Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Eowave Quadrantid Swarm - jetzt bei Kickstarter!

Eowave Quadrantid Swarm - mit Sequencer und CV-Buchsen  ·  Quelle: Eowave

Eowave Quadrantid Swarm - jetzt bei Kickstarter!

Eowave Quadrantid Swarm - sehr schönes Design  ·  Quelle: Eowave

Eowave Quadrantid Swarm - jetzt bei Kickstarter!

Eowave Quadrantid Swarm - jetzt bei Kickstarter!  ·  Quelle: Eowave

Zur Superbooth 2017 wurde der erste Prototyp des Quadrantid Swarm Synthesizers von dem Hersteller Eowave vorgestellt. Durch Anregungen von Fans wurden die Funktionen und das Design der kleinen Kiste angepasst und ein neuer Prototyp entstand. Jetzt startete die Firma hierfür eine Kickstarter Kampagne, die schon um mehr als 50 Prozent über dem Finanzierungsziel angelangt ist. Falls ihr selbst Interesse an dem außergewöhnlichen Klangerzeuger habt, solltet ihr bis zum 07. Dezember 2017 zuschlagen. Denn einen Tag später werden keine Bestellungen mehr angenommen.

Einen Quadrantid Swarm bitte!

Endlich gibt es mehr Informationen und Video- mit Soundbeispielen des experimentellen Eowave Quadrantid Swarm Synthesizers der Firma Eowave. Der Desktop-Touch-Synth soll jetzt durch eure Finanzspritze vorfinanziert werden. Dafür hat der Hersteller eine Kickstarter-Kampagne ins Leben gerufen, die mittlerweile über 150 Prozent des Finanzierungsziels eingespielt hat. Somit kommt die Herstellung des wirklich sehr schicken Synthesizers zustande und alle „Backer“ können sich schon vorab auf ein neues Spielzeug freuen.

Sehr schön ist der Touch-Input zur Eingabe von Notenwerten, aber auch zur Steuerung des internen Sequencers. Der semimodulare Aufbau mit CV-Ein- und Ausgängen bringt euch etliche Möglichkeiten, Sounds und Melodiefahrten zu erzeugen. Der Synthesizer ist eine Spielwiese für Sounddesigner und Klangbastler, die auf abgefahrene experimentelle elektronische Sounds stehen.

Preis und Spezifikationen

Eowave Quadrantid Swarm (inklusive Netzteil, MIDI-Eingangserweiterung und Patchkabel) bekommt ihr während der Kickstarter-Kampagne in verschiedenen Angeboten. Im begrenzten Super Early Bird Angebot kostet der Synth 425 Euro, Early Bird kostet 450 Euro und der „normale“ Beitrag ist 475 Euro. Der Verkaufspreis soll bei zirka 499 Euro liegen. Versandkosten müsst ihr natürlich ebenfalls noch berücksichtigen. Die Auslieferung des Synthesizer startet frühestens im April 2018.

Mehr Infos

Videos

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: