein bisschen schade ist das ja schon, dass Mehrfachbeiträge nicht zugelassen werden (hätte alle Ideen in einen Beitrag packen sollen, wären sie mir denn gleichzeitig eingefallen), aber es soll ja schließlich fair zugehen. Falls Adam Audio allerdings einen ideenreichen Texter für ihre Marketing Communications-Abteilung suchen sollte, stände ich (als Freelancer) zur Verfügung. Einzige Bedingung: Ich texte ausschließlich ohne Emojis!

    Lukas Hein sagt:
    0

    Wie es das Schicksal so will schlafe ich immer sehr fest und verschlafe dann auch gerne mal meine drei Wecker. Wenn ich jedoch auf wundersame Weise zwei AdamAudio-Monitore erhielte … tja, die Möglichkeiten sind unbegrenzt! Ich könnte mich jeden Morgen mit 100 Dezibel Modern Talking aus dem Bett jagen, dann würde ich vielleicht auch rechtzeitig in die Uni kommen und sogar mein Studium schaffen! Naja, man wird ja wohl träumen dürfen, und wo ich gerade davon spreche
    … zzz

    Heute ist Gegenteiltag! Bitte Bitte läßt mich nicht gewinnen den ich möchte nicht vor Freude singen 😠

    Frank Oczadly sagt:
    0

    In unserem kleinen Kellerstudio hören wir mit einem alten Paar RFT Boxen ab . Ich glaube unsere Abhhöhrmöglichkeiten sind damit stark eingeschränkt. Mit den A4V hätten wir bessere Ergebnisse

    Robin sagt:
    0

    Würde ich mich sehr darüber freuen :)

    Christoph sagt:
    0

    Zunächst mal wären die Adam A4V ein geniales Upgrade und ein hochwertiger Counterpart
    zu meinen bisher ganz einsam dastehenden JBL305P.

    Ich wüsste mit den zusätzlichen Adam Audio Boxen endlich, warum meine Apollo Soundkarte zwei
    Monitor-Out hat.

    Die erste Woche würde ich die Adams aber wahrscheinlich verkehrt herum hinstellen, einfach weil ich die Rückseite so gelungen finde. Darf man zu einer Lautsprecherrückseite geil sagen, oder ist das schon anzüglich?

    In der Woche der Bewunderung des schönen Rückens hätte ich genügend Zeit die Remote-Control zu installieren. Dann käme der große Moment des Umdrehens – und der Spaß beginnt. Erstmal testen was die Pure und Legacy-Einstellungen von Adam Audio so anbieten und mal selber nachjustieren. Gerade die Advanced Settings lassen Vorfreude aufkommen. Klasse, dass man dort soviel feintunen kann. Mehr Bänder aber auch die Auswahlmöglichkeit des Q finde ich super.
    Und das alles, ohne an der Box selber herumzufummeln, sondern direkt in der Hörposition sitzend.

    Meine Arc-Software würde mir auch Vorschläge machen, aber ich muss sagen, wenn ich sehe wie gut Sonarworks mit den Adam Audio zusammenarbeitet: Das ist schon eigentlich so, wie man es sich wünscht. Die beiden arbeiten nicht nebeneinander her, sondern richtig zusammen. Die „calibration“ von Sonarworks zu exportieren und in der Lautsprecher-DSP zu implementieren, das ist schon next level. Haben wollen! Also vielleicht würden da noch Kosten für Sonarworks auf mich zukommen. Aber das nehme ich gerne in Kauf.

    Insgesamt wären die Adam Audio A4V ein richtiger Booster für mein kleines, feines Setup. Gleichzeitig wären sie aber auch nicht zu groß für den Raum, in dem ich sie nutze. Für 7er ist der Raum doch zu klein, das wäre einfach nicht sinnvoll. Die A4V würden perfekt passen und mein Setup weiter professionalisieren. Neben den SPL305P und dem Dear Reality Monitor Plugin für die Kopfhörer, hätte ich mit den Adam A4V dann drei Möglichkeiten Schwächen in meinem Mix aufzudecken.

