Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Erica Dada Noise

Erica Dada Noise  ·  Quelle: sequencer.de

Geräusche sind der Fokus des Liquid Sky Dada Noise Systems. Erica bringt seit einiger Zeit entsprechende Systeme mit voller Bestückung, die jeweils bestimmten Zwecken dient. Dieses Mal ist es das Geräusch. 

Geräusche sind unser Leben, wieso immer harmonischen Kram machen mit dem Standard von 3 VCOs, Filter und vielleicht einem weißen Rauschen im System? Es geht auch anders, nämlich sich auf Noises aller Art zu stürzen und das mal konsequent. Die Modulauswahl ist konsequent und direkt für den Zweck gemacht, es gibt allerdings auch ein Drum-Modul. Mischen, Zusammenbringen und patchen kann man definitiv genug. Jedoch geht es dieses Mal nicht um die freundliche Melodie, sondern um atonale Klänge.

Liquid Sky Dada Noise System

Genau das ist hier passiert, man bekommt beim Liquid Sky Dada Noise System von Erica einen Röhren-Ringmodulator, ein entsprechenden Delay, DSP-Effekte, die sehr viel ändern können, da man auch den Effekttyp modulieren kann. Und auch im Erzeugerbereich gibt es ungewöhnliches, nämlich einen speziellen Oszillator mit 8 Richtungen, einen weiteren mit Wavetable-Funktion und eine Reihe Modulationsquellen, die aber flexibel genug sind, sie als LFO oder VCO zu nutzen. Wenn sie nicht LFO sein wollen, können zwei davon AD-Hüllkurven sein oder aber eine ADSR-Hüllkurve. Zudem hat man 4 VCAs mit eingebaut und eine Batterie von speziellen Noisomaten, die zwischen Chiptone-Explosion und LoFi alles herstellen können

Das Liquid Sky Dada Noise System kostet 2.900,– Euro plus Steuer und ist ab heute offiziell lieferbar. Deshalb gibt es auch dieses Foto aus der Garage des aktuellen Testers. Und geh mir weg mit deinem Standard-Minimal House-Karaoke, du Otto. Hier gibt’s Noise aus Uhlenbusch. Und hör auf Red Bull zu trinken als wär das lecker.

Infos

Die Website von Erica gibt weitere Informationen preis, wenn man sie kräftig drückt und quetscht.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: