Geschätzte Lesezeit: 1 Minute

Der Farbunterschied kommt nur durch die unterschiedliche Belichtung des Squier-Fotographen zustande.  ·  Quelle: squierguitars.com

Nachdem Fender vor ein paar Monaten (wir berichteten) einen Dimension IV in der American Standard Serie vorgestellt hatte, zieht die Tochterfirma Squier nun auch mit einem 4- und einem 5-Saiter Modell nach. Die Bässe sind sehr nah am Original – fast zu nah.

Gleich in drei Farben liegen die neuen Squier Dimension Bass IV und V in den Regalen: rot, schwarz und 3-Tone-Sunburst. Die ersten beiden sind mit hellem Ahorn-Griffbrett ausgestattet, das 3TS-Modell mit einem Palisander-Griffbrett und liegt damit optisch sehr nah am Fender Deluxe Dimension V aus Mexiko, preislich definitiv aber eine Stufe darunter.

Der große Unterschied ist aber der Body. Der besteht bei Squier prinzipiell aus Linde und nicht wie beim amerikanischen Original aus Erle (USA) oder Esche (Mexico). Sogar beim Modern Player Dimension hat Fender einen Erle-Body verbaut, schade dass Squier hier keine Ausnahme macht. Aber vermutlich würde sich Fender damit selbst ein Bein stellen.

Auch bei der Elektronik ist kein wirklicher Unterschid zu sehen: aktiver 3-Band-EQ, je mit Boost und Cut Funktion, und ein Volume-Regler. Der einzelne „High Output Humbucker“ ist zwar formtechnisch ein Dimension-Pickup, jedoch wird jede Saite von zwei Polepieces anstatt eines länglichen abgenommen. Das wirkt sich auch optisch aus, denn das Ganze sieht nicht mehr so modern in meinen Augen aus. Dafür gibt es aber die Fender Hi Mass Bridge, die sich auch nach 20 Jahren noch nicht verbogen haben wird.

Für den Fender Squier Dimension V wird man mit 360 Euro zur Kasse gebeten, für den 4-saitigen Fender Squier Dimension IV werden nur 325 Euro veranschlagt.

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
sizzifuzz Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
sizzifuzz
Gast
sizzifuzz

Nice, der AM STD war mir zu teuer, ich glaub da schlag ich mal zu. :)