    Martin sagt:
    0

    Der Platz neben meinen Kopfhörer ist schon leer.
    Von meinen beats erwarte ich noch ein bisschen mehr.
    Ich suche seit Monaten ein günstiges Modell,
    Mit diesen Boxen wird mein sound endlich speziell.
    Mit Adam würde ich mich zu meinem Aufstieg besaufen.
    Wäre es doch schade, müsste ich mir günstige Dinger kaufen.

    GuitarBingo sagt:
    0

    In meinem Alter wird das Gehör langsam schlechter. Da hilft mir vielleicht eine besonders gute Abhöre! 😉

    Daniel sagt:
    0

    Sie sollten unbedingt zu mir kommen, da die gelben Ornamente wunderbar zu meinem gelben Nagellack passen würden😏

    Michael Hilbel sagt:
    0

    Horch was kommt von draußen rein, Adam ;-))

    Gelladir sagt:
    0

    Nice!

    Markus N sagt:
    0

    Coole Monitoring Lautsprecher für Videoschnitt – und zum einfach mal Musik hören zwischendurch natürlich auch gern!

    Patrick sagt:
    0

    The sounds in my head,
    They wanna get out!
    But better beware,
    It’s gonna be loud,

    But wait, oh my,
    No speakers,
    I cry.
    Gearnews my friends,
    End this nonsense!

    My neighbors,
    They wondrin.
    So quiet next door.
    Why is there no more four on the floor?

    Let me annoy them,
    Speakers so loud!
    Gearnews, my friends,
    My neighbors, my crowd!

    Do me the favor,
    Send the Adams to me!
    Gearnews, my friends,
    Let my music be free!

    Stefan Haucke sagt:
    0

    Weil meine Mama mich Adam nennen wollte, aber mein Vater wollte Stefan . . .
    So könnt ich meinen Eltern, dann MEINE 2 ADAM’s im Studio präsentieren . . . Und das noch zu meinem Geburtstag am 28.12. Währe perfekt 🎵🤘🎵🎶🎶👍

    Jonas Biebricher sagt:
    0

    cih rbauche idse lgneiaen omnitoer! sad resthvet hsic dcho nvo lestbs :)

    Rene sagt:
    0

    Monitore wären echt mal cool. mische schon immer nur mit meiner Hifianlage ab. Kopfhörer gehen mir auch auf den Keks. Tolerante Nachbarn hab ich wenigstens. :)

    Martin H sagt:
    0

    Wahrscheinlich muss ich hier wieder ewig kreativ sein, was reimen oder den perfekten Grund angeben warum genau ich die Adam Monitore gewinnen soll. Aber ich probiere es einfach mal ohne das alles! Viel Glück mir!!

    Chrischan sagt:
    0

    Warum nicht? Ich meine, warum nicht mal Glück haben und endlich mal etwas gewinnen? Tatsächlich habe ich habe mir zwar erst letztes Jahr neue Monitore gekauft – und auch die Adam waren beim Entscheidungsprozess mit in der Endauswahl dabei – aber glücklich bin ich mit meiner letztendlich getroffenen Entscheidung dann leider doch nicht geworden. Die richtigen Monitore zu finden ist halt ziemlich schwer – sie zu gewinnen wäre allerdings ein Glücksfall!

    Franz sagt:
    0

    »Jauchzet’ frohlocket,auf,preiset die Tage«

    Es begab sich zu der Zeit als auch in Europa Krieg herrschte, Menschen frierten, Waren unbezahlbar waren und ein Virus immer noch nicht verschwunden war, Musiker:innen, Ton- und Lichttechniker, wie auch die Veranstalter in eine bange Zukunft blicken.
    Da machte sich ein Hersteller himmlisch guter Lautsprecher mit einem biblischen Namen auf, ein Lächeln und Wärme am Ende des Jahres in ein Zimmer zu bringen.
    Diesen Zauber möchte ich gerne erleben, denn bisher habe ich kein einziges Paar guter Monitorboxen und darunter leidet meine musikalische Entwicklung sehr.

