Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Liquid Sky DADA-System-II

Liquid Sky DADA-System-II  ·  Quelle: Erica

Stereo war der neue Trend bei Filtern und Modulsystemen der letzten 2 Jahre. Erica Synths startet mit dem Dada Noise System II ein Konzept für vier Lautsprecher, Quadrophonie ist da! Bisher ist das Prinzip noch immer ein kleines Abenteuer, dennoch braucht „man“ eigentlich nur vier ähnliche Monitore dafür und kann erstaunliche Raum-Positionierung vornehmen. Dafür gibt es nun ein speziell dafür entwickeltes System aus der „Dada Noise“-Reihe. Es ist das zweite in Folge und es ist ähnlich wie das Black- oder das Techno-System eines der Komplettsysteme, die es von Erica Synths gibt.

Die Module im Dada Noise System II

Erica hat eine Reihe interessanter Module vorgestellt, die in ihrer neuesten Variante im System eingesetzt werden. Das sehr starke und kräftige VCO2 gehört dazu und auch das VCF3 Filter auf Röhrenbasis. Auch der Modulator ist an Bord.

Eine Reihe von  Modulen der Black-Serie sind ebenfalls an Bord. Darunter als zentrales Element der Joystick 2, der Automation und Bewegung in Effekte bringen soll. Das erledigt das Black Stereo Delay. Generell bleibt jedoch auch der Joystick der Positionierung im Quadrophonie-Feld vorbehalten, allerdings gehört nur einer zum Basis-System. Der Joystick hat einen „Sequencer“ für Bewegungen. Um dem Begriff Noise und auch Dada nahezukommen, sind Black Code Source und natürlich vier VCAs bereit. Für stabile Bearbeitung sind DoppelVCF und Modulator aus der Black-Serie mit dabei, also verschieden vom bereits oben erwähnten Fusion-Modulator. Des Weiteren sind noch das Federhall-Modul und spannungsgesteuerte Clock nebst Output-Modul, um die Signale auf die vier Ausgänge zu verteilen. Übrigens liegen dem System, das auf drei Reihen besteht, auch 25 Patchkabel bei. Alles arbeitet ohne MIDI.

Fehlt da nicht was? Ja!

Das Dada Noise System II ist per Definition noch nicht wirklich ein Quadrophonie-System und nicht jeder möchte es so nutzen. Deshalb ist und sind weitere 2 Joysticks und weitere VCAs notwendig, denn die normalen VCAs braucht die Synthese bereits. Es ist natürlich klar, dass die Verteilung separat dazukommt. Dass auch ein weiteres Delay nötig ist, ist auch klar, und das Herzstück bilden zwei Mixer/Splitter.

Liquid Sky DADA-System-II 2

Liquid Sky DADA-System-II – Seitenteile Extra mit den 2 Surround-Joysticks (QSP) und angewinkelten Hauptmodulen (oben)

Weitere Information

Das System kostet 3310 Euro, die allerdings noch ohne MwSt. gelistet sind. So wie immer im Erica-Shop. Es gibt für 30 Euro Seiten-Panels, die das System aufrecht zusammenbringen. Der Surround-Part kostet extra und nennt sich „Quadraphonic Surround Panner“ und möchte mit 1820 Euro erkauft werden.

Eine Antwort zu “Erica Synths Dada Noise System II für Quadrophonie-Surround-Sound”

  1. PHK sagt:

    Oho, wohl geschrieben! Oder fehlt da noch ein „O“ in der Oberschrift? ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.