    Christian S. sagt:
    0

    Die beiden Monitoren würden perfekt in mein Setup passen, da ich sowie schon lange nach angemessenem Ersatz/ einem Upgrade für meine alten Monitore suche. Die A4V erfüllen alle Anforderungen perfekt :)

    Jan Wolf sagt:
    0

    Liebes Gearnews Team,
    Da ich nächstes Jahr mit meiner Freundin OFW im Wohnmobil unterwegs sein werde, möchte ich sie gerne mit einem Mini Studio überraschen um auch unterwegs nicht auf das Musik machen zu verzichten . Dem recorden ihrer wunderschönen Stimme, meinem dawless setup mit einem sich ständig wechselndem Standort und stetig wandelnden Umgebungen und eindrücken wären eine ideale Möglichkeit die Kreativität auf ein ganz neues Level zu bringen.

    Die Studiomonitore würden durch ihre Kompaktheit und Qualität, perfekt in unser kleines tiny home passen und dabei noch schnicke aussehen ^^
    Wir würden uns riesig freuen die Ehre zu haben den kleinen großen Leben einzuhauchen.
    Ein Bild vom fertigen mobilen Studio ist natürlich garantiert. :)

    Mit besten Grüßen

    Paulibua sagt:
    0

    klingt nach nem geilen Teil! bin mir sicher die würden sich bei mir bestens machen um auch bei niedriger Lautstärke gut Platten spielen zu können, zurzeit müssen meine Nachbarn mit Presslufthammer Feeling Leben, da ich mir als erstes Adam TV7er Zuhause hingestellt hab und erst im Nachhinein gemerkt hab wie überdimensioniert die sind. insofern würden sogar mehrere Leute davon profitieren wenn ich bei leiseren Pegeln auch schon gut etwas höre. außerdem wäre es ein gutes Argument endlich den inneren Schweinehund zu überkommen und mich endlich mehr mit DAWs zu beschäftigen 🙃

    Arnd Krüger sagt:
    0

    Ich würde gerne auf ADAM umsteigen. Im Moment arbeite ich mit beyerdynamik dt-990 pro /SoundID und höre ab und zu mal mit meinen RoKit5 Boxen. Die Boxen taugen wenig im Vergleich zum Kopfhörer mit der Soundworks Software. Ich würde die RoKIT5er sofort verschenken, wenn ich die ADAM gewinnen würde :-)

    darbis sagt:
    0

    Seit langem bin ich auf der Suche nach guten Monitoren.

    Max S. sagt:
    0

    Das würde mir das Weihnachtsfest aber versüßen :)

    Chris Milkowski sagt:
    0

    Erinnert stark an das Krk Ergo Konzept mit dem ich bereits einige gute Songs gemischt habe. Zudem mag ich die Integration von anderen Brands ins Repertoire. Viele neue Möglichkeiten. Warum ich? Weil ich gerade ein wenig vom Pech verfolgt bin was Equipment angeht und mich über kompakte zuverlässige Begleiter sehr freuen würde

    Notstrom sagt:
    0

    Meine Güte, was haut ihr hier wieder für geile Preise raus. Toll! Die A4V würden sich prima im meinem Homestudio machen.

    Dennis sagt:
    0

    „Dennis sprach es werde Licht – doch er fand den Schalter nicht. Als er kam ins Studio – noch dazu musst‘ er aufs Klo. Stieß sich dann den großen Zeh – Autsch rief er – das tut weh. So schlimm dies alles klingen mag – jeder hat mal einen schlechten Tag. Ich hoffe nun auf bessre Zeit – der Hauptgewinn nämlich nach MiR schreit!“
    Liebe Grüße 😅

    Michael Möller sagt:
    0

    Die würde ich so gerne bei mir aufstellen.

    Ralf sagt:
    0

    Ich glaube, für uns alle, die hier mitmachen, wäre es eine riesige Weihnachtsüberraschung, die Adam zu gewinnen. Schließlich hat wohl jeder hier mit Unzuläglichkeiten im Home-Studio zu kämpfen. Ihr habt nun die Aufgabe, den zu finden, der womöglich am meisten von diesen neuen Monitoren profitieren würde. Nicht zu beneiden!
    Ich kann nur sagen, wenn hr mich auswählt, macht Ihr erstmal nichts falsch ;-)
    Vielen Dank für das Gewinnspiel und vor allem für Eure Arbeit über die Jahre!

    Michael Völz sagt:
    0

    Wow, das ist ein klasse Gewinnspiel. Das wäre sicher ein mega Update, die Hobby- / Heimaufnahmen über gute Studiomonitore hören zu können. Wünscht mir Glück. 😉

    Markus Gumball sagt:
    0

    Als vor einiger Zeit der Hochtöner einer meiner Adam P 22 kaputt ging, wie schickte ich sie zur Reparatur ein. Nach zwei Wochen bekam ich die Box reparier zurück. Anstatt eine Rechnung lag nur ein Zettel bei auf dem nur stand: „ zahlen musst du nichts und viel Spaß weiterhin“. Da, ich war freudig erstaunt, denn die Boxen waren zu dem Zeitpunkt schon 12 Jahre alt. Seitdem fühle ich mich zur Firma Adam tief verbunden. Nun sind die Boxen schon 23 Jahre alt und müssten eigentlich noch nicht in den wohlverdienten Ruhestand, denn sie funken noch wunderbar. So wunderbar, dass ich sie gerne der Schule meines kleinen Sohnes stiften möchte, damit sie Kids-Rap Songs recorden können. Die Adam Audio A4V würden dann auf meinem kleinen Studiotisch einziehen und durch Ihre kleinere Stellfläche auch noch Platz für ein weiteres kleines Gerät zulassen :-)

    Marinus sagt:
    0

    Ich würde die Adams jeden Tag mit Beats füttern, damit sie groß und stark werden

    Joe sagt:
    0

    Ich will die haben weil ich sie nicht brauche. Und alles was ich nicht brauche ist am Ende dass, was ich haben wollte. Also her damit.

    Peer sagt:
    0

    Die DSP Weiterentwicklung ist wirklich klasse. Meine nächsten Studiomonitore brauchen auf jeden Fall so eine DSP Einheit zur Anpassung des Frequenzgangs.

    Lares sagt:
    0

    Wär schon ein heftiges Upgrade wenn ich mir meine Flip 4 so angucke😅

    cReeD sagt:
    0

    Niemand liebt wie ich den Klang
    den nur ein Adam machen kann.
    Hab‘ ich doch schon zwei in groß,
    da wär’n noch zwei kleine ganz famos.

    Drum sing ich euch und glaubet mir:
    Ich werden sie lieben, auch als vier.
    Sie werden mir folgen auf Schritt und Tritt,
    jetzt seid nicht so, bitte, her damit!

    Franci sagt:
    0

    Ich habe jetzt als Oma mit dem Beats Basteln angefangen – im stillen Kämmerchen mit Kopfhörern, habe gar keine Boxen – aber eigentlich wäre es doch nett, wenn auch die Nachbarn was davon hätten… ;-)

    Jan-Sebastian Sauer sagt:
    0

    Die Lautsprecher wären echt geil um endlich mal meine Songs in Ableton Live vernünftig komponieren und hören zu können.

    Thomas Karl sagt:
    0

    Nice! Das nenn ich mal einen ordentlichen Gewinn. *sabber*

    Björn sagt:
    0

    Das wäre der Burner!